Post Reply Cr vs Facebook
8028 cr points
Send Message: Send PM GB Post
Offline
Posted 5/15/15 , edited 5/15/15
Hey Leute!

Ich wollte mal wissen ob ich euch auch in Facebook Gruppen wie Phanimenal etc.. rumtreibt und was ihr von denen haltet :)

mir kommt es so vor als ob ich einer der wenigen bin die Video on Demand nutzen.

bei Parasyte war es öfters so das Cr die aktuellen folgen hatte und kein Gesprächsstoff existierte bis die hiesigen Streamportale dann alles zeigten, da kam man sich doch schon wie ein Aussenseiter vor.



8028 cr points
Send Message: Send PM GB Post
Offline
Posted 5/16/15
ist das forum hier so tot oder warum kriegt man keine reaktion auf irgendwas
5783 cr points
Send Message: Send PM GB Post
35 / M / Germany
Offline
Posted 5/16/15

Ghinzuhl wrote:

ist das forum hier so tot oder warum kriegt man keine reaktion auf irgendwas


Ja, das Forum ist gerne mal tot... und wenn nicht, ists trotzdem auf deutscher Seoite eine kleine, aber familiäre Gemeinde

Zu Gesichtsbuch kann ich dir nix sagen, hab da keinen Acc
1018 cr points
Send Message: Send PM GB Post
21 / M
Offline
Posted 5/16/15 , edited 5/16/15

Ghinzuhl wrote:

Hey Leute!

Ich wollte mal wissen ob ich euch auch in Facebook Gruppen wie Phanimenal etc.. rumtreibt und was ihr von denen haltet :)

mir kommt es so vor als ob ich einer der wenigen bin die Video on Demand nutzen.

bei Parasyte war es öfters so das Cr die aktuellen folgen hatte und kein Gesprächsstoff existierte bis die hiesigen Streamportale dann alles zeigten, da kam man sich doch schon wie ein Aussenseiter vor.





Was genau meinst du jetzt, ob du der einzige bist der die deutschen, legalen Streamingplattformen wie z.B Anime on Demand oder PeppermintTv nutzt? Dann könntest du Recht haben. Ich frage mich sowieso immernoch warum die noch lizenzieren, die machen Haushohe Verluste damit, da deren Angebote einfach viel zu schlecht sind und die haben auch keine Nutzer. Crunchyroll dagegen nutzen mehrere, aber die Mehrheit nutzt eben immernoch illegale Streamingplattformen wie Proxer z.B. Das kommt daher dass Proxer ne rießige Community hat, ein Punktesystem, ne Watchlist, Favoritenliste usw Quasi ein deutsches MyAnimeList, aber eben das du auch direkt auf der Seite gucken kannst und sofort nachdem du die Folge gesehen hast in deine Watchlist eintragen kannst. Sowieso ist es im Google.de immer noch so das wenn du Anime Stream googlest, illegale Seiten an erster Stelle sind. :/

Achja was ich von diesen Animeseiten halte? Phanimenal labern oft viel Scheisse und geben nichtmal Quellen an. Dann sind die meisten Nutzer bei diesen Seiten nur "Mainstreamer" die drauf warten ne neue DBZ Staffel und so Kram der früher bei Rtl2 kam zu kriegen. Ich bin Mitglied in einer Gruppe in Englisch, die ist ganz cool. Schick mir ne PN mit deinem Namen und ich lad dich ein, wenn du willst.
3058 cr points
Send Message: Send PM GB Post
26 / M / Salzburg
Offline
Posted 5/16/15
Also mir ist auch schon oft aufgefallen das hier wenig los ist im Forum.
Ich würde gerne viel mehr mit viel mehr Menschen schreiben aber naja. Entweder sind wir so faul oder ka ^-^ bei den Amis ist ja da sehr viel mehr los.
15386 cr points
Send Message: Send PM GB Post
31 / M / NRW
Offline
Posted 5/16/15 , edited 5/17/15
Naja, man muss im grunde beim Playstore nur mal die Bewertungen der Leute ansehen von der CR App und man merkt sofort dass die Crunchyroll, AoD, Peppermint, Viewster usw. nicht verstehen.

-> "Das kostet ja Geld und es ist nicht alles verfügbar"

Vielleicht ist das jetzt etwas weit hergeholt aber ich unterstelle jetzt einfach mal, dass ohnehin nur richtige Fans zahlungswillig sind die Anime vielleicht als eine Art Hobby sehen und den Bezug kann man locker auch zu den DVDs und BDs herstellen. Und diese Fans sind meistens Volljährig, trifft auch perfekt hier auf die Community zu, ich sehe hier kaum jemanden unter 20.

Zu den Facebook Gruppen, die meisten sind nicht gut, viele von denen verlinken diese illegalen Streams und keiner schert sich drum. GermanOtaku könnte man da evtl. etwas hervorheben, die Admins haben Ahnung und löschen diese Links auch, sogar das Erwähnen der Seiten wird nicht gerne gesehen, die sind dem deutschen Markt positiv eingestimmt.

Ich selbst betreibe mit Freunden auch eine Facebook Seite "Otaku's Anime & Manga Inn" wo wir zu beginn der Season immer mal wieder auf die legalen Streamingplattformen hinweisen, wenn wir unsere Bilder posten, denn ich fühle mich als Fan so ein bisschen verpflichtet die Leute aufzuklären warum es nicht gut ist die illegalen Plattformen zu nutzen :D

8028 cr points
Send Message: Send PM GB Post
Offline
Posted 5/16/15 , edited 5/16/15
Ich bin geschockt! leben!!
Cool das es ein paar reaktionen gibt!

Ich versuche halt irgendwie die Leute davon zu überzeugen das VOD gut für die Industrie ist.
Ein crunchyroll Support Mitarbeiter hat mir erklärt wie das ganze Ökosystem im grunde funktioniert und das jede Sekunde abgerechnet wird die ein User für das etwaige Anime schaut.

Was ich nur irgendwie fatal finde ist, das alle denken Anime ist umsonst und das hat umsonst zu gehören, und wenn jemand respekt kriegt sind das nur die Subteams wie chinuraretesubs.....

Absolut dreißt finde ich auch das xplizit auf diverse Streamingseiten verwiesen wird und damit noch geworben wird das die Streams von Crunchyroll gerippt sind....

so nachdem motto

"Ghinzuhl : hey leute habt ihr parasyte gesehen crunchyroll hat die folgen 1 tag vorher in 1080p voll toll oder?"

und ein User von Phanimenal schreibt darauf hin "Geldgeile subber schaut euch die Animes auf A***e.s* an die rippen die von crunchyroll"

ich Finde das schon echt heftig das ich als Zahlender Kunde der eigentlich mein der wirtschaft zu helfen sich derart verstoßen fühl :D
und Leute die ständig nur Runterladen für lau noch meinen sie seien im recht...ich verstehe die Welt manchmal nicht mehr.

ich mein Jeder weiß wo er sein zeug schauen kann aber muss man wirklich so aggressive Werbung machen für Sachen die im Grunde Illegal sind?
8079 cr points
Send Message: Send PM GB Post
26 / F
Offline
Posted 5/17/15 , edited 5/17/15

Ghinzuhl wrote:

Was ich nur irgendwie fatal finde ist, das alle denken Anime ist umsonst und das hat umsonst zu gehören, und wenn jemand respekt kriegt sind das nur die Subteams wie chinuraretesubs.....

Absolut dreißt finde ich auch das xplizit auf diverse Streamingseiten verwiesen wird und damit noch geworben wird das die Streams von Crunchyroll gerippt sind....

so nachdem motto

"Ghinzuhl : hey leute habt ihr parasyte gesehen crunchyroll hat die folgen 1 tag vorher in 1080p voll toll oder?"

und ein User von Phanimenal schreibt darauf hin "Geldgeile subber schaut euch die Animes auf A***e.s* an die rippen die von crunchyroll"

ich Finde das schon echt heftig das ich als Zahlender Kunde der eigentlich mein der wirtschaft zu helfen sich derart verstoßen fühl :D
und Leute die ständig nur Runterladen für lau noch meinen sie seien im recht...ich verstehe die Welt manchmal nicht mehr.

ich mein Jeder weiß wo er sein zeug schauen kann aber muss man wirklich so aggressive Werbung machen für Sachen die im Grunde Illegal sind?

Die Ursache ist eher diese zuweilen links eigenstellte Mentalität der "Pseudo"-Anime/Manga Community - der Internetlandschaft an sich. Hauptsache man ist antikapitalistisch eingestellt und schwingt mit der Kommerzkeule und wettert so gegen Grossindustrielle.
Problem ist meines Erachtens nicht das Downloaden an sich mehr, sondern viel mehr kostenlose Streamingseiten, die versuchen mit geschalteten Werbungen Geld zu verdienen. Aber ich bin nicht so der Animfan und kenne mich dort wenig aus. Für mich sind Leute Vollidioten, wenn sie illegal streamen. Wenn dann würde ich einen Fansub downloaden, der dann eine bessere Bildqualität hat. Das Skript, welches man nutzen kann, um von Crunchyroll zu downloaden ist öffentlich verfügbar; ich wundere mich eigentlich, weshalb Crunchyroll dagegen nichts macht.

Bei Mangas ist das übler meines Erachtens: Viele kapieren nicht, dass nahezu alle aggregierten Mangaleseseiten Geschäftsmodelle beinhalten. Seiten wie mangareader, mangapanda, mangafox, mangamint, mangareadtoday etc. und sogar auch mangastream versuchen eine Lock-in Effekt zu bewirken um durch Werbegelder Umsatz zu generieren. Freie Scanlationgroups (panda, stream etc. ausgeschlossen, also die "bekannte" Serien scanlaten), deren Releases du auf deren Webseite dwonloaden kannst, sind ja nicht mal die Haupt-Schuldigen, sondern die aggregierte Lese-Seiten, die diese (dazu noch in komprimierter schlechterer Qualität) anbieten. Es ist meines Erachtens eine Sache, wenn man meint der Industrie durch Raupkopien schaden zu müssen, aber es noch viel schlimmer, wenn durch sein Fehlverhalten eine dritte Partei unterstützt, die sich darauf unrechtens eine goldene Nase verdient. Insofern, jeder der Manga online liest (Batoto muss man hier ausnehmen) oder eine vermeintlich freie App nutzt, weil er ein antikapitalistisches Ar...loch ist, ist der grösste Bauer im Schachspiel gewinnmaximierender Online-Manga-Lese-Seiten. Ich nutze zwar einen VPN-Verbindung, um an die englische Shonen Jump zu kommen, aber wenigsten erhalten hier die richtigen mein Engagement/mein Geld.
You must be logged in to post.