First  Prev  1  2  Next  Last
Post Reply Euer rührendste(s) Drama oder Film?
Helping Cat
9127 cr points
Send Message: Send PM GB Post
24 / M / Bonn
Offline
Posted 4/9/14
Was hat euch schon mal so richtig zum stutzen, weinen, oder zum Grimasse ziehen gebracht?
Ich persönlich mag Filme von Studio Ghibli, die sind meistens total genial animiert und haben verdammt gute Storylines! Ansonsten hab ich mal "Ein Liter Tränen" geschaut, hab aber nach der Hälfte etwa abgebrochen, weil ich keine Tränen mehr hatte ... :'D
9030 cr points
Send Message: Send PM GB Post
32 / M
Offline
Posted 4/11/14
Ein Liter Tränen ist wohl die traurigste Serie, die ich je gesehen habe. Sehr zu empfehlen.Bei Filmen würde ich solange wir ich hier Ikiru nennen, ein Film, der ein Leben verändern kann, wenn man sich auf ihn einlässt. Desweiteren Memories of Matsuko, der perfekt Comedy, Musical und Drama verbindet. Ebenso noch 1,778 Stories of Me and My Wife und Die letzten Glühwürmchen.
14101 cr points
Send Message: Send PM GB Post
31 / M
Offline
Posted 4/18/14 , edited 4/18/14
Jap, 1 Litre of Tears war sehr hart, fast härter fand ich aber noch Kamisama Mou Sukoshi Dake...

Sehr traurige Dorama waren auch: Sekai no Chuushin de ai wo sakebu (hoffe, hab alles richtig geschrieben, hab den jetzt mal ausm Gedächtnis getippt ) und Summer Snow.

Bei Anime war's bei mir vor allem Kimi Ga Nozomu Eien, was mich total bewegt hat - wohl auch, weil es einer meiner ersten richtigen Anime war. Clannad war auch sehr traurig, genauso wie Air.
100 cr points
Send Message: Send PM GB Post
31 / München
Offline
Posted 5/4/14 , edited 5/4/14
Ich habe leider noch keine Möglichkeit, einen Thread zu erstellen (und ich weiß auch nicht, wo ich es sonst posten soll), aber hier mal eine Meldung, die sicherlich viele interessiert:

Es kommt ein neuer Live Action-Film zu Rurouni Kenshin raus...nennt sich "Kyoto Inferno / The Legend Ends".

japanischer Trailer mit englischen Untertitel:
https://www.youtube.com/watch?v=NCei4Vm1ZP8


Sieht ganz gut aus...ich werde ihn mir auf alle Fälle anschauen, wenn es denn irgendwo zumindest mit englischem Untertitel erscheint.


P.S.:
Wäre gut, wenn jemand dafür einen neuen Thread erstellen könnte, damit die Diskussion darüber nicht das eigentliche Thema dieses Threads überschattet.
0re2 
6120 cr points
Send Message: Send PM GB Post
Offline
Posted 5/17/14
Clannad (stafel 2) ist der einzige anime bei dem ich über merere folgen hinweg geweint habe
2030 cr points
Send Message: Send PM GB Post
Offline
Posted 5/18/14 , edited 5/18/14
"Ein liter Tränen" hatte ich vor 2-3 Jahren angeschaut und mir kamen auch die Tränen, man muss wirklich tapfer sein um bis zum Ende durchzuhalten. Tränenreich fand ich auch "Sekai no Chuushin de" sowie "Aishiteru ~ Kaiyo (Forgiveness)" und "Byakuyako". Auch nach Jahren nach dem ich die Serien gesehen hatte, muss ich gelegentlich dran denken. Wer die Serien nicht kennt sollte die sich anschauen, wenn möglich.

Vielleich könnte auch Crunchyroll die Serien mal einkaufen und untertiteln, so teuer dürften die Serien m.E. jetzt nicht mehr sein.

Und allgemein wäre es schön wenn Crunchyroll mehr Jdrama anbieten könnte.
Skunki 
13155 cr points
Send Message: Send PM GB Post
M
Offline
Posted 7/27/14
"No.6" hat mich völlig in seinen Bann gezogen. Ich habe mir nach der Serie und den Mangas ein paar Rezessionen angesehen, aber da nur welche von drallen, unterbelichteten Amerikanerinnen gefunden, die das Kunstwerk nicht erkannt haben.
14101 cr points
Send Message: Send PM GB Post
31 / M
Offline
Posted 8/5/14 , edited 8/5/14

Sushifrank wrote:

"Ein liter Tränen" hatte ich vor 2-3 Jahren angeschaut und mir kamen auch die Tränen, man muss wirklich tapfer sein um bis zum Ende durchzuhalten. Tränenreich fand ich auch "Sekai no Chuushin de" sowie "Aishiteru ~ Kaiyo (Forgiveness)" und "Byakuyako". Auch nach Jahren nach dem ich die Serien gesehen hatte, muss ich gelegentlich dran denken. Wer die Serien nicht kennt sollte die sich anschauen, wenn möglich.

Vielleich könnte auch Crunchyroll die Serien mal einkaufen und untertiteln, so teuer dürften die Serien m.E. jetzt nicht mehr sein.

Und allgemein wäre es schön wenn Crunchyroll mehr Jdrama anbieten könnte.


Die Nachfrage nach Dorama im deutschen Raum schätze ich als sehr gering ein, weshalb diese natürlich nicht das Hauptaugenmerk von CR sein werden hier. Allerdings sind mehr Dorama in Planung und es wird auch daran gearbeitet. Unter anderem hat sich Crunchyroll speziell die Rechte an einigen Fuji-Serien gesichert, siehe hier: http://www.animenewsnetwork.com/news/2014-04-07/crunchyroll-to-stream-21-live-action-fuji-tv-shows . Für "1 litre of Tears" stehen die Chancen also gar nicht einmal so schlecht, da das auch 'ne Fuji-Serie war.

9030 cr points
Send Message: Send PM GB Post
32 / M
Offline
Posted 8/6/14
Da muss man dann bei 1 litre of Tears doppelt auf Schreibfehler achten. Mit Tränen in den Augen tippt es sich schließlich schwieriger.
Bachelor of Löwenfüttering
16807 cr points
Send Message: Send PM GB Post
33 / M
Offline
Posted 8/7/14

mellowgerman wrote:

Da muss man dann bei 1 litre of Tears doppelt auf Schreibfehler achten. Mit Tränen in den Augen tippt es sich schließlich schwieriger.


Wir setzen dann einfach den gefühlskältesten Menschenhasser dran, den wir im Team haben.
14101 cr points
Send Message: Send PM GB Post
31 / M
Offline
Posted 8/7/14
Dude spinnste? Den Scheiß will ich machen! Aber ich hab's schon 5 mal gesehen, von dem her dürfte sich der Heulfaktor bei mir in Grenzen halten
Bachelor of Löwenfüttering
16807 cr points
Send Message: Send PM GB Post
33 / M
Offline
Posted 8/12/14

DavidGhetto wrote:

Dude spinnste? Den Scheiß will ich machen! Aber ich hab's schon 5 mal gesehen, von dem her dürfte sich der Heulfaktor bei mir in Grenzen halten ;)


'tschuldige...
Wir setzen einfach den heulsusigsten Menschenhasser dran, den wir im Team haben.
9270 cr points
Send Message: Send PM GB Post
17 / M / Austria
Offline
Posted 3/30/15
Bei Guilty Crown und beim Ende von der 2. Staffel von Tokyo Ghoul sind mir am Ende schon ein paar Tränen geflossen :3
5783 cr points
Send Message: Send PM GB Post
35 / M / Germany
Offline
Posted 3/31/15 , edited 3/31/15
Ich gestehe, ich bin bei 'Angel Beats' so Mainstream, dass ich da Pipi in den Augen habe... vor allem bei Yui!

Man kennt meine Aussage bezüglich der Visual Novel 'Kanon' wahrscheinlich schon, aber hier auch noch mal: Nichts war bisher so zum Heulen wie das Ending von Makoto! Wer ihre Route liest und auch nur einen Hauch von Gefühl für sie hat, der sollte schon mal Urlaub beantragen... wird man brauchen!

Und weil für Juli mit Charlotte das Nächste von KEY angekündigt ist, freue ich mich auf Tränen im Juli!

EDIT:
Was Visual Novels angeht: Aoishiro hat einige Bad Endings. Wenn man sich auf den Cast einlässt, gehen die unter die Haut
12112 cr points
Send Message: Send PM GB Post
Zero Gravity
Offline
Posted 4/3/15
Clannad:
Gänsehautfeeling pur.

Gulity Crown:
Mit dem Ableben von Hare Menjou kippt das ganze Szenario ins Düstere, ich war nahe dran...

Gokukoku no Brynhildr:
Mit jeder Folge mehr (Psycho-) Drama, Sci-Fi, Action und Romatik das zum Schluss ein jähes Ende findet.
Ich gestehe: Hier habe ich erstmals Regie und Autor verflucht. Bin halt doch nur ein Fanboy...
First  Prev  1  2  Next  Last
You must be logged in to post.