Aniplex eröffnet neues Anime-Studio "Boundary"

Das Studio will "die Grenzen der 3DCG- und Cel-Animation" neu definieren

Boundary

 

Am 1. April wurde bekannt gegeben, dass Aniplex ein neues 3D-CG-Anime-Studio eröffnet hat, das neben den anderen Anime-Studios, A-1 Pictures und Cloverworks, als hundertprozentige Tochtergesellschaft von Aniplex arbeiten soll. Das Animestudio Boundary wird seinen Hauptsitz in Chiyoda haben, im selben Gebäude wie Aniplex und die Muttergesellschaft Sony Music Entertainment (Japan). Das Studio soll in Nakano, in einem Komplex mit den anderen 3D-Studios StudioGOONEYS (Monster Strike) und SF GRAPHICS sein.

 

Auf der Website von Boundary heißt es, dass das Animationsstudio "die Herausforderung annehmen wird, die Grenzen der 3DCG- und Cel-Animation zu überwinden, indem es neue Wege der Video-Gestaltung entwickelt". Das Studio wird von Aniplex-Produzent Akira Shimizu als Präsident geleitet. Aniplex hat 100.000.000 Yen (927.000 US-Dollar) in das noch junge Studio investiert, wovon wir in Zukunft wahrscheinlich noch viel sehen werden.

 

Quelle: Comic Natalie

 

Premium Banner

 

Original-Artikel von Daryl Harding, übersetzt von AniManisch

--- 

Andere Topnews

1 Kommentar
Sortieren nach: