Dragonball Super endet im März

Im Dezember gibt es aber noch einen Film

Dragonball Super hat nach einem etwas holprigen Start die Herzen der Fans mit neuen Abenteuern Son Gokus erobert. Doch nun scheinen auch diese zu einem Ende zu finden.

 

So hat Toei Animation kürzlich überraschend angekündigt, dass eine andere Serie, GeGeGe no Kitaro, ab dem 1.4. auf Fuji TV anstelle von Dragonball Super ausgestrahlt werden soll. Dabei war es anfangs unklar, ob die Serie wirklich zu einem Ende kommen soll oder vielleicht einen neuen Sendeplatz erhält. Dies wurde inzwischen allerdings klargestellt. Es gibt noch keine festen Pläne für die Zukunft, doch erinnert der offizielle Twitteraccount daran, dass im Dezember dieses Jahres noch ein Kinofilm zu erwarten ist. Also auch wenn Dragonball Super zu Ende geht, gibt es für Son Goku noch Kämpfe zu bestehen.

 

 

Via RocketNews24

Andere Topnews

6 Kommentare
Sortieren nach: