Die Akai-Familie vereint sich im neuen Teaser-Trailer zu Detektiv Conan: The Scarlet Bullet

Der 24. Conan-Film wird am 17. April 2020 in Japan erscheinen.

 

Nach dem Teaser-Visual und der Ankündigung des Release-Termins hat die offizielle Website der Detektiv-Conan-Spielfilmreihe nun auch einen 30-Sekunden-Teaser-Trailer für ihren bevorstehenden 24. Film Detektiv Conan: The Scarlet Bullet veröffentlicht. 

 

Wie auch beim 23. Film führt Chika Nagaoka (Uta no Prince-sama The Movie: Maji Love Kingdom) beim 24. Leinwandabenteuer des kleinen Detektivs Regie. Der fertige Film soll schon am 17. April 2020 in Japan erscheinen.

 

 

Darüber hinaus wird auch das verbotene Bild der vier Mitglieder der Akai-Familie enthüllt, die ihre gegenwärtige Existenz in der Geschichte bis dato voreinander verborgen hielten. 

 

 

Die Geschichte spielt in Tokyo. Das weltgrößte Sport-Festival "WSG: World Sports Games", das nur alle vier Jahre stattfindet, steht kurz bevor. Dort wird auch bekannt gegeben, dass der weltweit erste "vakuum-supraleitende-lineare" Zug anlässlich seiner Eröffnungsfeier von Nagoya nach Tokyo fahren wird. Anschließend werden die prominenten Sponsoren der Veranstaltung vom Partyort entführt. Shuichi Akai überwacht den Vorfall und das FBI wartet auf seine Anweisung. Unterdessen findet Conan einen Zusammenhang zwischen dieser Entführung und einer Entführung, welche vor 15 Jahren in Boston stattfand und ebenfalls vom FBI untersucht wurde. Ist das nur ein Zufall? Was wird in Tokyo passieren, wo sich während des Festivals Menschen aus der ganzen Welt treffen?

 

 


 

Quelle: "Detektiv Conan: The Scarlet Bullet" offizielle Webseite / Twitter

 

©2020 Gosho Aoyama/Detective Conan Production Committee

 

Premium Banner

Andere Topnews

1 Kommentar
Sortieren nach: