Sazae-san legt aufgrund des Coronavirus die zweite Sendepause in 51 Jahren ein

Sazae-san hält den Rekord als langläufigste Animationsserie der Welt

 

One Piece läuft seit 1999 im japanischen Fernsehen. Häufig werden Witze darüber gemacht wie lang die Serie doch ist und vermutlich nie enden wird. Dabei ist One Piece nichts im Vergleich zu Sazae-san, ein Anime der seit 51 Jahren wöchentlich ausgestrahlt wird. Die Serie ist geradezu ein kulturelles Symbol Japans – doch auch dieses Symbol muss aufgrund des Coronavirus fürs erste eine Sendepause einlegen.

 

 

Dies ist erst das zweite Mal in 51 Jahren, dass die Ausstrahlung der Serie unterbrochen wird. Zwischen den 2. Februar und 2. März 1975 waren aufgrund einer Öl-Krise keine neuen Folgen im Fernsehen zu sehen. Seitdem wurde die Serie ununterbrochen wöchentlich ausgestrahlt. Anstelle einer neuen Folge soll ab den 17. Mai fürs nächste ältere Folgen wiederholt werden. Wann die Serie normal weitergeht soll zu einem späteren Zeitpunkt auf der offiziellen Webseite bekannt gegeben werden.  

 

Um euch auf dem Laufenden zu halten, welche Anime durch den Ausbruch von COVID-19 betroffen sind, haben wir hier für euch eine Liste zusammengestellt. 

 

via Comic NatalieFuji TVNikkan Sports

 

 

Original Artikel von Daryl Harding. Übersetzt von Tobias Dorbandt

Andere Topnews

0 Kommentare
Schreib den ersten Kommentar!
Sortieren nach: