Post Reply Verbesserung des Anime Angebot
5011 cr points
Send Message: Send PM GB Post
21 / F / Klgft
Offline
Posted 9/28/15 , edited 9/28/15
Sehr geehrtes Crunchyroll Team.

Ich weiß nicht ob dieses Thema schon einmal diskutiert oder Vorgeschlagen wurde. Falls doch bitte ich dies zu Entschuldigen.

Wie ihr wisst und ich schon öfters bemerkt habe ist es euch nicht möglich Anime Serien zu zeigen die von Dritt-Anbietern lizensiert wurden aufgrund Rechtlicher Probleme.

Nun meine Frage bzw Vorschlag.

Währe es für euch als Unternehmen nicht möglich sich mit den Dritt-Anbietern wie Anime House, Nippon Art usw, in Verbindung zu setzen um für einen Lizenzbetrag der an den Dritt-Anbieter gezahlt wird, die Anime-Serie als Gegenleistung (trotz Lizensierung) auch auf Crunchyroll zeigen zu dürfen.

Ich hoffe ich habe das nicht zu kompliziert Formuliert.

Dies würde euer Anime Serien Angebot um ein vielfaches erweitern und die Dritt-Anbieter hätten auch etwas davon.

MfG
Bachelor of Löwenfüttering
16807 cr points
Send Message: Send PM GB Post
33 / M
Online
Posted 9/28/15
Nö, war gut verständlich^^
Wir versuchen generell ALLE Serien zu lizenzieren - das gelingt natürlich nicht in jedem Fall - und gerade in Deutschland ist da auch derzeit eine gute Konkurrenz.
Persönlich würde ich mir den Arsch wegfreuen, wenn da Kooperationen zu bestimmten Publishern zustande kämen. Ding ist aber, dass alles, wo "Lizenz" dransteht", gar nicht mal so leicht ist. Da gibt es unterschiedliche Interessen, unterschiedliche Entwicklungspläne, unterschiedliche Vorstellungen. Und da muss der deutsche Markt zeigen, wohin er geht - und auch, welches Konzept tragfähig ist.
Von daher ist das - leider - derzeit ein Vorschlag für die Zukunft~
7469 cr points
Send Message: Send PM GB Post
Offline
Posted 9/29/15 , edited 9/29/15
Rückwirkend klingt das relativ kompliziert, aber vielleicht könnte man sich ja zukünftig an so ein Modell heranwagen. Wenn man sich darauf einigt, dass der eine die Streaming- und der andere die DVD-Rechte bekommt, teilt man sich die Lizenzierungskosten, wodurch beide wiederum eine größere Anzahl an Lizenzen anbieten könnten.

Korrigier mich bitte, falls ich falsch liege, aber arbeitet CR in den USA nicht teilweise auch nach diesem Prinzip? Zumindest scheint die DVD-Version der CR-Serien recht oft bei Sentai Filmworks zu landen.

Abgesehen von KAZÉ und Peppermint bietet hier ja auch kaum ein Publisher Streams an, von alten Serien erst recht nicht. An diese völlig legal ranzukommen, ist deshalb schwierig. Wäre echt super, wenn sich der Markt mal in so eine Richtung entwickeln könnte
34 cr points
Send Message: Send PM GB Post
Offline
Posted 10/2/15
Was ich so von den Lizenzen gehört habe ist es wohl auch ein Problem welche Art Lizenzen die anderen Anbieter haben, teilweise verbietet die ihnen auch CR (oder einem anderen Dritter) eine Erlaubnis zu geben diese senden zu dürfen, teilweise dürfen nicht mal die Linzenzinhaber selbst streamen, weil sie nur eine Lizenz für die Veröffentlichung auf DVD/BD haben, aber nicht fürs Streaming. Lizenzen sind leider nicht so einfach gestrickt wie man sich das vorstellen und können ziemlich kompliziert sein mit starken Restriktionen.

Das ist zumindest das was ich so über die Jahre aufgeschnappt habe.
4011 cr points
Send Message: Send PM GB Post
Offline
Posted 1/6/16
Wird sich bei Crunchyroll DE noch die Situation verbessern? Ich halte CR für den größten Lichtblick für den deutschen Anime Markt und zahle gerne , aber ich fühle mich den Sachen, die nicht in Deutschland laufen öfters demoralisiert. Keine Sorge ich breche nicht ein, aber es fällt mir schwer.
You must be logged in to post.