Triff die nächste Generation von großartigen Anime-Regisseuren!

Lasst uns heute einige der Top-Regisseure hervorheben, die in der Anime-Film-Branche aktuell für Aufsehen sorgen!

Hayao Miyazaki. Satoshi Kon. Isao Takahata. Mamoru Oshii. In den 80er und 90er Jahren führten solche Titanen regelmäßig Regie bei Filmen, die den Höhepunkt der Animationskunst darstellten. Filme wie Ghost in the Shell und Prinzessin Mononoke behaupten ihre Position als ideale Einstiegsanime für neue Fans, während weniger bekannte Werke wie Angel's Egg und Only Yesterday diejenigen belohnen, die sich weiter in die Anime-Geschichte wagen. Diese Regisseure waren aus gutem Grund als die allerbesten bekannt und jedes ihrer Portfolios strotzt nur so vor Spitzenwerken.

 

Wolf Children

 

Diese Regisseure sind heute aber zum größten Teil im Ruhestand oder verstorben. Tatsächlich ist Miyazaki seit Mitte der 1990er Jahre immer wieder in den Ruhestand getreten - auch wenn er es nie zu bleiben scheint. Hinzu kommt, dass sich die Anime-Industrie selbst in den letzten Jahrzehnten stark verändert hat und Studios wie Ghibli oder Madhouse nicht mehr die Autorenspielplätze sind, die sie einmal waren. Glücklicherweise sieht es so aus, als ob nach einer langen Periode mit einem stärkeren Fokus auf Fernsehproduktionen die Tradition der Spitzenfilme im Anime wieder auflebt. Wieder einmal gewinnt eine Vielzahl hochbegabter Regisseure mit unverwechselbarem Stil Anerkennung für ihre Arbeit - und mit dem Aufkommen des Streaming wird noch mehr von dieser Arbeit verfügbar. Heute heben wir einige Schlüsselfiguren dieser Film-Renaissance hervor und untersuchen, was ihre Arbeit so überzeugend macht!

 

 

Mamoru Hosoda

 

Mamoru Hosoda dreht eigentlich schon seit fast zwei Jahrzehnten Filme und schien kurzzeitig der sagenumwobene "Ghibli-Erbe" nach Miyazaki zu werden. Meinungsverschiedenheiten bei Ghibli führten jedoch dazu, dass er von Das wandelnde Schloss verdrängt wurde und seither hat er immer wieder seine eigene, einzigartige künstlerische Vision demonstriert. Hosoda schafft Filme, welche die Intimität und Universalität des Familiendramas mit fantastischer Blüte verbinden und wunderschöne und ergreifende Werke von magischem Realismus entwickeln. Filme wie Das Mädchen, das durch die Zeit sprang und Ame & Yuki – Die Wolfskinder zählen zu meinen absoluten Lieblingsanime und da sein neuester Film Mirai - Das Mädchen aus der Zukunft erst vergangenes Jahr erschienen ist, scheint es unwahrscheinlich, dass er in absehbarer Zeit damit aufhören wird.

 

Weathering with You

 

 

Makoto Shinkai

 

Shinkai hat auch einige Jahre des Filmemachens hinter sich, obwohl er erst vor kurzem zu einer Blockbuster-Maschine erblüht ist. Ausgehend von dem vollständig selbst produzierten Voices of a Distant Star kombinierten Shinkais frühe Filme großartige Hintergrundkunst mit einem beständigen Gefühl von Verlust und Sehnsucht und boten atmosphärische Schätze wie die bezaubernde Zugfolge von 5 Centimeter per Second. Shinkai sollte mit Your Name zu neuen Höhen des Ruhmes aufsteigen - einem Film, der ein blockbusterfreundliches Drehbuch und ein erstaunliches Team von Animatoren zu einem der größten Anime-Hits aller Zeiten kombinierte. Your Name war jedoch kein Zufall - ich persönlich genoss seine Fortsetzung Weathering with You sogar noch mehr als seinen Durchbruchshit und ich freue mich darauf, noch viele Jahre lang mehr von seinen schönen Melodramen zu genießen.

 

 

Masaaki Yuasa

 

Yuasa ist das, was man als "Animationsfilmemacher " bezeichnen könnte - er macht die Shows und Filme, die sich die Animatoren nach Feierabend selbst anschauen und mit Freude bestaunen. Ein Hintergrund im Bereich der Kinderanimation und seine eigenen freilaufenden, künstlerischen Einflüsse haben ihm eine herrlich eigenwillige Herangehensweise an das Kunstdesign beschert und nur wenige Yuasa-Produktionen sehen einander so ähnlich. Man kann sich jedoch immer darauf verlassen, dass seine Werke nicht nur wunderschön und visuell erfinderisch sind, sondern auch zu den durchdachtesten und im Allgemeinen am besten ausgearbeiteten Werken der Branche gehören, ob es sich nun um Originalkonzepte wie Kaiba oder Adaptionen wie The Tatami Galaxy handelt.

 

Night Is Short, Walk on Girl

 

Yuasa hat vor kurzem sein eigenes Studio Science Saru gegründet, das jetzt von seiner langjährigen Mitarbeiterin, der brillanten Eunyung Choi, geleitet wird. In letzter Zeit hat Yuasa sowohl Shows als auch Filme in einem unglaublichen Tempo produziert. Es sind sogar noch mehr Werke in Planung. Nur wenige Arbeiten Yuasas ähneln einander so sehr, aber der Mann verpasst nichts. Er hat eines der stärksten Portfolios aller Regisseurperioden entwickelt und es scheint nicht so, als würde er in nächster Zeit damit aufhören.

 

 

Naoko Yamada

 

Als das vielleicht am meisten gefeierte Regietalent unter den Kyoto-Animationskünstlern hat sich Yamada durch Filme wie A Silent Voice und Liz und ein blauer Vogel als eine der größten Regisseurinnen dieser oder einer anderen Ära etabliert. Ihr atmosphärischer und eleganter Storyboarding-Stil, bei dem der Schwerpunkt auf Charakterdarstellungen und emotionaler Intimität liegt, wurde durch gefeierte Serien wie dem unglaublichen K-On! entwickelt und perfektioniert! Seitdem hat sie eine Reihe wunderschöner, feinfühliger Filme gedreht, die auf den Franchise-Filmen von KyoAni aufbauen und großartige Werke wie Liz oder Tamako Love Story bieten. Das eng zusammenarbeitende Team von Kyoto Animation ist in der Lage, selbst die flüchtigsten emotionalen Momente zum Leben zu erwecken und Yamada genießt solche Momente, die flüchtige Angst vor einem Gesprächsfehler oder die stille Wärme des Vertrauens eines Freundes.

 

Tamako Love Story

 

Wenn es um Anime geht, ist das Schöne und Verrückte daran, dass sich alles verändert - neue Studios finden plötzlich Popularität, Regisseure ändern ihren Stil oder ziehen sich ganz zurück und sogar die grundlegenden Techniken, wie man Zeichnungen in Bewegung setzt, ändern sich mit jeder Epoche. Es wird zwar nie wieder einen Kon oder Takahata geben, aber jede Ära der Animation hat ihre eigenen, einzigartigen künstlerischen Stimmen und ich freue mich, in einer Ära zu sein, in der es so viele einzigartige Schöpfer und schöne Filme gibt. Ich hoffe, ihr habt diese Feier der neuen Stars der Branche genossen und ihr seht euch die Werke all dieser Regisseure sowie der Legenden einmal selbst an!

 
 
Welche Filme liebt ihr von diesen neuen Regisseuren und wen würdet ihr sonst noch als ein wesentliches Mitglied dieser neuen Generation betrachten? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!
 

 

premium

---

Original-Artikel von Nick Creamer, übersetzt von AniManisch

AniManisch, oder vielen eher bekannt als Dr. Animus, verdingt sich nach seiner aktiven Karriere als Youtuber und Streamer nun als Schreiberling bei Crunchyroll. Folgt ihm über @DoktorAnimus
 

Andere Topnews

1 Kommentar
Sortieren nach: