Studio Ghiblis erster vollständiger 3DCG-Film erscheint diesen Winter

Goro Miyazaki übernimmt Regisseursposten

NHK gab bekannt, dass Studio Ghiblis zweiter Film, an dem sie aktuell arbeiten, ein völlig neuer Anime-Film sein wird, der auf Diana Wynne Jones (Howl's Moving Castle) 2011er Kinderroman Earwig and the Witch (japanischer Titel: Earwig to Majyo) basiert und irgendwann im kommenden Winter im NHK General TV ausgestrahlt werden soll. Er wird das erste vollständige 3DCG-Projekt des international gefeierten Studios sein.

  

Goro Miyazaki (Tales from Earthsea, From Up on Poppy Hill) wurde als Regisseur mit der Planung des Spielfilms von seinem Vaters Hayao Miyazaki betraut. Hayao gefiel der Originalroman so gut, dass er ihn als abendfüllenden Anime produzieren wollte. Hayaos erste Regiearbeit Future Boy Conan (1978) und Goros erste Fernseh-Regiearbeit, die CG-Anime-Serie Ronja Räubertochter (2014), wurden auf NHK ausgestrahlt, sodass Vater und Sohn eine enge Beziehung zu dem Sender haben.

  

Zusammenfassung (von Amazon):

Nicht jedes Waisenkind würde gerne im St. Morwald's Kinderheim leben, aber Earwig tut es. Sie bekommt, was immer sie will, wann immer sie es will und das ist so, seit sie als Baby auf die Türschwelle des Waisenhauses gesetzt wurde. Aber all das ändert sich an dem Tag, an dem Bella Yaga und die Alraune nach St. Morwald kommen, verkleidet als Pflegeeltern. Earwig wird in ihr geheimnisvolles Haus voller unsichtbarer Räume, Zaubertränke und Zauberbücher entführt, mit Magie hinter jeder Ecke. Die meisten Kinder würden vor Angst und Schrecken aus einem solchen Haus rennen ... aber nicht Earwig. Mit ihrer eigenen Cleverness - und mit viel Hilfe einer sprechenden Katze - beschließt sie, der Hexe zu zeigen, wer hier der Boss ist.

 

 

Englische Ausgabe / Japanische Ausgabe:

 

 

  

Earwig and the Witch wird von dem langjährigen Studio Ghibli-Produzenten Toshio Suzuki produziert, wobei die Produktion und das Schreiben von Studio Ghibli, NHK und NHK Enterprise übernommen wurde. Es ist noch nicht bekannt, ob das Anime-Feature außerhalb Japans Premiere feiern wird, aber wir werden euch auf dem Laufenden halten.

 


  

Quelle: Asahi Shimbun Digital

 

Premium Banner

 

Original-Artikel von mikikazukomatsu, übersetzt von AniManisch

---

AniManisch, oder vielen eher bekannt als Dr. Animus, verdingt sich nach seiner aktiven Karriere als Youtuber und Streamer nun als Schreiberling bei Crunchyroll. Folgt ihm über @DoktorAnimus.

Andere Topnews

0 Kommentare
Schreib den ersten Kommentar!
Sortieren nach: