Tsukimonogatari: Alle 4 Episoden am 31. Dezember als TV Special

Tsukimonogatari ist der erste Teil der "Final Season" der Monogatari-Serie

Im September erschien mit Zoku Owarimonogatari die 18. Light Novel der Monogatari-Serie von NisiOisin, die den Abschluss der "Final Season" darstellt. Dies ist aber nicht das Ende der Serie; es wurde bereits eine Fortsetzung angekündigt – Tsugimonogatari (nicht zu verwechseln mit Tsukimonogatari).

 

Bisher wurden alle Light Novels bis Band 12 als Animes adaptiert. Die Ausnahme stellt der dritte Band, Kizumonogatari, dar, zu dem zwar ein Kinofilm angekündigt wurde, um den es aber nach diversen Verschiebungen sehr lange still war. Kizumonogatari spielt vor Bakemonogatari und erzählt, wie Araragi und Shinobu sich trafen.

 

Nachdem mit Hanamonogatari auch die letzte Light Novel der "Second Season" adaptiert wurde, will sich Shaft nun die "Final Season" vornehmen. Diese besteht aus den Light Novels "Tsukimonogatari", "Koyomimonogatari", "Owarimonogatari Vol. 1-3" und "Zoku Owarimonogatari".

 

Am 31. Dezember soll es mit Tsukimonogatari in Form eines TV-Specials losgehen. In Tsukimonogatari steht Yotsugi Ononoki (siehe Bild) im Mittelpunkt der Handlung. Wie auch Nekomonogatari (Kuro) und Hanamonogatari werden alle vier Episoden am Stück gesendet. Wie genau es danach mit dem Monogatari-Anime weitergehen wird, ist noch nicht bekanntgegeben worden, doch es ist davon auszugehen, dass Monogatari-Fans auch 2015 nicht leer ausgehen werden.

 

Tsukimonogatari Ankündigung

Andere Topnews

4 Kommentare
Sortieren nach: