KSM veröffentlicht "Fullmetal Alchemist: Brotherhood" OVAs

Collection soll Ende des Jahres erscheinen

KSM gab diesen Morgen bekannt, dass man neben den beiden Hauptserien von Fullmetal Alchemist sowie dem Film Der Eroberer von Shamballa nun auch die OVAs zur Brotherhood Inkarnation nach Deutschland bringen werde. 

 

Die vier OVAs umfassen jeweils eine Länge von ca. 15 Minuten und erzählen kleine Nebengeschichten aus Amestris, die während der Hauptserie spielen (Anmerkung: Die Titel und Zusammenfassungen sind in Eigenarbeit entstanden und nicht offiziell):

 

In "Der blinde Alchemist" treffen Ed und Al auf einen Kollegen, welcher sich ebenfalls an menschllicher Transmutation versucht hat und dadurch sein Augenlicht verlor. Im Gegensatz zu ihnen scheint er jedoch Erfolg gehabt zu haben, seine verstorbene Tochter ins Leben zurückzuholen. Können die Brüder ihre Mutter vielleicht doch noch retten?

 

"Einfache Leute" gewährt einen Einblick in die Leben von Riza und Winry und zeigt, wieso Riza ihr Haar hat wachsen lassen und von wem Winry ihre Ohrringe, die sie stets trägt, erhalten hat.

 

"Die Legende der Lehrerin" berichtet, wie Izumi im Kampf gegen einen Bären zu der Alchemistin wurde, die sie heute ist, und wie sie ihren geliebten Mann kennengelernt hat.

 

"Eines anderen Mannes Schlachtfeld" konzentriert sich auf die Erlebnisse von Roy und Maes während ihrer Zeit an der Militärakademie und ihren Kampf gegen den Rassismus, den ein junger Ishvale zu ertragen hat. 

 

Die OVAs sollen Ende des Jahres auf DVD und Bluray inklusiver deutscher Vertonung erscheinen. Der Publisher plant, für die DVD ca. 20-25 € zu veranschlagen, während die Bluray für 25-30 € im Regal landen soll. 

 

Informationen zu einer Lizenzierung der Mini-OVAs der 2003er-Inkarnation oder des Films The Sacred Star of Milos (von einer Neusynchronisation ganz zu schweigen) gab KSM indes nicht bekannt.

Andere Topnews

1 Kommentar
Sortieren nach:
Hime-Banner

Teste die NEUE Crunchyroll BETA

Jetzt ausprobieren