Knuspercast #32 - Sollte man Openings überspringen?

Eine zivile Diskussiosrunde

Es ist eines der meistdiskutierten Themen der Anime-Community: Sollte man Openings und Endings jedes Mal ansehen oder ist es in Ordnung, sie zu überspringen? Wir haben uns zu diesem Thema in einer zivilisierten und respektvollen Diskussionsrunde zusammengesetzt, um uns mit diesem Thema auseinander zu setzen.

 

Dazu haben sich die beiden Streithähne René und Chadi wieder eingefunden und noch in den Jörg in ihren Kampf mit hinein gezogen, damit bei einem derart kontroversen Thema auch keine Köpfe rollen.

 

Wir wünschen euch wie immer viel Spaß~

 

Unter dem Player findet ihr wie gewohnt die Timecodes zur heutigen Folge. Als Alternative zum Player stehen euch wie gewohnt iTunesunser direkter RSS-Feed oder unser YouTube-Kanal zur Verfügung. Außerdem sind wir seit Kurzem auch über Google Podcasts verfügbar.

 

Wie steht ihr zu diesem Thema? Schaut ihr Openings jedes Mal oder überspringt ihr sie? Schreibt es uns in die Kommentare!

 

 

00:00:00 - Einleitung(en)
00:05:40 - Was ist wichtiger: Musik oder Animation?
00:10:00 - Die eigentliche Aufgabe eines Openings/Endings und die Anpassungen im Westen
00:24:40 - Minimale Veränderungen in Openings/Endings und fragwürdige Spoiler
00:38:00 - Der atmosphärische Vorteil von Endings
00:43:30 - Unterschiedliches Schauverhalten bei Simulcasts und Marathons
00:48:00 - Die Skip- und After-Credits-Kulturen rund um Marvel & Netflix und wie sie in Anime präsent sind
00:54:00 - Der Effekt der openinglosen Folgen
00:59:30 - Einflüsse der Schnittkultur des deutschen Fernsehens
01:03:00 - Openings mit anderem Stil als die Serie (und wieso die JoJo-Openings super sind)
01:16:00 - Fazit und Ausklang

Andere Topnews

12 Kommentare
Sortieren nach: