Crunchyroll und VIZ Media Europe Group starten neue Partnerschaft

Eine neue Partnerschaft

Crunchyroll und die VIZ Media Europe Group haben heute die Unterzeichnung einer Vereinbarung zur Zusammenführung der globalen Plattform von Crunchyroll mit dem EMEA-weiten Netzwerk von Partnern, Distributoren und Lizenznehmern der VIZ Media Europe Group bekanntgegeben. Durch diese Partnerschaft wird Crunchyroll der Hauptinvestor der VIZ Media Europe Group. Die Hitotsubashi Group (Shogakukan Inc., Shueisha Inc., ShogakukanShueisha Productions, Co., Ltd.) behält eine Minderheitsbeteiligung an dem Unternehmen.

 

g

 

Diese Partnerschaft vereint Crunchyrolls Publikum von mehr als 50 Millionen registrierten Nutzern und Viz Media Europe Groups Expertise bei der regionalen Distribution von Anime und Manga.

 

Zu der neuen Partnerschaft äußerte sich Joanne Waage, General Manager von Crunchyroll, wie folgt:

 

„Crunchyroll und die VIZ Media Europe Group kombinieren bedeutendes Fachwissen, Kompetenzen und Engagement, um unsere jeweiligen lizenzierten und originalen Inhalte zu fördern und zu verbreiten. Wir freuen uns darauf, von unseren neuen Kollegen in Paris, Lausanne und Berlin zu lernen und mit ihnen zusammenzuarbeiten, damit wir auch weiterhin die aufregendsten Angebote für die Anime- und Manga-Communities auf der ganzen Welt erschaffen können."

 

Führende Mitarbeiter der involvierten Unternehmen äußerten sich ebenfalls zur Partnerschaft.

 

„Japanische Manga und Anime werden mittlerweile als weltweit einzigartige Kultur anerkannt. Über die VIZ Media Europe Group bemühen sich Shogakukan, Shueisha und ShoPro, unser kollektives Know-how und unsere Erfahrung einzusetzen, um Mangas und Animes aus Japan in ganz Europa zu verbreiten und zu fördern. Gemeinsam mit Crunchyroll wollen wir unseren europäischen Fans noch mehr Werke und besseren Service bieten. Wir freuen uns darauf, mit unseren angesehenen Partnern zusammenzuarbeiten, um unser wachsendes Publikum noch besser bedienen zu können.“

Nobuhiro Oga, Senior Managing Director von Shogakukan


„Wir haben ein großes Netzwerk in EMEA und darüber hinaus aufgebaut und unsere Mangaund Lizenzkompetenz durch weitreichende Erfahrung in verschiedenen Geschäftsbereichen erweitert: TV, DVD, Digital & Merchandising. In den letzten zehn Jahren hat unser Team ein tiefes Verständnis für die japanische Popkultur und die Anpassung an die lokalen Märkte gezeigt. Ich bin davon überzeugt, dass diese Verbindung unsere Position und unser zukünftiges Wachstum stärken wird, indem wir uns an die Veränderungen in der dynamischen japanischen Animationsindustrie und dem globalen Geschäftsklima anpassen."

Kazuyoshi Takeuchi, CEO der VIZ Media Europe Group


„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Crunchyroll, einem weltweit etablierten Player in der Anime-Industrie, und hoffen, die Anime-Branche in Deutschland durch den Austausch unserer Erfahrungen weiter voranzutreiben Durch diese Verbindung können wir unseren Fans noch mehr Anime bieten. Mit unseren Marken KAZÉ Anime, KAZÉ Manga und Anime on Demand werden wir unsere anerkannte Position als deutscher Anime- und Manga-Verlag mit einem vielfältigen und hochwertigen Portfolio ausbauen.“

Mathias Nowoczin, Managing Director von AV Visionen


„Crunchyroll hat dazu beigetragen, dass Anime zu einem festen Bestandteil der Populärkultur geworden ist, und wir fühlen uns diesem wachsenden Bereich verpflichtet. Diese Transaktion zwischen Crunchyroll und VIZ Media wird eine der wichtigsten Anime-Marken außerhalb Asiens mit einem bekannten und beliebten Manga- und Anime-Vertrieb zusammenführen. Gemeinsam wollen wir Verbindungen zwischen leidenschaftlichen Anime-Fans in ganz Europa und darüber hinaus herstellen."

Tony Goncalves, CEO von Otter Media


Über Crunchyroll

Crunchyroll, eine Tochtergesellschaft von Otter Media (ein WarnerMedia-Unternehmen), verbindet eine Community von 50 Millionen registrierten Benutzern und 2 Millionen Abonnenten über sein 360-Grad-Rundum-Erlebnis an Inhalten: Fans genießen eine der weltweit größten Sammlungen von Anime, darunter Naruto Shippuden, Attack on Titan und Dragon Ball Super. Sie können sich vernetzen über Crunchyroll Games, Crunchyroll News sowie Events, wie die Crunchyroll Expo und die Anime Awards. Darüber hinaus können sie themenverwandte Merchandise-Artikel über den Online-Shop und über Einzelhandelspartner erwerben. Über seine App für Gamekonsolen, Set-Top-Boxen, Mobilgeräte und mehr liefert Crunchyroll Inhalte von führenden Medienproduzenten, professionell in mehrere Sprachen übersetzt, direkt an die Zuschauer. Der Service ist kostenlos oder über ein Premium-Angebot erhältlich, mit dem Benutzer werbefrei auf Simulcasts zugreifen können – Top-Serien, die unmittelbar nach der japanischen Ausstrahlung verfügbar sind.


Crunchyroll ist eine Marke von Ellation, Inc. Als Teil von Otter Media, einem WarnerMedia-Unternehmen, ist Ellation an der Schnittstelle zwischen Technologie und Medien tätig und unterhält Niederlassungen in San Francisco, Los Angeles, Austin, Tokio und Chișinău.


Über VIZ Media Europe

VIZ Media Europe (VME) mit Hauptsitz in Paris, Frankreich, ist spezialisiert auf die Entwicklung, Vermarktung und den Vertrieb von japanischer Anime-Unterhaltung und Mangas in Europa, dem Nahen Osten und Afrika.


Die Gruppe befindet sich im Besitz von drei der größten Schöpfer, Herausgeber und Lizenzgeber japanischer Manga und Anime –Shogakukan Inc., Shueisha Inc. und Shogakukan-Shueisha Productions, Co., Ltd. – und kümmert sich um den umfangreichen Vertrieb, die Lizenzierung und Vermarktung einiger der beliebtesten japanischen Manga- und Animationstitel für Verbraucher jeden Alters.


VME verwaltet eine integrierte Produktlinie, welche Mangas, Home Entertainment (DVD/Bluray) und Konsumgüter umfasst. Zu den aktuellen Anime-Titeln von VME gehören: Bleach, Captain Tsubasa, Death Note, Doraemon, My Hero Academia und YO-KAI WATCH.


Über VIZ Media Switzerland

VIZ Media Switzerland ist einer der führenden Verlage für Anime im deutschsprachigen Raum. Das 1995 in der Schweiz unter dem Namen Anime Virtual gegründete Unternehmen ist ein Tonangeber in der Produktion und dem Vertrieb japanischer Animationstitel in Deutschland. In den Jahren 2006 und 2008 wurde das Portfolio um Musiktitel und Realfilme erweitert. 2012 gründete VIZ Media Switzerland einen Buchverlagszweig und gründete ein Label für japanische Comics (Manga).


VIZ Media Switzerland ist in allen deutschsprachigen Gebieten sowie in Nord- und Osteuropa aktiv.


Angeführt wird das Portfolio von Blockbustern wie Dragonball, ONE PIECE, Detektiv Conan, Fairy Tail, Death Note, Sailor Moon, ONE PUNCH MAN, Bleach, My Hero Academia und Attack on Titan, klassischen Filmen wie Die letzten Glühwürmchen, Das Mädchen, das durch die Zeit sprang, und A Silent Voice, renommierten Indie-Titeln wie Psycho-Pass, Mirai Nikki, Paranoia Agent sowie dem für den Oscar nominierten Mirai – Das Mädchen aus der Zukunft. Hinzu kommen Lizenzen von asiatischen Realfilmen und TV-Dramen.


Der Manga-Katalog von VIZ Media Switzerland umfasst Top-Titel wie Tokyo Ghoul, ONEPUNCH MAN, Seraph of the End und Blue Exorcist.


VIZ Media Switzerland hat sich zu einem der einflussreichsten Unternehmen der deutschen Anime- und Manga-Branche entwickelt.


Über die AV Visionen GmbH

Die in Berlin ansässige AV Visionen GmbH ist eine Tochtergesellschaft von VIZ Media Switzerland und Teil der VIZ Media Europe Group. Sie ist ein Medienvertrieb mit eigenem Außendienst und direkter Einlistung bei allen großen Handelsketten. Das Vertriebsnetz deckt alle Vertriebskanäle in Deutschland, Österreich und der Schweiz ab: traditionell von Buchhandelsketten und dem Comic-Fachhandel bis hin zu den führenden Elektroketten sowie digital mit einem eigenen Video-on-Demand-Service.


Der Katalog umfasst Anime-Klassiker und Kult-Hits verschiedener Anime-Labels (KAZÉ, Anime House, Peppermint) wie Dragonball Z, Das Mädchen, das durch die Zeit sprang, Detektiv Conan, Sword Art Online oder Attack on Titan, anspruchsvolle, preisgekrönte AnimeWerke (Die letzten Glühwürmchen, Summer Wars, Mirai – Das Mädchen aus der Zukunft) sowie mehr als 100 Realfilme, -serien und Dokumentationen (Death Note, Attack on Titan, 100 Yen Love, 4 Blocks, Bad Banks, Berlin Calling, Heimatkunde, In Berlin).


2007 gründete AV Visionen Anime on Demand (AoD); 2012 stieg die Firma in das MangaGeschäft ein und publiziert seit dem das Buchportfolio des Labels KAZÉ Manga.


Seit Frühjahr 2019 betreibt AV Visionen einen eigenen Manga-Vertrieb für das Label KAZÉ Manga und wird das Portfolio ab Herbst 2019 auf weitere Manga-Labels ausweiten.


Alle Phasen der DVD- und Buchproduktion für die KAZÉ-Labels werden in unserer eigenen

 

Produktionsstätte selbst abgewickelt: von der Übersetzung und Redaktion über das Grafik-Design bis hin zur Herstellung der Produkte selbst wie auch für aller Marketing-Materialien.


Im Jahr 2007 begann AV Visionen mit dem Kinovertrieb für Anime-Filme und veranstaltet seit 2016 ein sehr erfolgreiches monatliches Anime-Kino-Event, die KAZÉ Anime Nights.


Über Shogakukan Inc.

Shogakukan wurde 1922 gegründet und publizierte zu Beginn Lernmagazine für Grundschulkinder in Japan. Das Unternehmen expandierte von Kinderzeitschriften in den allgemeinen Zeitschriftenbereich und entwickelte sich zu einem themenübergreifenden Verlag mit einer Buchabteilung, die Manga (japanische Comics), Bilderbücher, illustrierte Nachschlagewerke, Wörterbücher, Enzyklopädien, literarische Werke, Anleitungen, E-Books und vieles Weiteres herausgibt.


Über Shueisha Inc.

Shueisha wurde 1926 gegründet und bedeutet im Japanischen „das Ansammeln von Verstand“. Das Unternehmen ist ein führender Herausgeber von Manga (Comics im japanischen Stil), Zeitschriften, Büchern und digitalen Inhalten. Shueisha hat zahlreiche Manga-Titel veröffentlicht, die in über 40 Ländern und Regionen übersetzt und veröffentlicht wurden. Viele dieser Titel wurden in Form von Anime- und Realfilmumsetzungen für Fernsehen und Kino adaptiert.


Über Shogakukan-Shueisha Productions Co., Ltd. (ShoPro)

Shogakukan Production wurde 1967 als hundertprozentige Tochtergesellschaft von Shogakukan gegründet. Neben dem Kernlizenzgeschäft gibt es eine Medienabteilung, die TVInhalte erstellt, eine Event-Management-Abteilung, einen Verlagsbereich, einen Versandhandel und eine Bildungsabteilung, die Bildungsangebote für ein breites Spektrum von Altersgruppen bereitstellt. Shueisha erwarb eine Beteiligung an Shogakukan Production, um 2008 Shogakukan-Shueisha Productions zu gründen.

18 Kommentare
Sortieren nach: