Post Reply Vorschlag: Bessere Darstellung des japanischen Titels auf der Infoseite zu einer Serie
644 cr points
Send Message: Send PM GB Post
Süddeutschland
Online
Posted 1/30/18 , edited 1/30/18
Eine Sache, die mich bei Crunchyroll bisher gestört hat, ist, dass bei vielen Serien die Titel ins Englische übersetzt werden (nicht ins Deutsche) und teilweise völlig absurde Übersetzungen bekommen.

Ein Problem dabei: Wer sich im Vorab auf anderen Seiten oder in Zeitschriften über neu erscheindende Serien informiert, oder vielleicht bereits den zugehörigen Manga oder Light Novel kennt, wird den Anime häufig unter dem japanischen Namen kennen. Und den angepassten Titel dann eher befremdlich finden. Ähnliches dürfte auch für viele Nutzer illegaler Streaming-Sites gelten, die mal bei Crunchyroll reinschauen und evtl. auch eine Mitgliedschaft in Betracht ziehen.

Nach langem Suchen hab ich zufällig gefunden, dass der japansiche Titel der Serien (häufig) vesteckt unter "Tags" auf der Infoseite zu einer Serie aufgeführt ist. Eingebettet in andere Tags und kaum zu erkennen.

Mein Vorschlag: Schreibt doch dich japanischen Titel der Serien (bitte in Romaji nach dem Kana-Alphabet, also ohne lange Striche über Vokalen usw. - so werden sie auf allen englischsprachigen Seiten geschrieben!) an eine besser zu findende Stelle. Am liebsten relativ weit oben, z.B. in kleinerer Schrift als "Untertitel" unter den offiziellen Titel. Wenn das nciht geht, dann rechts zwischen dem Titelbild und dem "Inhalt"-Segment. Falls ihr euch damit auch nicht anfreunden könnt, dann wenigstens unten unter "Details", auf gleicher hierarchischer Ebene wie z.B. "Herausgeber" und "Tags" (neue Position: z.B. "Originaltitel"). Das Erscheinungsjahr / -datum wäre hier übrigens auch noch eine sinnvolle Erweiterung.

Tipp: Schaut mal bei wakanim.tv, hier sind diese Informationen gebündelt und übersichtlich dargestellt. Wenn ich auch den Rest der Seite eher unübersichtlich finde (zu viel Mobile / Touch design )

Falls ihr ganz cool sein wollt, dann macht noch einen zusätzlichen Eintrag, in dem der Originaltitel in Originalform (Kanji etc.) geschrieben wird, siehe z.B. anidb.net. Das könnte auch dem einen oder anderen helfen, der auf japansichen Seiten nach Merchandise (oder Manga, der die Serie fortsetzt) sucht.

Hab hier mal ein Beispiel gebastelt (siehe rote Kästchen):

(Bilder hochladen geht offensichtlich nicht... drum mal indirekt übers Fotoalbum:)
Der Zoodirektor
26975 cr points
Send Message: Send PM GB Post
36 / M / Germany
Offline
Posted 1/31/18 , edited 1/31/18
Die japanischen Herausgeber wünschen sich zumeist einen einzigen offiziellen Titel im Ausland. D.h. es wird vertraglich vorgeschrieben, wie der Titel auf Crunchyroll zu lauten hat. Eine parallele Verbreitung eines anderen Titel ist dann nicht mehr möglich.
644 cr points
Send Message: Send PM GB Post
Süddeutschland
Online
Posted 1/31/18 , edited 1/31/18
Oha, ist das wirklich so heftig mit den Einschränkungen? Dass die japanischen Produzenten oft auf einen bestimmten Titel für die Ausland-Veröffentlichung bestehen hab ich schon an anderer Stelle mitbekommen. Aber dass gleichzeitig eine Erwähnung des Originaltitels verboten wird?

Irgendwie bin ich da nicht so ganz überzeugt. Wie schaffen das dann Wakanim und Akibapass? Ich kann mir schwer vorstellen, dass nur Crunchyroll verboten bekommt, die Originaltitel zu nennen. Spontan rausgesuchte Beispiele wo es offensichtlich geht:
https://www.wakanim.tv/de/v2/catalogue/show/328/slow-start-omu
https://www.akibapass.de/de/v2/catalogue/show/226/march-comes-in-like-a-lion-omu

Zumindest eine Erwähnung in den Details sollte also möglich sein. Der Originaltitel wird ja nicht "parallel" im Sinne von gleichwertig verbreitet, sondern als Zusatzinformation. Ähnlich wie in offiziellen Enzykloppädien/Filmdatenbanken. Sonst müssten ja auch Seiten wie anidb.net und imdb.com illegal sein
You must be logged in to post.