(Re-)Evolution des Let's Plays: Fish Plays Pokemon!

Ist der Fisch tot?

Ihr dachtet, Fische sind langweilig?! Ihr dachtet, ihr hättet schon jede Art von Let's Play gesehen?! Dann habt ihr euch getäuscht... naja halbwegs. Darf ich vorstellen: Fish Plays Pokemon!!! Die Let's Play Szene hat sich weiterentwickelt in einen... Goldfisch??? Serious?

 

Dafuq?

 

Seit mehr als 160 Stunden spielt ein Goldfisch namens Grayson Hopper Pokemon Rote Edition und scheint... zu schlafen. Oder ist er tot? Diese Frage wird schon mehrmals gestellt, aber er schläft nur. Kein Wunder, würde auch einpennen, wenn ich nach 160 Stunden immer noch in der Anfangsstadt wäre.

Der kleine Goldfisch schwimmt (oder schläft) in seinem kleinen Fischglas und wird nebenbei gefilmt. Mit Hilfe von Echtzeit-Videoverarbeitung wird der Fisch als Objekt registriert und je nachdem, in welchem Bereich er sich befindet, wird eine Aktion durchgeführt entsprechend dem Gameboy-Steuerungslayout (Hoch, Runter, Links, Rechts, B, A, Select und Start). Zusätzlich gibt es ein Randomize-Feld, wo das Layout ausgetauscht wird. Mit Hilfe dieser "Steuerung" spielt der Fisch dann in Echtzeit (mit leichter Verzögerung) das gute alte Pokemon.

Hat der Fisch Fortschritte gemacht? Ja, er besitzt bereits sein erstes Pokemon Glumanda mit dem Namen AAAABBK und hat bereits seinen ersten Kampf hinter sich.

 

FishPlaysPokemon

 

Mal schauen, was als nächstes passieren wird. Derzeit ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass er eher vorher stirbt, als das er das Spiel beendet. Zudem besteht eine sehr geringe Wahrscheinlichkeit, dass er sich vielleicht noch in ein Golking weiterentwickeln wird... aber auch nur vielleicht.

 

Den Stream findet ihr hier.

Andere Topnews

4 Kommentare
Sortieren nach:
Hime-Banner

Teste die NEUE Crunchyroll BETA

Jetzt ausprobieren