First  Prev  1  2  3  4  5  Next  Last
Post Reply Animes die lizenziert werden sollen
9 cr points
Send Message: Send PM GB Post
23 / M
Offline
Posted 12/23/15 , edited 1/15/16
Ich finde, dass es doch ne Art Trick ist. (Hab ja geschrieben, dass es mit der App auch geklappt hat. Trotzdem danke.)
Hätte ich hier nicht davon gelesen, dann hätte ich vielleicht nie von der Möglichkeit erfahren.
Warum muss man ganz unten die Sprache der Seite ändern um das herauszufinden? Wäre es nicht besser, wenn es irgendwo bei den Episoden ne Funktion gäbe die Sprache zu wechseln + nen Hinweis, dass mit englischen Untertiteln mehr Folgen verfügbar sind?
80 cr points
Send Message: Send PM GB Post
20 / M / NRW
Offline
Posted 1/5/16
Radukai Kishi no Eiyuutan und Asterisk War stehen bei mir weit oben auf der Wunschliste.
7469 cr points
Send Message: Send PM GB Post
Offline
Posted 1/5/16 , edited 1/5/16

SgtMorningwood wrote:

Radukai Kishi no Eiyuutan und Asterisk War stehen bei mir weit oben auf der Wunschliste.


Asterisk War kannst du bei Peppermint auf Vimeo gucken. 10€ (oder weniger, wenn du noch andere Serien dazu nimmst)

462 cr points
Send Message: Send PM GB Post
18 / M / Germany
Offline
Posted 1/5/16 , edited 1/16/16

Saezurigai wrote:


SgtMorningwood wrote:

Radukai Kishi no Eiyuutan und Asterisk War stehen bei mir weit oben auf der Wunschliste.


Asterisk War kannst du bei Peppermint auf Vimeo gucken. 10€ (oder weniger, wenn du noch andere Serien dazu nimmst)



Oder du nimmst dir einen Proxy und schaust ihn doch auf Crunchyroll, wenn du einigermaßen Englisch kannst
6272 cr points
Send Message: Send PM GB Post
29 / M / within Berlin C zone
Offline
Posted 1/16/16

Kev-sama
Oder du nimmst dir einen Proxy und schaust ihn doch auf Crunchyroll, wenn du einigermaßen Englisch kannst


mit dem gedanken hab ich auch schon gespielt ...

die ganze verschachtelung der einzelnen anbieter macht das angebot nicht besser (die Preise übrigen auch nicht liebe Leute bei AoD)

aber zu träumen das sich mal alle anbieter an einen tisch setzen und irgendwo ne seite zusammen schmeißen das man alles auf einen blick hat, ist wohl arg unrealistisch.

Zum glück kann man sich das meiste mit englischen subs importieren lassen und kommt dann trotzdem billiger für eine season als wenn man sich nur die "digitalen rechte zum anschauen auf AoD" kauft...

462 cr points
Send Message: Send PM GB Post
18 / M / Germany
Offline
Posted 1/16/16 , edited 1/17/16

EvangelionUnit wrote:

mit dem gedanken hab ich auch schon gespielt ...

die ganze verschachtelung der einzelnen anbieter macht das angebot nicht besser (die Preise übrigen auch nicht liebe Leute bei AoD)

aber zu träumen das sich mal alle anbieter an einen tisch setzen und irgendwo ne seite zusammen schmeißen das man alles auf einen blick hat, ist wohl arg unrealistisch.

Zum glück kann man sich das meiste mit englischen subs importieren lassen und kommt dann trotzdem billiger für eine season als wenn man sich nur die "digitalen rechte zum anschauen auf AoD" kauft...




Ich kann den Unmut einiger Leute durchaus nachvollziehen, dass im Ankündigungs-Post auch englische Serien mit reingenommen werden. Denn wer Englisch kann, den interessiert CR DE nicht die Bohne und schaut das Amerikanische Lineup. Ich persönlich schaue das, was auf Deutsch hier verfügbar ist, wenn es mir gefällt.
Wenn man sich beide Lineups im Vergleich ansieht, ist es schade, dass es viele, hier noch unlizenzierte Titel nicht geschafft haben. Aber darüber rege ich mich nicht auf, schließlich kann ich ja relativ gut Englisch
Bachelor of Löwenfüttering
16807 cr points
Send Message: Send PM GB Post
33 / M
Offline
Posted 1/17/16
Mal kurz einwerfen: Die Verwendung von Proxys, um damit den Regionlock (den wir leider machen müssen) zu umgehen, ist logischerweise gegen die Nutzungsbedingungen.

Wir kündigen in den deutschen News ja nicht das Lineup anderer Länder an (bzw der US), sondern das Lineup, das wir hier haben. Es ist natürlich etwas blöd, dass wir leider nicht zu allen Titeln auch deutsche Untertitel anbieten dürfen - aber für viele Leute ist ein englischer Sub kein Problem - zumindest als Notbehelf, manche bevorzugen englische Subs eh. Und für diese ist es ja auch eine sinnvolle Info, dass sie zB Fairy Tail hier völlig legal schauen können (halt nur nicht auf deutsch).
Vielleicht hilft es, wenn man die nicht-deutschen Titel als nette Dreingabe betrachtet^^

Es ist ehrlich gesagt ein wenig seltsam, wie oft wir hier für unser LineUp kritisiert werden und wie oft wir uns da rechtfertigen und erklären, dabei haben wir diese Season 26 laufende Titel und bei anderen jubelt man über schon über 3 - Ich will mich da jetzt gar nicht drüber beschweren, CR.de wird natürlich mit dem US-Programm verglichen und bei FairyTail zB hat man auch immer die lange Nase vor Augen, dass wir die Streamrechte, aber nicht die Lokalisierungsrechte haben - und es ist natürlich auch ein Lob bzw eine Ehre, wenn man sich von uns wünscht, dass wir ein größeres Angebot haben. Deshalb völliges Verständnis und gar kein Rant - einfach nur eine witzige Beobachtung.

Weiter im Text ...
Man kann wie auch bei den letzten Seasons davon ausgehen, dass die meisten Serien durchaus lizenziert sind. Nur wurde das bislang nicht bekannt gegeben und offensichtlich hat man sich gegen eine Simulcastauswertung entschieden.
462 cr points
Send Message: Send PM GB Post
18 / M / Germany
Offline
Posted 1/17/16

GenosseC wrote:

Weiter im Text ...
Man kann wie auch bei den letzten Seasons davon ausgehen, dass die meisten Serien durchaus lizenziert sind. Nur wurde das bislang nicht bekannt gegeben und offensichtlich hat man sich gegen eine Simulcastauswertung entschieden.


Würde das nicht von jemandem kommen, der an der Quelle sitzt, würde ich es nicht glauben. Das hieße, dass die deutschen Publisher dieses Jahr bereits weit mehr als 20 Serien lizenziert haben... (28, glaube ich)

Und das trotz der Tatsache, dass sehr viele durchschnittliche Shounen wieder dabei sind, während letzte Season Rakudai Kishi no Cavalry, einer dieser Shounentitel, hier nicht angeboten wurde... oder heißt das, dass der etwa auch schon lizenziert wurde?
15388 cr points
Send Message: Send PM GB Post
31 / M / NRW
Offline
Posted 1/17/16 , edited 1/17/16

Kev-sama wrote:

Und das trotz der Tatsache, dass sehr viele durchschnittliche Shounen wieder dabei sind, während letzte Season Rakudai Kishi no Cavalry, einer dieser Shounentitel, hier nicht angeboten wurde... oder heißt das, dass der etwa auch schon lizenziert wurde?


Ich persönlich glaube dass das Problem oft daran liegt, dass Crunchyroll eine amerikanische Seite ist und dementsprechend eben die Amis verhandeln und nicht das deutsche Team. Wenn sie eine Serie im amerikanischen Raum nicht bekommen (Rakudai lief auf Hulu und der Lizenznehmer war Sentai Filmworks), ist es auch sehr unwahrscheinlich, dass sie noch für andere Regionen den Zuschlag aushandeln, obgleich es hin und wieder vor kommt. Meistens sind ja auch die Serien die Funimation hat auch nicht bei uns verfügbar. Das sind zumindest meine Beobachtungen in den bald 2 Jahren wo ich hier Kunde bin.

Hinzu kommt wie Genosse schon richtig sagt dass hierzulande von anderen Lizenznehmern eingekauft wird aber noch nicht sofort Publik gemacht und manchmal auch nicht als Simulcast ausgewertet wird. Kazé kann das zum Beispiel immer gut, eine Lizenz 2-4 Wochen später nachdem die Season läuft, die Titel ankündigen (Sakurako lässt grüßen). Ein anderes Indiz dafür ist oft dass auf der Amerikanischen Seite bei den Regionen Excluding Germany steht, wenn sie Titel ankündigen.

Dann gibt's noch Sender wie TBS oder Publisher wie TOEI die offensichtlich sehr schwere Verhandlungspartner sind und meist auf Vollizenzen, also mit Diskauswertung, verhandeln. Da ist CR in den meisten Fällen als reiner Streaminganbieter ja schon eh raus. Hier geht CR deshalb in Amerika auch Partnerschaften mit anderen Publishern ein um die Titel zumindest im US Raum anbieten zu können.

Im Gesamten gesehen ist es wirklich das reinste Lizenzchaos und deswegen bleiben oft dann nur noch Reste für unsere Regionen übrig.
Wenn man den europäischen Katalog mit dem amerikanischen vergleicht ist es einfach sehr ernüchternd aber dennoch finde ich dass man hier noch das beste Preisleistungsverhältnis bekommt. Alleine schon für Gintama wäre ich bereit die 5 € im Monat zu bezahlen. Dazu gibt's dann noch ein paar Serien extra, die zum Glück nicht alle einzeln vergütet werden.

Man darf ja zudem nicht ausser acht lassen dass der Simulcast Markt in Deutschland noch irgendwie in der Aufbauphase ist. Alle probieren noch irgendwie rum und die Anzahl der Kunden die fürs Streaming Geld bezahlen wollen dürfte noch immer recht überschaubar sein. Das dürfte sich dann, letzlich auch negativ auf die Verhandlungen auswirken, wenn das Publikum einfach zu klein ist. Merkt man übrigens auch oft bei den Videos hier wenn kaum jemand etwas kommentiert.

Ich bin aber zuversichtlich dass es hier noch stetig besser werden wird. Das deutsche CR Team ist ja wirklich recht bemüht den Kundenstamm zu vergrößern, sei es mit Conventionbesuchen, den Social Media Auftritten oder auch ungewöhnlichen Partnerschaften, wie vor kurzem bei Proxer. Diese benutzen ja seit neuestem nur noch die CR Streams sofern die verfügbar sind was einerseits die Zugriffe signifikant erhöhen dürfte und zum anderen viele potenzielle Kunden anlocken dürfte was unsere Lizenzsituation auch nochmal einen postiven Effekt geben dürfte :D

Dennoch muss man abschließend immer beachten, wie anfangs gesagt, dass meistens die Amerikanischen Interessen wohl im Vordergrund stehen. Wenn Amerika es nicht kriegt sieht's für uns schon nicht so gut aus

Grundsätzlich muss ich aber anmerken, dass ich nichts weiss und auch nur spekulieren kann ^^
462 cr points
Send Message: Send PM GB Post
18 / M / Germany
Offline
Posted 1/17/16

Tendou-kun wrote:

Ich persönlich glaube dass das Problem oft daran liegt, dass Crunchyroll eine amerikanische Seite ist und dementsprechend eben die Amis verhandeln und nicht das deutsche Team. Wenn sie eine Serie im amerikanischen Raum nicht bekommen (Rakudai lief auf Hulu und der Lizenznehmer war Sentai Filmworks), ist es auch sehr unwahrscheinlich, dass sie noch für andere Regionen den Zuschlag aushandeln, obgleich es hin und wieder vor kommt. Meistens sind ja auch die Serien die Funimation hat auch nicht bei uns verfügbar. Das sind zumindest meine Beobachtungen in den bald 2 Jahren wo ich hier Kunde bin.

Hinzu kommt wie Genosse schon richtig sagt dass hierzulande von anderen Lizenznehmern eingekauft wird aber noch nicht sofort Publik gemacht und manchmal auch nicht als Simulcast ausgewertet wird. Kazé kann das zum Beispiel immer gut, eine Lizenz 2-4 Wochen später nachdem die Season läuft, die Titel ankündigen (Sakurako lässt grüßen). Ein anderes Indiz dafür ist oft dass auf der Amerikanischen Seite bei den Regionen Excluding Germany steht, wenn sie Titel ankündigen.

Dann gibt's noch Sender wie TBS oder Publisher wie TOEI die offensichtlich sehr schwere Verhandlungspartner sind und meist auf Vollizenzen, also mit Diskauswertung, verhandeln. Da ist CR in den meisten Fällen als reiner Streaminganbieter ja schon eh raus. Hier geht CR deshalb in Amerika auch Partnerschaften mit anderen Publishern ein um die Titel zumindest im US Raum anbieten zu können.

Im Gesamten gesehen ist es wirklich das reinste Lizenzchaos und deswegen bleiben oft dann nur noch Reste für unsere Regionen übrig.
Wenn man den europäischen Katalog mit dem amerikanischen vergleicht ist es einfach sehr ernüchternd aber dennoch finde ich dass man hier noch das beste Preisleistungsverhältnis bekommt. Alleine schon für Gintama wäre ich bereit die 5 € im Monat zu bezahlen. Dazu gibt's dann noch ein paar Serien extra, die zum Glück nicht alle einzeln vergütet werden.

Man darf ja zudem nicht ausser acht lassen dass der Simulcast Markt in Deutschland noch irgendwie in der Aufbauphase ist. Alle probieren noch irgendwie rum und die Anzahl der Kunden die fürs Streaming Geld bezahlen wollen dürfte noch immer recht überschaubar sein. Das dürfte sich dann, letzlich auch negativ auf die Verhandlungen auswirken, wenn das Publikum einfach zu klein ist. Merkt man übrigens auch oft bei den Videos hier wenn kaum jemand etwas kommentiert.

Ich bin aber zuversichtlich dass es hier noch stetig besser werden wird. Das deutsche CR Team ist ja wirklich recht bemüht den Kundenstamm zu vergrößern, sei es mit Conventionbesuchen, den Social Media Auftritten oder auch ungewöhnlichen Partnerschaften, wie vor kurzem bei Proxer. Diese benutzen ja seit neuestem nur noch die CR Streams sofern die verfügbar sind was einerseits die Zugriffe signifikant erhöhen dürfte und zum anderen viele potenzielle Kunden anlocken dürfte was unsere Lizenzsituation auch nochmal einen postiven Effekt geben dürfte :D

Dennoch muss man abschließend immer beachten, wie anfangs gesagt, dass meistens die Amerikanischen Interessen wohl im Vordergrund stehen. Wenn Amerika es nicht kriegt sieht's für uns schon nicht so gut aus



Das hast du nur durch Beobachten herausgefunden?

Aber wahrlich, du hast recht. In erster Line habe ich mir Premium geholt, weil die Community hier sehr cool und auch die Mitarbeiter (GenosseC, Kayserlein, BlackIris) sehr nahe an der Community sind.

Ein paar Leute mehr zum Diskutieren wären aber auch nicht schlecht.

Und Moment mal... ist Proxer denn keine "semilegale" Streamingseite?

Sorry, dass ich deinen ganzn Post zitiert habe... ich wollte die Zitate nicht aufspalten.

28599 cr points
Send Message: Send PM GB Post
26 / M / Germany
Offline
Posted 1/17/16 , edited 1/17/16

Kev-sama wrote:

Ein paar Leute mehr zum Diskutieren wären aber auch nicht schlecht.



Sind wir dir wohl nicht (gut) genug?

Mh, aber ich habe so das Gefühl, dass wir langsam mehr werden. Seit der Connichi isses hier deutlich voller geworden ^^
15388 cr points
Send Message: Send PM GB Post
31 / M / NRW
Offline
Posted 1/17/16
Kev-sama, in der Tat, nur durch beobachten und durch viele Gesprächen mit gleichgesinnten. Bei uns wird gerne im Vorfeld über die Season ausgiebig diskutiert xD Über die amerikanischen Lizenzen bin ich meistens durch Seiten wie Animenewsnetwork, Myanimelist oder Haruhichan im Bilde. Der Rest ist größtenteils 1:1 zusammenzählen und zusammenhänge erkennen, vorallem mit den Aussagen die hier das CR Team oft im Forum postet :D

Die Sache mit Proxer ist echt eine komische Sache, zumal die Page ja die englischen Rips von CR kostenfrei zur Verfügung stellt und dieses dennoch irgendwo geduldet wird. Ich habs jedenfalls von deren Facebook Page Ende des Jahres gelesen wo auch CR Mitglieder für Fragen, Rede und Antwort standen. Dafür dass sie aber jegliche Fansubs die CR betreffen entfernen ist der User dort gezwungen legal auf deutsch zu gucken was ich dann doch irgendwo löblich finde. Ich finde die Partnerschaft wie gesagt sehr gewagt und ungewöhnlich aber im grunde profitieren alle davon insofern müssen die Betreiber selber entscheiden was sie machen. Man darf ja nicht vergessen, Crunchyroll war ja anfangs auch keine legale Streamingseite und ist nun ein wichtiger Vertriebspartner für alle japanischen Studios ^^

Aber mal ganz weg von dem Thema. Ich finde die Community hier auch ganz cool. Diese Nähe zum Team und der coolen Community die sich gegenseitig respektiert finde ich auch Klasse. Meinen Freunden versuche ich das ganze hier auch noch schmackhaft zu machen, allerdings sind die schwer zu knacken xD
Bachelor of Löwenfüttering
16807 cr points
Send Message: Send PM GB Post
33 / M
Offline
Posted 1/17/16

Aber wahrlich, du hast recht. In erster Line habe ich mir Premium geholt, weil [...] die Mitarbeiter (GenosseC, Kayserlein, BlackIris) sehr nahe an der Community sind.


\o/ Dankeschön ^^

Auf Proxer laufen bei den Serien, die wir hier auf deutsch anbieten, unsere Stream (also wirklich unsere, keine Rips), und die sind natürlich legal.

Tendou hat gut beobachtet, auch die Kommentare hier in den verschiedenen Threads^^
Aber ich muss die amerikanischen Kollegen da etwas in Schutz nehmen. Es ist nicht so, dass die Amerika im Sinn haben und der Rest unter ferner liefen läuft. Die versuchen möglichst weltweite Lizenzen zu bekommen (ohne Asien, das wäre eine andere Hausnummer). Das ist auch praktisch, weil die Kosten dafür auf die Kunden weltweit verteilt werden können. Wenn das nicht möglich ist, wird alles etwas blöder, weil man die Kosten auf weniger Kunden umlegen kann. Und wenn da Amerika wegbricht, sind das sehr viel weniger Schultern zum Verteilen. Und Deutschland ist ein verhältnismäßig teurer Markt ...
15430 cr points
Send Message: Send PM GB Post
36 / M / Germany
Offline
Posted 1/17/16 , edited 1/17/16
Vielleicht werden die beiden anderen "großen" Streaminganbieter dieses Jahr noch attraktiver.

Kaze überarbeitet gerade AnimeOnDemand und stellt in wenigen Wochen auf eine neue Version um. Evtl. basteln sie dann auch nochmal an den Preisen.
Peppermint hat ebenfalls angekündigt dieses Jahr (diesmal wohl wirklich ) eine eigene Plattform zu starten. Ich könnte mir vorstellen, dass sie dann auch Abos (über den gesamten Bestand) wie CR und AnimeOnDemand anbieten.

Sicher werden Kaze und Peppermint erst mal nicht an die Preise von CR herankommen, aber bei steigender Nutzung könnten sie attraktiver werden.

Klar wäre es auf den ersten Blick "günstig", wenn alles bei CR läuft, aber ein bisschen Konkurrenz ist sicher auf lange Sicht besser für uns Kunden.

Bleibt das Problem mit den Lizenzen ohne Simulcast - ich hoffe hier setzt irgendwann ein Umdenken der Publisher ein. Solange sie mein Geld nicht wollen, ist das deren Schaden.


GenosseC wrote:
...manche bevorzugen englische Subs eh.

Könnt ihr das aus Statistiken ablesen?
Ich schaue auch meistens auf englisch - überwiegend aus Gewohnheit aber auch, weil eure dt. Subs in den hardkodierten Videos (Chromecast) zu groß sind und eine zu fette Outline haben. Das können eure amerikanischen Kollegen besser.
Der Zoodirektor
23419 cr points
Send Message: Send PM GB Post
34 / M / Germany
Offline
Posted 1/17/16 , edited 1/17/16

Pegasolo wrote:
Bleibt das Problem mit den Lizenzen ohne Simulcast - ich hoffe hier setzt irgendwann ein Umdenken der Publisher ein. Solange sie mein Geld nicht wollen, ist das deren Schaden.


GenosseC wrote:
...manche bevorzugen englische Subs eh.

Könnt ihr das aus Statistiken ablesen?
Ich schaue auch meistens auf englisch - überwiegend aus Gewohnheit aber auch, weil eure dt. Subs in den hardkodierten Videos (Chromecast) zu groß sind und eine zu fette Outline haben. Das können eure amerikanischen Kollegen besser.



Man kauft halt ein wenig auf Lager und bringt dann die Discs raus, wenn das Angebot mal schlechter ist, oder man verkauft die Rechte an andere Anbieter, wenn dort Interesse besteht. Die deutschen Publisher wissen ziemlich genau, wie viele Serien sie parallel überhaupt fahren können, ohne ihren eigenen Markt durch zu viele Disc-Releases kaputtzumachen. Da weiß man sehr genau, welche Serien sich in etwa wie gut verkaufen werden und wie viel die Zielgruppe überhaupt bereit ist für Anime auszugeben.

Amerika ist sogar mittlerweile so weit, dass eigentlich alle Disc-Publisher ihren Katalog selbst streamen oder streamen lassen, um sich zusätzlich abzusichern. Funi streamt selbst, Sentai bringt die Titel bei uns oder Hulu unter, Aniplex USA lizenziert an alle, Discotek und Nozomi (Right Stuf) haben angefangen, ihren Katalog von Klassikern bei uns unterzubringen. Wenn es in Europa ähnlich läuft, ist zumindest für den Kunden zu hoffen, dass sich irgendwann alle Titel auf einer legalen Seite finden lassen.


In Sachen Chromecast: Wir müssen da einen Mittelweg finden zwischen PC und den Apps. Die meisten unserer Kunden schauen immer noch an PC-Geräten, dementsprechend stellen wir es so ein, dass sie am PC am besten zu lesen sind. Es kann sein, dass in manchen Kombinationen oder Auflösungen bei Apps die Subs etwas groß ausfallen. Falls es mal zu groß werden sollte, sag uns Bescheid und wir schauen uns das an.
First  Prev  1  2  3  4  5  Next  Last
You must be logged in to post.