Post Reply The Morose Mononokean Diskussionsthread
8272 cr points
Send Message: Send PM GB Post
24 / M / Deutschland
Offline
Posted 7/3/16 , edited 7/3/16
The Morose Mononokean hat gerade begonnen – eine sehr angenehme Serie über Yokai und Exorzisten.




"Exorzismus" ist die Kunst Yokai, welche ihren Weg in die Welt der Lebenden gefunden haben, in die Unterwelt zurückzuschicken.


Eines Tages stößt Hanae Ashiya, ein Oberschüler, der von einem Yokai heimgesucht wird, auf die Kontaktanzeige eines Exorzisten mit dem Namen "Mononokeaner" und stattet ihm einen Besuch ab. Der Exorzist selbst ist jedoch ein eher mürrischer junger Mann, genannt Haruitsuki Abeno, und aufgrund verschiedenster Umstände fängt Ahiya an für den Mononokeaner zu arbeiten ...


Und so findet die Geschichte um das Exorzistenduo Ashiya und Abeno, und all die Yokai, die sie treffen, ihren Anfang.


Hier geht's zur Serie: http://www.crunchyroll.com/the-morose-mononokean
Den Manga haben wir auch im Angebot: http://www.crunchyroll.com/comics/manga/the-morose-mononokean/volumes

Schaut mal rein und viel Spaß beim Diskutieren! :>
7469 cr points
Send Message: Send PM GB Post
Offline
Posted 7/3/16
Eine richtige Wohlfühl-Serie. Die Comedy hat bei mir zwar noch nicht so recht gewirkt, aber zum Entspannen und sich eifnach gut fühlen, ist die Seire spitze
8272 cr points
Send Message: Send PM GB Post
24 / M / Deutschland
Offline
Posted 7/3/16
Ich mochte die erste Folge auch ziemlich gern. Vom Konzept her ist es Natsume Yuujinchou wirklich sehr ähnlich, wenn auch weniger ruhig und mysteriös und künstlerisch ansprechend. Die generelle Richtung der Serie gefällt aber. Ich hoffe, es geht so weiter. Solche bittersüßen Yokai-Geschichten, eine Mischung aus tragisch und herzerwärmend, würde mich auf jeden Fall bei der Stange halten können.
9703 cr points
Send Message: Send PM GB Post
M
Offline
Posted 7/3/16 , edited 7/3/16

-Blackiris- wrote:

Ich mochte die erste Folge auch ziemlich gern. Vom Konzept her ist es Natsume Yuujinchou wirklich sehr ähnlich, wenn auch weniger ruhig und mysteriös und künstlerisch ansprechend. Die generelle Richtung der Serie gefällt aber. Ich hoffe, es geht so weiter. Solche bittersüßen Yokai-Geschichten, eine Mischung aus tragisch und herzerwärmend, würde mich auf jeden Fall bei der Stange halten können. :)


Kann ich so nur unterschreiben. Auf den ersten Blick genau mein Ding eigentlich - wenn das Niveau gehalten und durch mehr Charaktere (soviel lässt das Opening ja schon durchblicken) ausgebaut wird dann könnte das ein echter Geheimtipp werden.

Und wenn ich ganz ehrlich bin ist es noch vor "Days" die Serie die bis jetzt die beste erste Folge der Season hingelegt hat.

7469 cr points
Send Message: Send PM GB Post
Offline
Posted 7/10/16
Bin ja ein bisschen enttäuscht, dass der kleine Fuchs-Geist aus dem Opening immernoch nicht aufgetaucht ist, aber abgesehen davon war die Folge echt in Ordnung. Hat mir sogar besser gefallen, als die erste, da ich dem Humor mehr abgewinnen konnte. Ein bisschen komisch sah das grüne Monster aber schon aus (vor allem der Mund), aber vielleicht war das ja gewollt.
7469 cr points
Send Message: Send PM GB Post
Offline
Posted 7/24/16
Sind Doppelposts eigentlich erlaubt?

Die Apothekerin in der neuen Folge war jedenfalls super. Der guten Dame wünsche ich noch ein paar weitere Auftritte
414 cr points
Send Message: Send PM GB Post
28 / F
Offline
Posted 8/1/16
1. Finde ich, dass die Synchronsprecher einen guten Job machen (mag vor Allem die Stimmen von Rippou und Haruitsuki)
2. Von der Story her, ist es für mich mal was anderes, da ich normalerweise nicht viel in Richtung Supernatural usw. anschaue.
3. Der Zeichenstil sagt mir sehr zu

Ich denke, dass diese Serie jetzt vtl. nicht das Potenzial zum Season Überflieger hat, aber das braucht es auch nicht. Verhält sich vtl. so ähnlich wie mit Tanaka-kun von der letzten Season (fand ich auch toll), dass man diese Serie einfach nur für zwischendurch zum runterkommen anschauen kann ohne groß nachdenken zu müssen.
Aber wer weiß... vtl. kommt ja Storytechnisch doch noch mehr auf uns zu
8272 cr points
Send Message: Send PM GB Post
24 / M / Deutschland
Offline
Posted 8/14/16
Die letzten drei Folgen (4-6) fand ich echt gut. Die haben gezeigt, dass die Serie auch mal ein wenig aus ihrer episodischen Natur ausbrechen kann und das sogar ziemlich gut funktioniert. Mich freut's, dass (wie erwartet) "ein alter Bekannter" wieder aufgetaucht ist und die Unterwelt war nicht nur visuell ein interessanter Ort.

Folge 6 fiel dann wieder zurück ins alte Schema, aber das war gar nicht schlimm. Im Gegenteil: von allen Folgen bisher fand ich diese vielleicht am rührendsten. Das Schema kennt man zwar, aber solche bittersüßen, herzerwärmenden Situationen funktionieren bei mir, wenn vernünftig aufgebaut und inszeniert, eigentlich immer.
7469 cr points
Send Message: Send PM GB Post
Offline
Posted 9/25/16
Einfach eine wunderbare Wohlfühlserie. Ach ja und Yahiko ist einfach zu niedlich

Würde mich über eine Fortsetzung nicht beschweren, auch wenn die wohl ebenfalls kaum eine Handlung hätte
15388 cr points
Send Message: Send PM GB Post
31 / M / NRW
Offline
Posted 9/25/16
Ich hab mich Sonntags immer auf die neuen Folgen gefreut weil es so etwas entspannendes war vor Re:Zero. Jetzt wo der Anime vorbei ist hab ich Lust auf den Manga bekommen der glücklicherweise hier auch im Katalog ist.
28599 cr points
Send Message: Send PM GB Post
26 / M / Germany
Offline
Posted 9/27/16
Um ehrlich zu sein, die Serie war jetzt nicht so mein Fall.

Klar sie war ruhig und schön, aber trotzdem hat mir irgendwas gefehlt..
You must be logged in to post.