First  Prev  1  2  3  4  5  6  Next  Last
Post Reply Wie ist es so als Subber
5163 cr points
Send Message: Send PM GB Post
26 / M / Berlin
Offline
Posted 4/11/14

Ich melde mich auch mal als jemand, der mit dem Subben fast ganz aufgehört hat.
Bei mir war es eben so, das ich jeden Satz immer wieder umstellen wollte deswegen war ich verhältnismäßig langsam, weil ich einfach nicht zufrieden war mit meiner Arbeit und so schnell aus einigen kleinen Teams wieder rausgeflogen bin, weil eben andere schneller waren. Seit dem beschäftige ich mich nur noch mit Subben der Trailer/Promos von Anime, weil ich das alleine machen kann und meiner Kreativität freien lauf lassen kann :)


Ich denke du machst damit Garnichts verkehrt wenn du dein eigenen Stil hast... ich selber könnte sowas nicht machen sei es Trailer oder richtige Anime folgen subben

Ich habe es zumindest nicht ausprobiert, weil ich mir das einfach nicht zutraue.


13101 cr points
Send Message: Send PM GB Post
31 / M
Offline
Posted 4/11/14

OliverJ wrote:

Ich melde mich auch mal als jemand, der mit dem Subben fast ganz aufgehört hat.
Bei mir war es eben so, das ich jeden Satz immer wieder umstellen wollte deswegen war ich verhältnismäßig langsam, weil ich einfach nicht zufrieden war mit meiner Arbeit und so schnell aus einigen kleinen Teams wieder rausgeflogen bin, weil eben andere schneller waren. Seit dem beschäftige ich mich nur noch mit Subben der Trailer/Promos von Anime, weil ich das alleine machen kann und meiner Kreativität freien lauf lassen kann :)


Also wenn du das professionell machen willst, ist dieser Drang zur Perfektion leider ebenfalls eher ein Hindernis. Die Arbeit muss gemacht werden und zu bestimmten Zeiten fertig sein und raus. Wenn du dann an jedem Satz sitzt und mit Wörtern rumjonglierst, bekommst du sozusagen auch keinen guten Lohn, denn die Arbeit wird nicht nach Stunden bezahlt, sondern nach Episoden, die du machst.

In der richtigen Fansubgruppe ist so ein Drang zur Perfektion schon eher möglich, sofern niemanden interessiert, wann denn jetzt mal released wird. Da zwingt einen ja keiner, seine Arbeit abzugeben - wenn du es als Arbeit machst, aber schon.
13101 cr points
Send Message: Send PM GB Post
31 / M
Offline
Posted 4/11/14

Zakay7 wrote:

Ich habe es zumindest nicht ausprobiert, weil ich mir das einfach nicht zutraue.


Aller Anfang ist schwer Im Prinzip ist es ja keine Hexerei: Wenn du das verstehst, was im Untertitel auf Englisch steht, oder besser natürlich, wenn du Japanisch verstehst und es auch vermagst, das nach Deutsch rüberzubringen, dann hält dich eigentlich schon nichts mehr davon ab, es zu versuchen.
1070 cr points
Send Message: Send PM GB Post
Offline
Posted 4/11/14 , edited 4/11/14

DavidGhetto wrote:

Also wenn du das professionell machen willst, ist dieser Drang zur Perfektion leider ebenfalls eher ein Hindernis. Die Arbeit muss gemacht werden und zu bestimmten Zeiten fertig sein und raus. Wenn du dann an jedem Satz sitzt und mit Wörtern rumjonglierst, bekommst du sozusagen auch keinen guten Lohn, denn die Arbeit wird nicht nach Stunden bezahlt, sondern nach Episoden, die du machst.

In der richtigen Fansubgruppe ist so ein Drang zur Perfektion schon eher möglich, sofern niemanden interessiert, wann denn jetzt mal released wird. Da zwingt einen ja keiner, seine Arbeit abzugeben - wenn du es als Arbeit machst, aber schon.


Das ist der Springende Punkt, ich möchte mit Subben kein Geld verdienen sonder ist einfach ein Hobby, wenn ich mal Zeit habe.
Leider ist auch das heutige Subben sehr viel auf Profit ausgelegt, jeden Tag gefühlt 2 neue Speedsub seiten und die Leute gucken das, wer am schnellsten ist bei dem wird geguckt, dann lieber das ganze legal und hier auf Crunchyroll und nicht bei denen, wo die Community nur so viel wert wie sie damit Werbeeinnahmen scheffeln.

Natürlich meine Meinung
5163 cr points
Send Message: Send PM GB Post
26 / M / Berlin
Offline
Posted 4/11/14 , edited 4/11/14

DavidGhetto wrote:

Aller Anfang ist schwer Im Prinzip ist es ja keine Hexerei: Wenn du das verstehst, was im Untertitel auf Englisch steht, oder besser natürlich, wenn du Japanisch verstehst und es auch vermagst, das nach Deutsch rüberzubringen, dann hält dich eigentlich schon nichts mehr davon ab, es zu versuchen.


Japanisch verstehen und zu Sprechen ist mein Traum <3

Ich hätte da noch eine frage an euch subber... wie seid ihr eigentlich dazu gekommen das als Hobby bzw als Arbeit zu machen wenn man fragen darf ^^

1070 cr points
Send Message: Send PM GB Post
Offline
Posted 4/11/14

Zakay7 wrote:


Aller Anfang ist schwer Im Prinzip ist es ja keine Hexerei: Wenn du das verstehst, was im Untertitel auf Englisch steht, oder besser natürlich, wenn du Japanisch verstehst und es auch vermagst, das nach Deutsch rüberzubringen, dann hält dich eigentlich schon nichts mehr davon ab, es zu versuchen.


Japanisch verstehen und zu Sprechen ist mein Traum <3

Ich hätte da noch eine frage an euch subber... wie seid ihr eigentlich dazu gekommen das als Hobby bzw als Arbeit zu machen wenn man fragen darf ^^



Ich wollte mein Englisch verbessern ^^ klingt komisch ist aber so
13101 cr points
Send Message: Send PM GB Post
31 / M
Offline
Posted 4/11/14

Zakay7 wrote:


DavidGhetto wrote:

Aller Anfang ist schwer Im Prinzip ist es ja keine Hexerei: Wenn du das verstehst, was im Untertitel auf Englisch steht, oder besser natürlich, wenn du Japanisch verstehst und es auch vermagst, das nach Deutsch rüberzubringen, dann hält dich eigentlich schon nichts mehr davon ab, es zu versuchen.


Japanisch verstehen und zu Sprechen ist mein Traum <3

Ich hätte da noch eine frage an euch subber... wie seid ihr eigentlich dazu gekommen das als Hobby bzw als Arbeit zu machen wenn man fragen darf ^^



Bei mir kam es so, dass ich aus reinem Interesse an Anime mich irgendwann einmal bei einer deutschen Subgruppe gemeldet hab, daraus entstand schon bald der Wunsch, eine eigene zu gründen, da ich mit dem Qualitätsstandard der meisten Gruppen nicht einverstanden war (und es auch heute noch nicht bin). Irgendwann hab ich dann japanisch studiert, das Studium aber aufgrund eines abgebrochenen Hauptstudiums bis heute noch nicht zu Ende geführt und war dann auf der Suche nach einem Job, als ich darauf aufmerksam gemacht wurde, dass Crunchyroll Leute sucht... und so bin ich hier gelandet.

@OliverJ: Nicht überall herrscht solches Konkurrenzdenken. Du hast recht, mittlerweile gibt es zich Streamingportale und auch "Subgruppen", die nicht viel mehr tun als Crunchy rippen, 1:1 übersetzen und möglichst schnell rausbringen und das ist traurigerweise auch genau das, was am meisten geschaut wird - schon nur aus dem Grund, weil auf den ganzen Streamingpages natürlich nur die schnellsten subs landen. Aber es gibt durchaus noch einige Gruppen, denen Qualität am Herz liegt, auch wenn es dafür mal 2-3 Tage länger dauern mag.
Helping Cat
9127 cr points
Send Message: Send PM GB Post
24 / M / Bonn
Offline
Posted 4/11/14
Naja, wenn man kommerziell Subt, dann geht schon ein wenig Freiraum verloren. Gerade wenn du alles perfekt getimed, bunt, an der richtigen Position und mit deinen lieblingsformulierungen haben willst und nicht so auf Zeitdruck stehst, ist das nicht wirklich dasselbe Subben, wie unseres hier. Ich glaube das ist ähnlich wie Zeichnen oder Musik machen. Das ist für eine Firma eben etwas ganz anderes, als hobbymäßig.
Helping Cat
9127 cr points
Send Message: Send PM GB Post
24 / M / Bonn
Offline
Posted 4/11/14 , edited 4/11/14

Zakay7 wrote:

Japanisch verstehen und zu Sprechen ist mein Traum <3

Ich hätte da noch eine frage an euch subber... wie seid ihr eigentlich dazu gekommen das als Hobby bzw als Arbeit zu machen wenn man fragen darf ^^



Naja, ich hab einen gewissen Boss im Zug getroffen, und er meinte etwas wie "Lust?" ;)

Wenn du japanisch lernen willst, dann fang damit möglichst früh an. Ich hab auch mit 15 auf eigene Faust begonnen und verdanke dem frühen Enthusiasmus viel meines jetzigen Könnens.
Bachelor of Löwenfüttering
16805 cr points
Send Message: Send PM GB Post
33 / M
Offline
Posted 4/11/14 , edited 4/11/14
Zu dieser Diskussion von "Geschwindigkeit vs Qualität", die ja in den letzten Beiträgen auch etwas angeklungen ist:

Ich glaube nicht, dass die Sachen soo stark zusammenhängen, wie das gerne dargestellt wird. Vielmehr darauf, wer das macht und welche Organisation zugrunde liegt. Nehmen wir mal einen Malermeister - ich gehe fest davon aus, das der mein Zimmer nicht nur schneller sondern auch wesentlich besser streichen wird als ich. Und wenn der (und sein Team/seine Kollegen/seine Firma) gut organisiert ist, dann hat der wahrscheinlich den halben Häuserblock gestrichen, während ich zum zweiten mal in den Baumarkt fahre, weil die Farbe nicht ausreicht und fleckig gestrichen ist...
Und das ist beim Subben imo nicht soo viel anders. Und hier wie da macht Erfahrung und Routine (und auch Talent) viel aus.
Hier bei CR haben wir natürlich eine recht zuverlässige Organisation: Die Leute wissen, wann Deadline ist und wann sie was zu tun haben - und sind dann auch da (Da werden wir immerhin auch für bezahlt). Wenn man das als Hobby betreibt, kommt halt mal was dazwischen und die Untertitel-Skripte liegen tagelang rum, ohne das etwas daran gemacht wird.
Und wenn Leute schlicht eine furchtbar schlechte Rechtschreibung - oder allgemein ein schlechtes Sprachvermögen haben, dann werden auch die Untertitel schrecklich sein, egal wie lange sie sich das anschauen.

Dann wäre natürlich der "bessere" Weg, sich Zeit zu nehmen - mit Formulierungen zu spielen, Grammatikregeln nachzuschlagen, sich in Themen einzuarbeiten, auf Stile von Autoren thematisch verwandter Literatur (z.B. Fantasy/Sci-Fi) mal genauer anzuschauen, etc... Irgendwann wird man dann auch schneller werden.

Aber leider geht es wirklich vielen nur um die Geschwindigkeit... Sie nehmen sozusagen den Farbeimer und werfen ihn gegen die Wand. Ist zwar schnell, sieht dann aber auch wirklich scheiße aus.
13101 cr points
Send Message: Send PM GB Post
31 / M
Offline
Posted 4/11/14
Wieder herrlich zusammengefasst, Herr Genosse
5163 cr points
Send Message: Send PM GB Post
26 / M / Berlin
Offline
Posted 4/12/14
Danke das ihr euch auf diesen Thread so Aktiv beteiligt und ausführlich antwortet!
13101 cr points
Send Message: Send PM GB Post
31 / M
Offline
Posted 4/12/14
Wir sind doch alles sowieso Labertaschen und haben den ganzen Tag nix Besseres zu tun
FaChDa 
16074 cr points
Send Message: Send PM GB Post
Offline
Posted 4/12/14
Müsst ihr eigentlich jeden Anime auf Crunchyroll nachträglich übersetzen? Ist das, dass Ziel eurer Arbeit? Oder gibt es eingeteilte Teams die sich um die bestehenden Animes kümmern und ein anderes Team sich den neuen annehmen?
13101 cr points
Send Message: Send PM GB Post
31 / M
Offline
Posted 4/12/14 , edited 4/12/14
Meistens werden wir gefragt, ob wir was machen wollen, sobald klar ist, dass es bei CR gemacht wird. Ob das nun Katalogarbeiten oder Simulcasts sind. Das heißt, die jeweiligen Leute arbeiten sowohl an älteren Anime als auch an neuen, es gibt also keine spezifischen Teams für bereits gelaufene oder für gleichzeitig mit der japanischen Ausstrahlung laufenden Anime. Bei Katalogarbeiten wissen wir es nur oft ein wenig früher, dass eine kommen wird als bei Simulcasts, da bei Simulcasts Anfang der Season immer erst die Verhandlungen laufen und uns meistens erst einige Tage vor der japanischen TV-Ausstrahlung gesagt wird, dass wir den jeweiligen Anime machen. Dann heißt es, wer zuerst kommt, mahlt zu erst ;)
First  Prev  1  2  3  4  5  6  Next  Last
You must be logged in to post.