First  Prev  1  2  3  4  5  Next  Last
Post Reply Anime Sommer 2017 - der inoffizielle Freude/Frust-Thread
182 cr points
Send Message: Send PM GB Post
21 / M
Offline
Posted 7/2/17 , edited 7/2/17
Da kann ich VoidSeeker66 echt nur zustimmen.
AoD werde ich eh nicht mehr weiterlaufen lassen, da sie andauernd Streaming Probleme haben. Ich konnte mir nicht mal in 720 oder 1080 AoT anschauen, weil es einfach nicht mitladen wollte und das Internet bei mir ist nicht das Problem.

Auf Akiba Pass schaue ich gerne meine Simulcasts schon seit einem Jahr und musste mich nie beschweren, auch wenn das Lineup für Simulcasts klein war. Aber dafür gab es auch genug fertige Anime.

Auch wenn es richtig nervig ist, warte ich immer auf Netflix, bis sie ihre lizenzierten veröffentlichen. Wie es in der Zukunft sein wird weiß ich noch nicht. Außer sie würden nen Titel haben, welchen ich unbedingt jetzt sehen möchte, z.B. Kakegurui

Amazon Prime benutzte ich schon seit letztem Jahr um mir Manga zu bestellen und deswegen fand ich ihr Anime Angebot auch ganz nett. Aber das jetzt, bei dem sie einfach eine Lizenz nehmen nach der anderen stört mich schon. Es kommt mir vor als würden sie CR viele Chancen nehmen....ich meine im jetztigen Lineup auf CR geht kaum was voran. Und wirklich Kundenangepasst ist das auch nicht.
Kaum Infos oder eine gute Gliederung für ihre Titel.
Was ich ok finde ist die Stream Qulität, mit der hatte ich nie Probleme.

CR ist dennoch meiner Meinung nach das beste Portal für die Season. Es kommen immer reichlich Titel, man wird mit Informationen gefüttert die man will, alles ist sehr gut zugeschnitten damit man sich hier zurechtfindet (auch bei manchen anderen).
Crunchyroll gibt einfach genau das, was man zum Streamen braucht und macht das sehr gut (schade, dass es immer noch keine Untertitel bei Op/Ed gibt).
Genau deswegen tut es mir so leid, dass CR einfach nicht auch die Top Titel mancher Season bekommt und sich mit irgendwelchen Shorts abfinden muss, die einfach kaum jemanden lockt.
Ich hoffe CR in DE wird die nächsten Jahre noch stärker um dem entgegenzuwirken was Lizenzen betrifft.
Da würde ich auch mehr zahlen (10€ montl.).
2358 cr points
Send Message: Send PM GB Post
25 / O
Online
Posted 7/2/17 , edited 7/2/17

ryomagda22 wrote:
Da kann ich VoidSeeker66 echt nur zustimmen.
AoD werde ich eh nicht mehr weiterlaufen lassen, da sie andauernd Streaming Probleme haben. Ich konnte mir nicht mal in 720 oder 1080 AoT anschauen, weil es einfach nicht mitladen wollte und das Internet bei mir ist nicht das Problem.


Hast du bei AoD schon mal den Server-Standort gewechselt https://www.anime-on-demand.de/users/edit. Das mit den Puffern liegt übrigens nicht an AoD sondern deinen Provider (es liegt auch nicht an deiner Leitung). Es gibt wohl Knotenpunkte, die sich nicht mit den einzelnen Servern von AoD vertragen. Wechselt man den Server-Standort manuel, geht es auf einmal wieder ohne Probleme.
182 cr points
Send Message: Send PM GB Post
21 / M
Offline
Posted 7/2/17 , edited 7/2/17
YangXingHo
Jo, das hat mir AoD auch vorgeschlagen, hat aber leider nicht viel bewirkt.
Ich denke einfach, ich hock im falschen Loch xD
20629 cr points
Send Message: Send PM GB Post
38 / M / Germany
Offline
Posted 7/2/17 , edited 7/2/17
Ich kann allen Vorrednern im Wesentlichen nur zustimmen. Die Situation für Simulcastgucker hat sich leider nicht nur zum Besseren entwickelt.

Als Netflix und dann auch Amazon eingestiegen sind, fand ich das zuerst gar nicht schlecht, denn mehr Anbieter = mehr Serien. Leider ist die Rechnung nicht so wirklich aufgegangen und vor allem stört mich das hohe Ross auf dem die großen sitzen.
Netflix schert sich wie schon mehrmals erwähnt nicht um "Simulcasts" sondern bleibt seinem Prinzip "alles auf einmal oder staffelweise" treu. Dabei hat der Fan nicht wirklich gewonnen und für Netflix wäre es finanziell eigentlich cleverer wöchentlich zu releasen. Immerhin gibt es bei Netflix Apps für so ziemliche jede Plattform - ganz im Gegenteil zu Amazon, die sich bewusst abschotten und ihr "Fire" verkaufen wollen. Am schlimmsten finde ich aber vor allem bei Amazon die Informationspolitik. Die Serien sind schwer zu finden, neue Folgen kommen "irgendwann" und irgendwelche Mitteilungen an die Fans sucht man vergeblich, während die klassischen Anime Publisher jede neue Lizenz zelebrieren - sehr schade.

Akiba Pass bzw. Peppermint finde ich mittlerweile auch enttäuschend was Simulcasts angeht. Die letzte Season war mit einer Serie (MHA zählt nicht) schwach und für den Sommer haben sie noch nichts angekündigt. Ich frage mich ob wir uns nicht schon größere Sorgen um Peppermint insgesamt machen müssen, denn mir fehlt auch die anfangs starke Kommunikation mit den Fans (Hangouts) und viele ihrer Ankündigungen verzögern sich ins Endlose (Apps, Steins Gate Box, Anime Festival usw.). Akiba Pass lohnt sich als Simulcastgucker einfach mehr und auch das ist sehr schade, war Peppermint doch ein Pioneer in Deutschland.

AoD hatte ganz arge Startprobleme was die Kommunikation und Verlässlichkeit neuer Folgen anging. Das ist mittlerweile deutlich besser geworden, auch wenn hin und wieder immer noch etwas schief läuft. Was seit der letzten Season auf jeden Fall stimmt ist die Anzahl der Simulcasts. Die Auswahl bleibt wie schon von anderen gesagt etwas einseitig, aber für mich lohnt sich ein Abo mittlerweile. Die Streamingprobleme halten sich bei mir zum Glück in Grenzen (gelegentliche "Nachlader"), aber natürlich ist das ein KO-Kriterium an dem sie arbeiten müssen

CR ist auch meiner Meinung nach immer noch das beste Portal - preislich unschlagbar, mit intensivem Kontakt zu den Fans und hoher Zuverlässigkeit bei neuen Folgen - was will man mehr. Ja, natürlich wäre es schön wenn CR mehr "große" Serien bekommen würde, aber bei der üblichen Menge war für mich bisher immer was dabei.
CR ist auch der einzige Anbieter der überwiegend auf Simulcasts setzt, während man bei allen anderen "zwangsweise" das komplette Programm mit dazu bekommt. Versteht mich nicht falsch, ich finde den Preis bei allen Anbietern für das Gebotene angemessen, aber wenn man überwiegend an Simulcasts interessiert ist, sind sie schlichtweg zu teuer.

Zusammengefasst finde ich, dass er Einstieg der "Großen" dem Simulcastmarkt eher geschadet als genutzt hat. Besonders stört mich, dass Netflix und vor allem Amazon Simulcasts eher als Abfallprodukt sehen und ihm so gut wie keine Aufmerksamkeit schenken aber mit ihren Riesenbudgets munter den Markt leer fegen.

PS: Und was ist eigentlich mit daisuki.net... die haben auch noch nichts angekündigt diese Season, oder?.
26128 cr points
Send Message: Send PM GB Post
26 / M
Offline
Posted 7/2/17 , edited 7/2/17
13770 cr points
Send Message: Send PM GB Post
Offline
Posted 7/3/17 , edited 7/3/17


Na ja die Hälfte davon läuft ja nicht bei uns oder die Regionen sind noch unbekannt und die kommen dementsprechend auch nicht in die Liste^^
Trotzdem danke
53 cr points
Send Message: Send PM GB Post
Offline
Posted 7/3/17 , edited 7/7/17
Bei Crunchyrollbeträgt mein Backlog etwa 20 Serien, dazu kommen immer ein paar Simulcast pro Saison. Vom Sommer sind bis jetzt vier Serien dabei, die mich interessieren: Elegant Yokai Apartment Life, Clean Freak! Aoyama kun, The Reflection und Classroom of the Elite. Mein Abo läuft definitiv weiter!

Bei AkibaPass gibt es simulcast technisch ja nichts (außer MHA ...). Der Katalog an sich ist klein, aber fein. Das meiste hab ich jedoch gesehen. Jedoch bin ich mir unsicher, ob ich das Abo weiterlaufen lassen soll...

AnimeOnDemand spricht mich vom Simulcast Angebot nix an. Verbindungsprobleme hatte ich leider auch zu beklagen. Der Katalog hat einige Klassiker, von denen ich einige noch nicht gesehen hab. Das Abo läuft weiter.

DIe Amazon Animes sind trotz Prime irgendwie an mir vorrüber gegangen.

Ich hoffe sehr, dass sich die Simulcast Situation bessert, wie es die Vorredner schon angemerkt haben.
1233 cr points
Send Message: Send PM GB Post
20
Offline
Posted 7/5/17 , edited 7/5/17
Bei Anime on Demand läuft noch Koi to Uso (Love and Lies), kann ich nach der ersten Folge auch nur empfehlen :D

Ich hoffe ja, dass sich irgendwer noch Made in Abyss schnappt. Neben Kakegurui, der eh erst in frühestens 3 Monaten kommt (Danke Netflix) und Welcome to the Ballroom, den ich ohne Amazon Prime auch nich sehen kann, ist das der einzige der interessant ausschaut.
13770 cr points
Send Message: Send PM GB Post
Offline
Posted 7/5/17 , edited 7/5/17
Hmm bis jetzt ist das ja nicht so viel. Mal gucken, was noch kommt, aber viel gutes ist ja nicht mehr übrig. Bislang spricht mich nur Restaurant to Another World an. Tsuredure Children war leider ganz anders als erwartet und wird nicht weiter verfolgt, AHO-GIRL ist auch nicht so der Bringer. In den Quiz-Anime, den über Yoikais, Elite Classroom und Reflection werd ich wohl noch reinschauen. Vielleicht bleiben da noch zwei oder drei von hängen. Ich setze mal meine Hoffnungen auf 18if und Gamers, die hier vielleicht noch kommen.

Dass Akibapass nichtmal die hauseigenen Sachen zeigt, ist schon ziemlich schwach. Amazon ist mir zu unsympathisch. Es schmerzt zwar etwas, aber dann verzichte ich eben auf deren Serien. AoD ist für mich diese Season sozusagen der Gewinner. Ich interessiere mich zwar für keinen der dort bislang angekündigten Simulcasts, werde aber mal ein paar ältere Sachen wie Black Lagoon 2 nachholen. Auch AoT 2 kann ich dann endlich mal schauen

Immerhin, ein Lichtblick bleibt: im Herbst wird es zumindest mehr Foodwars und The Ancient Magus Bride geben. Damit ist der Herbst jetzt schon besser, als die laufende Season
141 cr points
Send Message: Send PM GB Post
M / Germany
Offline
Posted 7/6/17 , edited 7/7/17
18if läuft ab heute bei CR, allerdings nicht in Deutschland.
Hoffe das es sich hierzulande noch jemand schnappt
13770 cr points
Send Message: Send PM GB Post
Offline
Posted 7/7/17 , edited 7/7/17

VoidSeeker66 wrote:

18if läuft ab heute bei CR, allerdings nicht in Deutschland.
Hoffe das es sich hierzulande noch jemand schnappt


Oh, das ist schade. Hoffentlich findet es dann wenigstens noch seinen Weg auf AoD. Damit ist mein Hoffnungsschimmer auch dahin. Andere sehen das sicher anders, aber meiner persönlichen Meinung nach ist es die schwächste Season seit mindestens anderthalb Jahren. Waren zwar schon Seasons mit weniger Titeln dabei, dafür aber immer mit mindestens ein oder zwei interessante Sachen
182 cr points
Send Message: Send PM GB Post
21 / M
Offline
Posted 7/7/17 , edited 7/7/17
Hatte schon mal mehr Lizenzierte in einer Season.... :(
Hätte mich heute echt gerne auf 18if und Made in Abyss gefreut

18if (unlizenziert)
Ballroom e Youkoso (Amazon)
Fate/Apocrypha (Netflix, hoffentlich mit Simulcast ab heute, sonst schau ich free)
Jigoku Shoujo Yoi no Togi (unlizenziert)
Kakegurui (Netflix?/unlizenziert)
Katsugeki Touken Ranbu (unlizenziert)
Knight's & Magic (unlizenziert)
Made in Abyss (Amazon PLS!/unlizenziert)
Mahoujin Guru Guru (tba/unlizenziert)
New Game!! (CR höchstwahrscheinlich)
Restaurant to Another World (Crunchyroll)
Saiyuuki Reload Blast (Crunchyroll)
Shoukoku no Altair (Amazon)
The Reflection Wave One (Crunchyroll)

8 von 14 werde ich mir leider nicht auf legalem Weg schauen können
Den Rest der lizenziert wurde fang ich nicht an, weil vieles davon mich einfach nicht anspricht.
1233 cr points
Send Message: Send PM GB Post
20
Offline
Posted 7/7/17 , edited 7/7/17

ryomagda22 wrote:

Fate/Apocrypha (Netflix, hoffentlich mit Simulcast ab heute, sonst schau ich free)



Da muss ich dich leider enttäuschen. "A-1 Pictures announced at its Anime Expo panel on Monday that the television anime of TYPE-MOON and Yuichiro Higashide's Fate/Apocrypha novels will premiere outside of Japan on Netflix on November 7. The company did not specify the regions it will be available on that date."
Ich weiß echt nicht was die sich bei dieser "Alles auf ein Mal, aber viel später"-Veröffentlichung denken.
182 cr points
Send Message: Send PM GB Post
21 / M
Offline
Posted 7/7/17 , edited 7/7/17
LeGuenther
Ok, echt schade. Werde mich jedenfalls bei Netflix melden, um vllt damit was bei denen zu erreichen.
Aber Amazon Prime kann man echt loben.
Altair und Welcome to the Ballroom kamen heute sehr pünktlich. Hoffe nur sie machen es nicht genau so wie im amerikanischen Bereich und führen Amazon Strike ein.


Glaubt ihr, CR bietet diese Season so wenig an, weil sie jede Menge zu tun haben mit den Gundam Reihen?
Jedenfalls lege ich mehr Wert auf die Herbst Season, welche doch viele Titel hat die ich bereits durch den Manga oder Season 1 kenne.
Und wehe Netflix nimmt sich Titel, auf die ich wöchentlich nicht verzichten will!!!!! xD
Bachelor of Löwenfüttering
18201 cr points
Send Message: Send PM GB Post
M
Offline
Posted 7/7/17 , edited 7/7/17
@ryomagda22
Keine Sorge, all die Gundams haben nichts damit zu tun, wie viel wir an Simulcasts bringen. Da ist nach wie vor: So viele wir bekommen können.
Und das sind auch diese Season hierzulande wieder über 30 Stück auf deutsch, hinzu noch eine Handvoll mit englischem Sub.
Rein von den Zahlen ist das also nicht weniger als die letzten Seasons auch^^
First  Prev  1  2  3  4  5  Next  Last
You must be logged in to post.