Kickstarter-Kampagne für Woolfe - The Red Hood Diaries gestartet

Bizarre Version von Rotkäppchen schickt das Mädchen auf eine dunkle Reise voller Fragen und Angst

Viele von uns sind mit Märchen aufgewachsen. Kindgerecht und lehrreich konnten wir über sie die Grundzüge von gebührlichem Verhalten und unserer Gesellschaft kennenlernen. Vielleicht sind gerade deshalb Versionen von Märchen beliebt, die schonungslos auf dunklere Dinge eingehen – so wie in Woolfe, einer neueren Version von Rotkäppchen, die derzeit in Videospielform entwickelt wird.

 

Das Spiel, das vom belgischen Studio GRIN Gamestudio entwickelt wird, behandelt die Geschichte von Rotkäppchen. Rotkäppchen lebt zusammen mit ihrer Großmutter, nachdem vor vier Jahren ihr Vater Joseph, leitender Ingenieur bei Woolfe Industries, in einem Arbeitsunfall verstorben war – so sagte man es ihr zumindest. Schließlich kehrt sie zurück in die Stadt, um die Wahrheit zu erfahren, findet dort allerdings einen Hort der Angst vor, der von Entführungen und Unterdrückung durch B.B. Woolfe, den Präsidenten von Woolfe Industries, gekennzeichnet wird. Rotkäppchen macht sich schließlich, bewaffnet mit einer Axt, auf eine Reise voller Gefahren auf, im Rahmen welcher sie ihre Fragen aufdeckt- und noch viel mehr.

 

Freunde von dunklen Märchen in einem Stil, der beispielsweise an Werke von Tim Burton erinnern kann, dürften bei dem Spiel auf ihre Kosten kommen können. Nicht nur Elemente aus Rotkäppchen kann man finden, auch andere Märchen scheinen verwertet zu werden, wie eine Illustration vom Rattenfänger von Hameln andeutet; auch Dornröschen scheint mittlerweile die Seiten gewechselt zu haben.

 

Wer das Projekt unterstützen möchte, kann einen Blick auf die Kickstarter-Seite dazu werfen, in der Details zu Boni und dergleichen warten, die beispielsweise Möglichkeiten zur Mitgestaltung von (Boss-)Gegnern und Rätseln bieten.

 

Der Release des Spieles auf PC ist für nächstes Jahr angesetzt, andere Quellen haben allerdings bereits von einem Release auf PS4 und Xbox One im ersten Quartal 2015 berichtet. Die Kickstarter-Kampagne wiederum läuft noch bis zum vierten September dieses Jahres, also ist noch genug Zeit für Interessenten.

 

Woolfe Bild 1

 

 

© GRIN Gamestudio

Tags
news, games, woolfe
Andere Topnews

0 Kommentare
Schreib den ersten Kommentar!
Sortieren nach:
Hime-Banner

Teste die NEUE Crunchyroll BETA

Jetzt ausprobieren