Post Reply Fullmetal Alchemist - Brotherhood: S3E2 helft mir weiter zu schauen
12 cr points
Send Message: Send PM GB Post
Online
Posted 7/14/16 , edited 7/14/16
Einen schönen guten tag euch allen

es geht darum ob es sich für mich lohnt die serie ab hier weiter zu schauen und ob eure Meinung (für die ich sehr dankbar wäre) mir dabei helfen kann, also bitte keine spoiler für die folgen nach S3E2

Ich versuche es so kurz wie möglich zu halten.
Ich habe die ersten zwei staffeln von brotherhood als alter FA fan sehr genossen und war wirklich gespannt
in wie weit sich die serie noch weiterentwickeln wird in Brotherhood,
aber ich muss sagen ich komme persönlich an den punkt wo das Storywriting mir etwas sauer aufstößt.

die Antagonisten kommen mir momentan so unantastbar gottgleich vor (ob father oder das gesamt Militärkommando),
das ich mir nicht vorstellen kann, dass die Probleme die sich für unsere Helden auftun ohne deus ex machina gelöst werden können.
bin kein fan von dieser art writing.
auch kommt es mir so vor als würde gerade viel drama um des drama willens und nicht für den eigentlichen plot produziert wird. Viele scheinbar so aussichtslose Situationen das nicht mehr viel spiel für etwas anderes übrig bleibt.

vielleicht ist macht das auch nur den Anschein, genau deswegen frage ich euch ja auch ^^
sind bestimmt ein paar brotherhood experten hier ^^
und bitte, das soll keine Angriff auf FA-B sein, vielleicht ist es ab der 3ten staffle einfach nichts mehr für mich, wäre schade drum aber was solls,
Dark Flame Moderator
10520 cr points
Send Message: Send PM GB Post
22 / M / Köln
Offline
Posted 7/14/16
Es hat nur den Anschein^^

Erstmal, um das wenig zu entzerren: Brotherhood ist keine dritte Staffel, sondern ein Remake, das komplett vom Anfang an dem Manga folgt. Der erste Anime hat nach ner Weile ne eigene Geschichte erzählt.

In den ersten 10 Folgen wirst du auch noch einiges an Bekanntem wiedersehen, was in den ersten 25 Folgen der alten Serie abgedeckt wurde. Danach expandiert es jedoch enorm und involviert mehrer Nationen der FMA-Welt.

Die Homunculi sind wesentlich simpler als in der ersten Serie, wo ja jeder noch seinen eigenen Ursprung hatte, und teils auch völlig andere Charaktere. Dafür liegt der Fokus heir auch mehr auf der Entwicklung der Welt und was auf der politischen Ebene geschieht.

Father hält sich die meiste Zeit relativ im Hintergrund und zieht eher die Fäden, wird aber so ab dem letzten Drittel dann auch mehr in den Fokus gestellt und sein Charakter wird dann auch klarer. Er bleibt nicht ewig so "high and mighty".

Deus Ex Machinas musst du keine fürchten, da ist das relativ gut abgesichert und super durchcharakterisiert. Es ist vom allgemeinen Ton nur wesentlich lockerer und weniger finster als die erste Umsetzung.

Ich würds auf jeden Fall dicke empfehlen. Ich persönlich halte beide Versionen auf einer Höhe, kann jedoch sehr gut nachvollziehen, wieso viele Brotherhood besser finden. Guck einfach mal bis Folge 15 oder so weiter, dann wirste sehen, was die noch drauf hat^^
12 cr points
Send Message: Send PM GB Post
Online
Posted 7/14/16
das habe ich vielleicht schlecht ausgedrückt, aber das dies die reine manga Umsetzung ist habe ich schon verstanden, die ersten beiden staffeln habe ich ja auch sehr genossen, mehr character Development ist super. Mein Problem kommt mehr durch die letzten 2 folgen von staffel 2 und der zweiten folge von staffel 3 von brotherhood.
nichts desto trotz der leichten misskomunikation meinerseits hilft das ja schon mal einen schritt weiter, mal sehen ob noch ein paar andere Leute was zu sagen haben.
8074 cr points
Send Message: Send PM GB Post
M
Offline
Posted 7/14/16
Aber wenn die erste Serie Staffel 1 ist, was ist dann Staffel 2?
Ich hab das daher eher so verstanden, dass er/sie die KSM-Volumes meint. Volume 1 = Staffel 1 und Volume 3 = Staffel 3 z.B.. Außerdem tauchte Father ja in der ersten Serie gar nicht auf, wenn ich das richtig in Erinnerung hab.

Ansonsten kann ich kayserlein eigentlich in fast allen Punkten zustimmen. Wenn man auf Fan von Standard-Shounenserien ist, ist FMAB mit Sicherheit einer der besten, die es gibt. Fand das Ende auch recht zufriedenstellend, wobei ich aber ehrlich gesagt auch nicht mehr ganz so genau die Serie in Erinnerung hab, ist etwas her seit ich sie gesehen hab. Wobei wenn ich es richtig in Erinnerung hab, gab es schon einige Deus Ex Machinas in der Serie, auch am Ende, welche sich aber in Grenzen hielten und eher klein waren.
You must be logged in to post.