First  Prev  1  2  3  4  5  Next  Last
Post Reply Deutsche Synchro... OH MEIN GOTT
20 cr points
Send Message: Send PM GB Post
37 / M
Offline
Posted 5/22/16 , edited 5/25/16

Valloncur wrote:


Ich würde mir einfach mal Wünschen das mich ein Trailer überzeugt eine Deutsche Dub zu kaufen, bis dato habe ich noch nichts gefunden wo es sich lohnt 150-200€ für eine 12 folgen Animeserie zu zahlen, für das geld bekomme ich 3 stk importiert aus den USA mit ner mittelmäßig bis guten englischen Dub oder eine Serie und den Blu-Ray-player den ich zum abspielen benötige dafür.....

der Dub von "Irregular at magic highschool" ist besser als das meiste was ich bis jetzt mit bekommen habe und ich würde mir ihn auch gern kaufen....aber der Preis ist halt echt das problem, 120€ :(. Ich kann mir gut vorstellen 40-50€ für einen 12 teiler zu zahlen der gut ist, oder 80-100 für nen 24er, dass würde ich dann halt machen wenn ich damit die Anime-Publisher hier im Land unterstützen kann. Genau deswegen hab ich auch sofort als Crunchyroll nach Deutschland kahm, es für das Jahres Abo abboniert. Leider habe ich keinen Gold-Esel zu Hause und muss somit Haushalten, was halt bedeutet Import ist günstiger also nehm ich den (sollte TTIP kommen, wird der noch günstiger, spätestens dann müssen sich die Deutschen Firmen sehr sehr warm anziehen).


Grüße

Valloncur


Es gibt auch in meinen Augen sehr gute dt. Synchros für einen angemessenen Preis, zb "Madoka Magika" hat eine klasse Synchro und die komplette Staffel git es derzeit für 43€ auf Blu-Ray, ebenso "Die Melancholie der Haruhi Suzumiya" die komplette 1. Staffel auf DVD für 40€, leider gibt es die 2. Staffel aufgrund schlechter Verkäufe der ersten Staffel nur als OmU...

Ich persönlich bin auch bereit für gute dt. Synchros den ein, oder anderen Euro mehr zu bezahlen, was mich aber stört ist das unnötige aufteilen auf mehrere DVDs/Blu-Rays, nur um den hohen Preis zu verschleiern, mich nervt der ständige wechsel der Disc nach nur 2-4 Folgen.
Dark Flame Moderator
10520 cr points
Send Message: Send PM GB Post
22 / M / Köln
Offline
Posted 5/22/16

Willi_Wonka wrote:

Es gibt auch in meinen Augen sehr gute dt. Synchros für einen angemessenen Preis, zb "Madoka Magika" hat eine klasse Synchro und die komplette Staffel git es derzeit für 43€ auf Blu-Ray, ebenso "Die Melancholie der Haruhi Suzumiya" die komplette 1. Staffel auf DVD für 40€, leider gibt es die 2. Staffel aufgrund schlechter Verkäufe der ersten Staffel nur als OmU...



Hier lasse ich mal eine kleine Berichtigung raus, da es der zweiten Haruhi-Staffel NICHT wegen schlechter Verkaufszahlen an einem dt. Dub mangelt.

Tatsächlich wollte Kazé zu der Zeit mal ausprobieren, Serien nur als OmU zu veröffentlichen, um den Fans, die keinen Dub brauchten, entgegen zu kommen. Und Haruhi sah man da als potenzielle Serie, die scheinbar sehr stark bei Freunden von japanischen Vertonungen beliebt war.

Staffel 2 war es dann, die sich mangels der deutschen Vertonung dann kaum verkaufte, was auch der Grund ist, wieso der Film und weitere Kazé-Titel dann stets mit deutscher Vertonung erschienen.

Bei all dem Geschrei, wie scheiße deutsche Synchros sein sollen, gibt es in der stillen Masse noch bedeutend viele Fans, die sich die DVDs und Blu-rays nämlich gerade deswegen kaufen
15388 cr points
Send Message: Send PM GB Post
31 / M / NRW
Offline
Posted 5/22/16 , edited 5/22/16
Kayserlein, das ist so leider auch nicht ganz richtig . Staffel 1 war für Kazé tatsächlich etwas enttäuschend, was die Verkaufszahlen anging da man sich etwas mehr versprochen hatte nach dem Hype die die Serie damals hatte. Schlecht waren die Verkaufszahlen wohl nicht aber sie wurden dem Hype eben in keinster weise gerecht. Das war schon ein Grund warum man bei Staffel 2 mit einer Lizenzierung gezögert hatte.

Dirk Remmecke von Kazé hat zudem im Interview mit Se7endubs gesagt dass die Serie wegen dem Endless Eight schwierig gewesen sei da die 2. Staffel auch bei den Fans sehr umstritten war, sodass man die Staffel nur gebracht hat damit die Haruhi Reihe komplett ist, dafür aber dann eben nur im OmU.

Dass Kazé einfach mal so OmU Fassungen bringen wollte um mal zu gucken wie sich das auf die Verkaufszahlen auswirkt war zu der Zeit schon sehr unüblich und kann ich mir nicht vorstellen.

Quellen:
http://www.sos-brigade.de/wordpress/7960/kaze-spricht-uber-season-2-disappearance
https://youtu.be/s47s-kfx6dg?t=5m27s
Dark Flame Moderator
10520 cr points
Send Message: Send PM GB Post
22 / M / Köln
Offline
Posted 5/22/16
Ich berufe mich hier auch auf den Dirk, allerdings auf eine Aussage seinerseits, die er vor anderthalb Jahren auf einem Synchro-Diskussions-Podium auf der Connichi gab.

ich würde dann einfach mal schätzen, dass in dem Fall beides eine Rolle spielt und sich gegenseitig beeinflusst hat^^
15388 cr points
Send Message: Send PM GB Post
31 / M / NRW
Offline
Posted 5/23/16
Gut möglich, wahrscheinlich wird's so sein ^^
63 cr points
Send Message: Send PM GB Post
17 / M
Offline
Posted 5/25/16
Ihr habt vollkommen Recht, deutsche Synchros sind wirklich unnötig
ABER...der einzige deutsche synchronisierter Anime, der mir extrem gefallen hat und auch anders als die anderen ist, ist Kill la Kill.
Eigene Stimmen, die dir so vorkommt, als wär der Anime selber im deutschen Bereich gemacht worden und nicht diese 0815 Stimmen die jeder deutsch synchronisierter Anime hat. höhö

ps. bin männlich, aber zu dumm um -kun statt -chan zu schreiben >->
Dark Flame Moderator
10520 cr points
Send Message: Send PM GB Post
22 / M / Köln
Offline
Posted 6/2/16
So, haben zum Thema deustche Synchros auch einen neuen Podcast aufgenommen^^

-> http://www.crunchyroll.com/anime-news/2016/06/02/knuspercast-07-sthn-mir-ins-mikro-kleines
12 cr points
Send Message: Send PM GB Post
20 / M
Offline
Posted 6/5/16
Ein Thema an dem sich immer wieder die geister Scheiden! Da red ich auch mal mit!

Ich weiß nicht. Ich finde es unfair zu sagen, dass deutsche Vertonung prinzipiell schlecht sind, denn das sind sie nicht. Es gibt eine menge schlechte, versteht mich nicht falsch, Guilty Crown z.B. war eine der lustlosesten Synchros die ich je gehört habe, aber es gibt auch gute. Zankyou no Terror war z.B. sehr gut.
Es gibt auch einige, die ich persönlich als okay bezeichnen würde. Wenn ich die Wahl habe, würde auch ich eher japanischen O-Ton wählen als den dub aber es würde mich auch nicht stören den dub zu gucken.

Persönlich bin ich der Meinung, dass man eine japanische Vertonung auch nur bedingt beurteilen kann, sofern man kein japanisch beherrscht. Natürlich hört man ob jemand seinen Job gut oder schlecht macht aber ich glaube, dass sich vieles einfach stimmig anhört, weil ich als jemand, der nicht japanisch spricht, davon ausgehe, dass es stimmig ist.

Am Ende kann man aber auch einfach sagen, dass Anime BRs/DVDs in der Regel auch den O-Ton und eine Untertitel Funktion besitzen und selbst wenn sie das nicht tun, gibt es eben Seiten wie Crunchyroll, Netflix und Amazon Instant Prime Video und wenn man sich so sehr an der deutschen Vertonung stört, gibt es sicher auch einen Weg, diese zu umgehen und stattdessen den japanischen O-Ton zu sehen.

Machts gut!
6272 cr points
Send Message: Send PM GB Post
29 / M / within Berlin C zone
Online
Posted 6/6/16

Grischlinger wrote:
Am Ende kann man aber auch einfach sagen, dass Anime BRs/DVDs in der Regel auch den O-Ton und eine Untertitel Funktion besitzen und selbst wenn sie das nicht tun, gibt es eben Seiten wie Crunchyroll, Netflix und Amazon Instant Prime Video


Problem ist nur das es dann kein grund mehr gibt die vergleichsweise sehr teuren BRs/DVDs zu kaufen ...
und das ist dann auch der punkt wo sich das ganze syncro buisness in den schwanz beißt.
11066 cr points
Send Message: Send PM GB Post
M / RLP
Offline
Posted 6/11/16 , edited 6/11/16
Es gibt in der tat manche titel die ich mir auch als Deutsche fassung kaufen würde (z.B. Mahouka Koukou no Rettousei und die anderen oben genannten von Willi_wonka), allerdings bin ich einfach nicht dazu bereit 6-7 Euro pro folge zu zahlen. So einen preis verlangt noch nichtmal ein giganten hit wie game of thrones. Ich selbst wäre ja bereit 4-5 Euro für eine gute Dub zu zahlen, aber die meisten hier aufm Deutschen markt verlangen den Preis ja schon mindestens für ne Sub...

Was ich halt gerne mal genau wissen würde ist, wie setzt sich der Preis zusammen und wieso ist der so unterschiedlich. Funimation (US) hat nahezu immer gute Preise die ich als Fan auch gerne bezahle (besitze nahezu alle deren releases bis auf DBZ/OnePiece). Dagegen alle anderen, komplett überteuert meistens 1/3 mehr oder in manchen fällen 1 1/2 mal so viel. Da muss doch irgendwas sein was hier schief läuft. Oder ist es die reine geld gier der anderen. Wenn die Deutschen Publisher ja wenigstens mal raus kähmen mit der Sprache was da ist, hätte ich ja auch kein Problem sie unterstützen aber billige ausreden wie "wir müssen auch geld verdienen" "wir bekommen die lizenz auch nicht geschenkt", wie ich sie andauernd höre, gehen halt garnicht, da hab ich auch keine lust denen irgendwie unter die arme zu greifen als Kunde.
7469 cr points
Send Message: Send PM GB Post
Offline
Posted 6/11/16 , edited 6/11/16

Valloncur wrote:

Es gibt in der tat manche titel die ich mir auch als Deutsche fassung kaufen würde (z.B. Mahouka Koukou no Rettousei und die anderen oben genannten von Willi_wonka), allerdings bin ich einfach nicht dazu bereit 6-7 Euro pro folge zu zahlen. So einen preis verlangt noch nichtmal ein giganten hit wie game of thrones. Ich selbst wäre ja bereit 4-5 Euro für eine gute Dub zu zahlen, aber die meisten hier aufm Deutschen markt verlangen den Preis ja schon mindestens für ne Sub...

Was ich halt gerne mal genau wissen würde ist, wie setzt sich der Preis zusammen und wieso ist der so unterschiedlich. Funimation (US) hat nahezu immer gute Preise die ich als Fan auch gerne bezahle (besitze nahezu alle deren releases bis auf DBZ/OnePiece). Dagegen alle anderen, komplett überteuert meistens 1/3 mehr oder in manchen fällen 1 1/2 mal so viel. Da muss doch irgendwas sein was hier schief läuft. Oder ist es die reine geld gier der anderen. Wenn die Deutschen Publisher ja wenigstens mal raus kähmen mit der Sprache was da ist, hätte ich ja auch kein Problem sie unterstützen aber billige ausreden wie "wir müssen auch geld verdienen" "wir bekommen die lizenz auch nicht geschenkt", wie ich sie andauernd höre, gehen halt garnicht, da hab ich auch keine lust denen irgendwie unter die arme zu greifen als Kunde.



Wenn ich raten müsste, würde ich sagen, dass
1. Der amerikanische Absatzmarkt größer ist. Wer mehr verkauft, kann die Preise etwas senken
2. Funimation selbst synchronisieren kann und deshalb kein fremdes Studio beauftragen muss. Das spart bestimmt auch Kosten.

Abgesehen davon würden die deutschen Verkaufszahlen meiner Meinung nach wohl auch dann nicht steigen, wenn die DVDs 5€ billiger wären. Und der "echte Fan" oder Sammler zahlt auch gern den höheren Preis. Dazu kommt, dass neue Dubs auch fast alle (deutlich billiger) als Stream angeboten werden, weshalb der Durchschnittszuschauer gar keinen Grund hat, irgendeine DVD zu kaufen.
Bachelor of Löwenfüttering
16805 cr points
Send Message: Send PM GB Post
33 / M
Offline
Posted 6/12/16
Synchronisation in den US ist in aller Regel wesentlich teurer als in Deutschland. Aber klar, es gibt einfach mehr Englischsprecher, zumal wenn man die Länder hinzuzählt, in denen Englisch Zweitsprache ist.

Und ich würde ebenfalls tippen, dass eine Reduzierung des Preises keine Steigerung der Absatzzahlen zur Folge hätte. Es gibt die Leute, die die Scheiben haben wollen und bereit sind, die Preise zu zahlen - und es gibt die Leute, die entweder gar nicht bereit sind dafür zu zahlen - oder nur sehr wenig. Ich glaube, dazwischen gibt es nicht viele potentielle Kunden.
Und wenn ich mir anschaue, welchen Run es teilweise auf irgendwelche (teuren) Sammelschuber und Pappboxen gibt, sind die Discs wahrscheinlich eher Sammelobjekt und der Kundenkreis zu guten Teilen eher bereit, noch mehr für die Scheiben auszugeben.

Aber das führt auch zu einer seltsamen Situation: Ein (kleiner) Teil der Animefans finanziert das System quasi im Alleingang - und der große Rest gibt niemals je einen Cent für das Hobby aus.

Aber noch mal zurück zur Reichweite: Die Verwertungskette für Anime ist in Deutschland eben auch sehr eingeschränkt. Titel wie Game of Thrones laufen im PayTV, haben eine ungeheuer große Fangemeinde, laufen nochmals im FreeTV, etc. und viele Leute wollen die Discs haben. Da verteilt sich der Preis auf sehr sehr viele Schultern.
Anime hingegen haben häufig nur eine Verwertung: Die Discs. Im Fernsehen findet Anime nur sehr begrenzt statt (und dann nur einige wenige bestimmte Anime und auf kleinen Spartensendern), mittlerweile kommt natürlich Stream hinzu. Wobei sich das imo noch zeigen muss, inwieweit sich die ganzen Stream-Dienste halten können, da könnte noch der ein oder andere wegbrechen.

Crunchyroll hat da eine sehr andere Ausrichtung - abgesehen davon, dass wir bislang keine Synchro anbieten, sondern nur OmU und das etwas OffTopic ist^^
Crunchyroll ist so ziemlich der einzige Publisher in Deutschland, der bewusst die Preise und das Angebot so gestaltet, dass damit die Masse der Animefans angesprochen werden kann und soll und eben nicht die vergleichsweise wenigen Hardcore-Käufer. Der Plan ist, die Kosten für Übersetzung und Lizenzen auf möglichst viele Schultern zu verteilen, dass Anime weit erschwinglicher werden kann.
462 cr points
Send Message: Send PM GB Post
18 / M / Germany
Offline
Posted 6/12/16 , edited 6/12/16
Die Sache mit den Hardcore-Fans stimmt. Wenn man sich ansieht, was für ein Schrott hier in Deutschland lizenziert wird, kommt die Frage auf, ob sich das überhaupt rentiert. Man sehe sich Comet Lucifer an, völliger Mist, trotzdem lizenziert. Irgendwer wird das schon kaufen^^

Aber ich denke nicht, dass es nur die zwei Arten Fans gibt. Das beweisen die ganzen Leute, die sich über die zu hohen Preise auslassen, mich eingschlossen.

Dazu kommt noch, wie unterschiedlich die Preispolitik der Publisher ist:

Aldnoah.Zero, erste Staffel: 4 Volumes bei je etwa 23€ (laut Amazon.de, stand: 12.6.2016, 21:30), insgesamt etwa 94€.

Terror in Tokyo, 2 Volumes bei je etwa 25€ (laut Amazon.de, stand: 12.6.2016, 21:35), insgesamt etwa 50€.

Dazu muss gesagt werden, dass Terror in Tokyo etwa 21 Minuten weniger Laufzeit hat, da er nur aus 11 Folgen besteht. Rechtfertigt das den Preisunterschied?

Vergleichen wir:
CW The Flash, die komplette Serie, 23 Folgen bei je mindestens 45 Minuten, Preis: etwa 25€. (Laut Amazon.de, stand: 12.6.2016, 21:40)
Da steckt mehr als die doppelte Laufzeit drin, zum halben Preis. Na gut, das ist eine Live-Action-Serie.

Leider kann man amerikanische Cartoons kaum damit vergleichen... der Vergleich mit the Legend of Korra wäre fatal. Es ist möglich, alle 48 Folgen auf DvD zu bekommen... bei etwa 60€. Aber das sind, wie gesagt, die DvDs.

Mein Urteil: Man sollte unbedingt auf den Publisher schauen, denn der Preis für Terror in Tokyo ist meiner Meinung nach noch im grünen Bereich.
Wenn man sich dann aber vor Augen führt, dass man bei anderen Publishern für 25€ eine BluRay mit nicht einmal 90 Minuten Laufzeit bekommt, ist man besser damit bedient, sich einen "normalen" Film auf BD zu kaufen, der kostet üblicherweise weniger und läuft länger.
11066 cr points
Send Message: Send PM GB Post
M / RLP
Offline
Posted 6/12/16
jupp stimme dir nahezu komplett zu Kev-Sama

um auf Synchro zurück zukommen,
ich glaube da sind sich nahezu alle hier einige, es gibt ein paar gute, aber auch viele schlechte.
Meine Erfahrung ist leider das es hier sinn macht, wenigstens die erste Folge mal irgendwo im Web anzusehen (in Dub) um zu checken
ob die denn auch gut ist (für die leute die unbedingt die Dub haben wollen zum Bügeln etc.). Ich kann von den ganzen Trailern die rauskommen nur abraten, die sind nie wirklich aussage kräftig. Es gibt soviele Serien wo die Hauptcharactere gut sind, aber jeder einzelne neben Charakter das pure Grauen
12 cr points
Send Message: Send PM GB Post
Offline
Posted 6/21/16
Es gibt genug gute Dubs in Deutschland.
Paar Beispiele:
Neon Genesis Evangelion
Death Note
Code Geass
Clannad
Cowboy Bebop
Dragonball
Gantz
Steins;Gate
Gurren Lagann
First  Prev  1  2  3  4  5  Next  Last
You must be logged in to post.