Crunchyroll schließt Übernahme der Mehrheitsanteile der VIZ Media Europe Group ab

John Easum wird Leiter des neu gegründeten Crunchyroll EMEA

g


Crunchyroll und die VIZ Media Europe Group haben den Abschluss einer Vereinbarung zur Zusammenführung von Crunchyroll mit der VIZ Media Europe Group und ihrem EMEA-weiten Netzwerk an Partnern, Distributoren und Lizenznehmern bekannt gegeben. Mit dem Abschluss der Transaktion ist Crunchyroll offiziell Mehrheitsanteilseigner der VIZ Media Europe Group und wird somit über Niederlassungen in San Francisco, Los Angeles, Tokyo, Chisinau, Paris, Berlin und Lausanne verfügen.

 

Die VIZ Media Europe Group — einer der etabliertesten Anime-Lizenznehmern und -Distributoren in Europa — umfasst VIZ Media Europe, VIZ Media Switzerland, AV Visionen, KAZÉ, KAZÉ Manga, Anime on Demand und Anime Digital Network (in Zusammenarbeit mit Citel, einer Tochter von Média-Participations).


Gemeinsam geben Crunchyroll und die VIZ Media Europe Group außerdem die Ernennung von John Easum zum neuen Leiter von Crunchyroll EMEA bekannt. Easum wird Crunchyrolls internationale Anstrengungen anführen, welche die Leitung der VIZ Media Europe Group, die Verwaltung neuer und bestehender Vertriebsvereinbarungen, die Ergründung und Ausweitung internationaler Events und Aktivitäten sowie das Erforschen neuer Wachstumsmöglichkeiten umfasst.


Crunchyrolls General Manager Joanne Waage bezeichnet dies als "wichtigen Moment in der Geschichte von Crunchyroll und kennzeichnend für unser Engagement für das Wachstum der globalen Anime- und Manga-Communities". Zu John Easums neuer Rolle fügte Waage hinzu: "John Easum, der zuvor bereits in Führungspositionen bei VIZ Media Europe und VIZ Media USA tätig war, besitzt mehr als 25 Jahre Erfahrung darin, der Anime- und Manga-Industrie zu internationalem Wachstum zu verhelfen. Wenn wir dieses neue Kapitel aufschlagen, können wir uns niemanden vorstellen, der besser geeignet wäre, unsere Strategie und unser Team in den EMEA-Regionen zu leiten."

 

Im Rahmen dieses Übergangs tritt Herr Kazuyoshi Takeuchi, Präsident von VIZ Media Europe, von seinem Amt zurück und wird die VIZ Media Europe Group weiterhin als Berater unterstützen.


Shogakukan und die Shueisha Group werden eine Minderheitsbeteiligung an der VIZ Media Europe Group behalten. Das vollständige Eigentumsrecht an VIZ Media Europes Manga-Lizenzgeschäft wird an die VME PLB SAS übertragen, einem neuen Unternehmen, das von Shogakukan und der Shueisha Group gegründet wurde. VME PLB SAS wird weiterhin Manga für die Regionen EMEA und Lateinamerika vermarkten und lizenzieren. Herr Kazuyoshi Takeuchi wird zum Präsidenten der VME PLB SAS und Herr Kazuyuki Masuda zu deren Geschäftsführer ernannt.

Andere Topnews

24 Kommentare
Sortieren nach: