First  Prev  1  2  3  4  5  Next  Last
Post Reply Deutsche Synchro... OH MEIN GOTT
12 cr points
Send Message: Send PM GB Post
21
Offline
Posted 3/17/16
Auch ich bin der Meinung, dass die meisten Anime mit deutscher Syncro. echt versaut werden. Ich liebe Anime, aber wenn die deutschen einfach zu blöd zum synchronisieren sind, was soll man da noch sagen.. -.-
Und genau aus diesem Grund schaue ich auch die meisten Anime auf japanisch mit deutschem Untertitel. Nun zumindest gefällt mir die japanische Sprache. ^^ Und mich stört das mitlesen auch gar nicht. Man gewöhnt sich da ja mit der Zeit dran.

Ich glaube dies ist ein Thema über das man ewig diskutieren kann.
Allerdings denke ich auch das so ne Diskussion immer ganz interessant ist, weil ja jeder ne andere Meinung hat.
In diesem Thema sind wir uns anscheinend aber größtenteils einig.
4030 cr points
Send Message: Send PM GB Post
Offline
Posted 3/26/16
Hey, ich bin recht neu hier, hab mich aber riesig gefreut diesen Thread hier zu finden. Schön, dass es auch andere gibt, denen die deutsche Synchro auf den Keks geht.

Mir ist es auch ziemlich aufgefallen, dass die deutsche Synchro in den letzten Jahren zu wünschen lässt. Sowohl bei Animes, als auch bei Serien aus den USA. Schlimm finde ich es, dass du bei beiden immer wieder nur dieselben Stimmen hörst und das diese dann auch noch falsch gewähl sind (zu jung für den Charakter oder zu alt).

Ich habe erst vor Kurzen wieder damit angefangen Animes zu schauen und die ersten beiden, die ich mir angesehen habe (FMA und FMA: Brotherhood) fand ich eigentlich recht gut synchronisiert. Deswegen war ich auch echt überrascht/schockiert als ich mir Seven deadly Sins angeschaut habe und alle Stimmen klangen, als würden da kleine Kinder sprechen - was absolut nicht passt, wenn man bedenkt wie verschweinst der Hauptcharakter ist. Ich kann zwar verstehen, dass man aufgrund des Zeichenstils gedacht hat, dass es etwas für eine jüngere Zielgruppe wäre, aber hat sich bei der Besetzung der Stimmen keiner das übersetzte Skript durchgelesen? Okay, die Originale klangen auch nicht so alt (etwa wie 19 oder 20), aber es war immer noch besser als der deutsche Dub, wo sie wie maximal 13jährige klangen.

Was mich vor allem geärgert hat, war, dass ich trotz langen Suchen Kuroshitsuji nur deutsch gedubt gefunden habe. Ich habe mir den Anime vor ein paar Jahren OmU angesehen. Das war wesentlich besser. Ist das nur mein persönlicher Eindruck oder klingt Sebastian (sein Sprachstil, nicht unbedingt seine Stimme, die fand ich recht passend) viel zu theatralisch? Im Japanischen klang er immer so nonchalant und immer leicht amüsiert, im Deutschen fand ich es zu übertrieben...zu laut irgendwie und zu gekünstelt...

Ist vielleicht nur mein Eindruck. Die Leute bei denen ich mich sonst immer darüber beschwere meinen immer, ich wäre zu pingelich.
Bachelor of Löwenfüttering
16805 cr points
Send Message: Send PM GB Post
33 / M
Offline
Posted 3/26/16 , edited 3/26/16
Ich verlinke mal auf unseren Knuspercast. Langes Ding, ich weiß^^ Aber wir sprechen da in geselliger Runde ein wenig über Dubs und Synchro und das ganze Zeugs. Ist vielleicht für die Runde hier ganz interessant^^
/knuspercast/episode-5-subs-dubs-andere-eskapaden-697159

Japanische Synchros haben imo auch den Vorteil, dass die meisten von uns hier in Deutschland Japanisch eh nicht verstehen oder zumindest nicht ausreichend, um da wirklich Details in der Sprechweise zu bemerken. Vielleicht kann man das ein wenig mit englischen Songtexten vergleichen - da fällt es mir zumindest weit leichter, völlig idiotische Texte einfach zu überhören als im Deutschen^^
Will sagen: Auch die japanischen Dubs sind nicht alle Spitzenklasse - wir merken es nur nicht so sehr. Insbesondere natürlich bei Subtexten.

Was natürlich nichts ändert - wenn man OmU oder die japanische Synchro mehr mag, ist das halt so und auch völlig legitim (und da wir hier eh nur OmU machen ...^^)

---

Was ich aber jetzt ziemlich krass fande - bei aller berechtigten Kritik an deutscher Synchro - die Reaktion der Community auf Dragonball. Ich versteh natürlich auch die Kritik und die Enttäuschen von den Fans, aber welche Ausmaße und vor allem welche beleidigten Töne angeschlagen wird, hat mich ernsthaft schockiert. Insbesondere wenn dann noch die neuen Synchronsprecher angegangen und beleidigt werden (die sogar einen guten Job machen), wird's imo traurig. Als Synchronsprecher - der vielleicht vorher nicht viel mit Anime zu tun hätte - würde ich es mir ehrlich gesagt dreimal überlegen, ob ich wirklich einen Anime synchronisieren wollte ...
p1papo 
16094 cr points
Send Message: Send PM GB Post
43 / M
Offline
Posted 3/26/16

GenosseC wrote:
Was ich aber jetzt ziemlich krass fande - bei aller berechtigten Kritik an deutscher Synchro - die Reaktion der Community auf Dragonball. Ich versteh natürlich auch die Kritik und die Enttäuschen von den Fans, aber welche Ausmaße und vor allem welche beleidigten Töne angeschlagen wird, hat mich ernsthaft schockiert. Insbesondere wenn dann noch die neuen Synchronsprecher angegangen und beleidigt werden (die sogar einen guten Job machen), wird's imo traurig. Als Synchronsprecher - der vielleicht vorher nicht viel mit Anime zu tun hätte - würde ich es mir ehrlich gesagt dreimal überlegen, ob ich wirklich einen Anime synchronisieren wollte ...


Ich glaube allerdings, das hat jetzt weniger mit den "Fans" - bzw. meiner ganz persönlichen Meinung nach geistigen Kleinkindern xD - zu tun als mit der aktuellen, durch das Internet und dessen Anonymität geprägten, Diskussionskultur im Allgemeinen. Meinungsverschiedenheiten gab es schon immer, und das Streiten an sich finde ich auch nicht verkehrt, aber heutzutage reicht ja schon eine andere Meinung, um sofort als Hurensohn etc. beschimpft zu werden ... in der Tat traurig.
11769 cr points
Send Message: Send PM GB Post
26 / F
Offline
Posted 3/27/16

The_evergreen_fairy wrote:



Seh ich im Großen und Ganzen ähnlich allerdings stört es mich nicht wenn ich die Stimme kenne, es stört mich nur wenn ich dadurch eben weiß dass es auch deutlich besser ginge.
Mit FMA und Seven Deadly Sins gings mir genau so. Ich war kurz davor SDS nach ein paar Minuten abzubrechen bis Hawk auftauchte. Da ich eine Serie mit einem sprechenden Schwein quasi ansehen muss hab ich dann glücklicherweise doch mal nachgesehen ob ich auch die Sprache wechseln kann. Ich bin zwar auch in der japanischen Version nicht 100%ig zufrieden mit der Synchro aber da ich so gut wie nichts verstehe war es mir dann auch egal .
Die deutsche Synchro von Black Butler mochte ich persönlich gar nicht. Ich fand Sebastians Stimme generell etwas zu verrückt für die Rolle ( klang für mich mehr nach Sektenanführer als nach Dämon, nicht schlecht aber unpassend) und Grell war mir zu gekünstelt. Ich bevorzuge allerdings bei Black Butler die englische Synchro. Zum einen weil ich es etwas seltsam finde Japanisch zu hören wenn ich eine Serie ansehe die im historisch nicht ganz korrekten viktorianischen England spielt zum anderen aber vor allem weil mir die Stimmen lieber sind, gerade Sebastian klingt finde ich besser. Außerdem ist Bassy einfach der bessere Spitzname .

Wobei ich auch manchmal Probleme mit der japanischen Synchro habe. Nicht so sehr dass eine Serie deswegen nicht ansehen würde (ich spreche ja die Sprache nicht deswegen ist es auch nie ganz so schlimm wie im Deutschen) aber mehr als 1-2 Folgen auf einmal ist dann nicht drin. Zum einen habe ich manchmal Probleme mit den Stimmen (gerade bei weiblichen Rollen) und zum anderen klingt es hin und wieder in meinen Ohren irgendwie nicht richtig. Da kommt dann bei mir einfach nichts an. Wieso genau weiß ich allerdings auch nicht.
4030 cr points
Send Message: Send PM GB Post
Offline
Posted 3/29/16 , edited 3/29/16
Cool. Endlich mal jemanden gefunden, der mir da zustimmt :).

Ich habe von der englischen Version von Black Butler leider immer nur Auszüge auf YouTube gesehen und fand die Stimmen und den Sprachstil doch ziemlich passend. Deswegen hat es mich ja so geärgert, nur die deutsche Version gefunden zu haben.

Ich saß während des Schauens da und habe mich oft selbst dabei erwischt, wie ich kurz davor war zu lachen - auch bei Szenen und Folgen, wo das nicht beabsichtigt war. Nicht etwa weil der Anime so witzig ist, sonder weil Sebastian und ja auch Grell und auch William so total gekünstelt geklungen haben. Wie bei einer Parodie auf den eigentlichen Anime. Es hat mich wie gesagt an ein Theaterstück erinnert, bei dem nur Karikaturen von bestimmten Charaktertypen auftauchen, um aufzuzeigen, wie übertrieben und lächerlich die eigentliche Situation/das Grundmaterial oder ect. ist.

Und ging es nur mir so oder waren die Stimmen der Frauen (hier Meilin und Elisabeth) zu hoch? Es hat mir schon etwas weh getan es zu hören.

Das mit der japanischen Synchro kenne ich auch. Die weiblichen Sprecher haben manchmal so einen Sprachstil drauf, der nervtötend ist oder zu liebenswert-piepsig (ich weiß nicht wie ich das anders ausdrücken kann), aber ich kann damit leben, weil mir schon bewusst ist, dass eben diese Art zu reden und die Ausdrucksweise gewäht worden sind, weil man damit den Charakter unterstreichen will. Es kommt mir im Japanischen zumindest nie so vor, als hätte man die falsche Art zu sprechen gewählt, weil man gar nicht gerafft hat, worum es in dem Anime überhaupt geht.
13 cr points
Send Message: Send PM GB Post
Offline
Posted 3/29/16
Also Maid-Sama ist eigentlich gerade eines der guten Dub's. Ich hab nun schon einige Animes gesehen und die die im Deutschen Raum lizenziert wurden und mir gefallen haben, kaufe ich mir auch und habe auch ein Abo auf Crunchyroll und Anime on Demand.

Maid-Sama finde ich sogar sehr gelungen, denn die japanischen Stimmen klingen nicht so gut.

Jedoch finde ich z.B. auch DanMachi im Deutschen "nicht so schlecht" wie es teilweise dargestellt wird.
Am schlimmsten ist eigentlich sowas wie Motto to Love-Ru, nach 2 Sekunden hab ichs eigentlich wieder auf Jap + Sub umgestellt als ich die Blue Rays in den Händen hatte. Grundsätzlich sind manche Synchro's nicht gelungen, ja. Aber manchmal gefällt einem auch einfach der Anime nicht und man schiebt es auf die Synchro.
11769 cr points
Send Message: Send PM GB Post
26 / F
Offline
Posted 3/30/16

The_evergreen_fairy wrote:



Ja lachen musste ich auch manchmal, allerdings ist Black Butler da kein Einzelfall . Elisabeth klingt glaube ich in allen Versionen ziemlich piepsig. Mit ein Grund warum ich sie bisher in den Adaptionen (im Manga war sie mir weitestgehend egal) nicht sonderlich mochte (im nächsten Film sollte sich das ja ändern). Aber May klingt wirklich etwas zu süß, auch dann wenn sie die Brille abnimmt. Das finde ich in anderen Fassungen besser weil der Unterschied zwischen der laufenden Slapstickeinlage und der Profikillerin viel deutlicher wird.

Wirklich falsch im Sinne von "man hat die Rolle nicht verstanden" klang bisher auch keine japanische Synchro für mich (wobei ich nicht mal sagen könnte ob mir so etwas auffallen würde). Aber hin und wieder klingt es irgendwie lieblos.
7017 cr points
Send Message: Send PM GB Post
Offline
Posted 3/31/16 , edited 4/1/16
Ich glaube der Punkt, das die meisten hier kein japanisch können, ist sehr relevant, allerdings hatte ich bis es hier jemand schrieb noch nie länger darüber nachgedacht. Dadurch das ich kein Japanisch verstehe, interpretiere ich glaube ich mehr in die Sprechweise rein als eigentlich da ist. Dadurch passen die Stimmen in den meisten Fällen natürlich viel besser zu meiner Vorstellung von den jeweiligen Charakteren. In etwa der selbe Mechanismus, weshalb die meisten Buchverfilmungen von den Hardcore-Fans zerrissen werden. Bei der deutschen Synchro ist kaum Interpretationsspielraum übrig, da man ja jedes Wort versteht. So gehts mir zumindest.


Wäre mal interessant wie Japaner das andersherum sehen, also deutsche Synchro mit jap. Subs vs. Jap. Dub. Müsste natürlich irgendwas sein, das es nicht originär auf Japanisch gibt, um den Effekt nicht zu verfälschen. Ich kann mir schon vorstellen, das es da auch so einen "Romantisierungs-prozess" gibt, zum. wenn ich mir die Vorliebe der Japaner für das nutzen von einzelnen fremdsprachigen Wörtern in Animes ansehe.
4030 cr points
Send Message: Send PM GB Post
Offline
Posted 4/1/16
Ja, das mit Meilin in ihrem 'Scharfschützen-Profikiller-Mode' fand ich auch sehr enttäuschend. Wobei ich finde, dass es bei Black Butler: Book of Circus etwas besser hervorgehoben wird.


Wirklich falsch im Sinne von "man hat die Rolle nicht verstanden" klang bisher auch keine japanische Synchro für mich (wobei ich nicht mal sagen könnte ob mir so etwas auffallen würde). Aber hin und wieder klingt es irgendwie lieblos.


Bei der japanischen Synchro fällt das wirklich nicht so auf. Wahrscheinlich, weil man die Möglichkeit hat sich im Zweifelsfall mit dem Verlag oder dem Mangaka kurzzuschließen, um zu erfahren, wie ein Charakter eigentlich sein soll und worauf es ankommt. Allerdings gebe ich dir Recht, dass die Stimmen auch im Japanischen manchmal nicht unbedingt lieblos, aber gelangweilt klingen. Zumindest bei den neueren Sachen.

Was übrigens mein liebstes Beispiel ist, wenn ich jemanden versuche zu erklären, was ich mit "man hat die Rolle nicht verstanden" meine, sind Haruka und Michiru von den alten Sailor Moon Staffeln. Ich habe hier zuerst den Anime gesehen, später hatte eine Freundin von mir die Mangas und als ich sie durchgelesen habe, hatten mich genau drei Sachen echt überrascht. Erstens: Zoisite war ein Kerl. Zweitens: Fischauge war ein Kerl. Drittens: Michiru ist verdammt manipulativ. Sie macht es nicht auffällig, aber sie spielt etwas mit Haruka, macht sie eifersüchtig, ist etwas herrisch...das alles kam im Anime nicht ganz so rüber. Da war sie immer etwas 'ladylike'. So kam es mir zumindest immer so vor. Obwohl ich in der einen Rückblickfolge, wo man erfährt, wie Haruka zu Sailor Uranus wird, schon das Gefühl hatte, dass Michiru mit ihr Mindgames gespielt hatte, um sie dazu zu bewegen, ihre Aufgabe anzunehmen. Allerdings war es so synchronisiert, dass eher suggeriert wurde, Michiru wäre die arme Seele, die das Schicksal der Welt kennt und daher leidet. Sie war das 'Damsel in distress'. Im Manga ist sie wesentlich mehr badass. Ich würde sagen hier hat man ihren Charakter und ihre Rolle entweder nicht richtig verstanden oder sie mit Absicht anders dargestellt. Obwohl ich mir vorstellen kann, dass es die zweite Option sein könnte, finde ich es bis heute ziemlich sinnlos.

Außerdem bin ich der Meinung, dass die alten Sailor Moon Staffeln mit zu den Animes mit der unmöglichsten Stimmauswahl gehört. Zusammen mit Soul Eater und D. Gray-Man.


Dadurch das ich kein Japanisch verstehe, interpretiere ich glaube ich mehr in die Sprechweise rein als eigentlich da ist. Dadurch passen die Stimmen in den meisten Fällen natürlich viel besser zu meiner Vorstellung von den jeweiligen Charakteren.


Ich glaube genau das ist der Grund, warum ich OmU auch lieber habe. Man hat mehr das Gefühl für den Charakter, wenn man sich an die Sprechweise des originalen Sychronsprechers gewöhnt und alles auf deutsch klingt dann immer irgendwie falsch. Ich sage hier 'auf deutsch', weil ich englisch ganz gut verstehe und mich die Sprecher da trotzdem nicht so sehr nerven wie im Deutschen.
11066 cr points
Send Message: Send PM GB Post
M / RLP
Offline
Posted 4/25/16
Sub - Dub War:

meiner meinung nach ist ein großer fehler der deutschen Dubs, das die unsinniger weiße sachen wie -chan in dem krassesten deutschen slang sagen. Wieso lässt man das nicht einfach weg, das klingt auf Deutsch einfach beschissen. Außerdem habe ich jetzt irgendwo gelesen das Youtuber teilweise als Synchronsprecher engagiert wurden...die leute haben keinerlei ausbildung und die wenigsten können vermutlich was mit Anime anfangen.

Ich würde mir einfach mal Wünschen das mich ein Trailer überzeugt eine Deutsche Dub zu kaufen, bis dato habe ich noch nichts gefunden wo es sich lohnt 150-200€ für eine 12 folgen Animeserie zu zahlen, für das geld bekomme ich 3 stk importiert aus den USA mit ner mittelmäßig bis guten englischen Dub oder eine Serie und den Blu-Ray-player den ich zum abspielen benötige dafür.....

der Dub von "Irregular at magic highschool" ist besser als das meiste was ich bis jetzt mit bekommen habe und ich würde mir ihn auch gern kaufen....aber der Preis ist halt echt das problem, 120€ :(. Ich kann mir gut vorstellen 40-50€ für einen 12 teiler zu zahlen der gut ist, oder 80-100 für nen 24er, dass würde ich dann halt machen wenn ich damit die Anime-Publisher hier im Land unterstützen kann. Genau deswegen hab ich auch sofort als Crunchyroll nach Deutschland kahm, es für das Jahres Abo abboniert. Leider habe ich keinen Gold-Esel zu Hause und muss somit Haushalten, was halt bedeutet Import ist günstiger also nehm ich den (sollte TTIP kommen, wird der noch günstiger, spätestens dann müssen sich die Deutschen Firmen sehr sehr warm anziehen).

/close Text wall

Grüße

Valloncur
Der Zoodirektor
23405 cr points
Send Message: Send PM GB Post
34 / M / Germany
Offline
Posted 4/26/16
TTIP wird nur die echten Zollgebühren runterschrauben. Die Mehrwertsteuer beim Import bleibt bestehen.
6272 cr points
Send Message: Send PM GB Post
29 / M / within Berlin C zone
Offline
Posted 4/26/16 , edited 4/26/16

ComboChrist wrote:

OmU ftw!
Deutsche Synchros sind komplett überflüssig und treiben die Preise ins Lächerliche. Man schaue sich nur mal die Veröffentlichungspolitik in DE an. Alles vierteln und für 30-40€ verkaufen. Während man OmU's für nen ähnlichen Preise und vollständig bekommt (wenn sie denn veröffentlicht werden).


quote for true
edit: lustig das sie bei Akiba Pass für DUB den selben preis wollen wie für OmU da brauch man keine BWL ausbildung um zu merken das jemand da über den tisch gezogen wird
Der Zoodirektor
23405 cr points
Send Message: Send PM GB Post
34 / M / Germany
Offline
Posted 4/27/16 , edited 4/28/16

EvangelionUnit wrote:

quote for true
edit: lustig das sie bei Akiba Pass für DUB den selben preis wollen wie für OmU da brauch man keine BWL ausbildung um zu merken das jemand da über den tisch gezogen wird


Mischkalkulation.
6272 cr points
Send Message: Send PM GB Post
29 / M / within Berlin C zone
Offline
Posted 4/29/16
ja, das hilft den, die keine OmU version wollen ...
wenn man sich die dt sync nicht geben will, wird man abgezockt. ganz tolles modell um die eigne statistik zu schönen um zeigen zu können wie viele deutsche fans doch die dt sync mögen, schließlich würden sie die sonst nicht kaufen.
*golf clap*
First  Prev  1  2  3  4  5  Next  Last
You must be logged in to post.