38. Japan Academy Prizes

Die Robo-Katze hat bei der Kategorie Animation abgesahnt

Am Freitag fanden die Japan Academy Prizes statt.

 

Der erste 3D-Animationsfilm mit der Robo-Katze Doraemon, Stand By Me Doraemon, gewann den Preis in der Kategorie Animation und hat somit seine Konkurrenten zurückgelassen. Stand By Me Doraemon musste gegen When Marnie Was There, Giovanni's Island, Detective Conan: Dimensional Sniper und Buddha 2: Tezuka Osamu no Buddha - Owarinaki Tabi antreten.

Der All Night Nippon Wadai-Sho Preis ging an den Live-Action Film Rurouni Kenshin: Kyoto Taika-hen und an Rurouni Kenshin: Densetsu no Saigo-hen. Beide wurden von den Zuhörern der Radio-Sendung All Night Nippon gewählt.

Best Picture of the Year ging an den Live-Action Film The Eternal Zero. Zusätzlich sammelte der Film acht weitere Preise ein, unter anderem Best Director.

Frozen von Disney gewann gegen Interstellar, Jersey Boys, Fury und Godzilla und bekam den Preis in der Kategorie Foreign Film.

 

Quelle (JAP)

Andere Topnews

0 Kommentare
Schreib den ersten Kommentar!
Sortieren nach:
Hime-Banner

Teste die NEUE Crunchyroll BETA

Jetzt ausprobieren