Yasuo Otsuka, legendärer Animator und Mentor, im Alter von 89 Jahren verstorben

Otsuka half das zu formen, was Anime heute ist, indem er Schöpfer wie Hayao Miyazaki betreute

Future Boy Conan
Future Boy Conan (Bild via Netflix)

 

Während Studio Ghibli-Produzent Toshio Suzuki heute seinen Anime Achievement Award auf dem Tokyo Anime Award Festival 2021 entgegennahm, gab er bekannt, dass einer der Pioniere im Bereich Anime und zugleich ein Mentor für einige der größten Anime-Schöpfer heute gestorben sei. Dabei handelt es sich um Yasuo Otsuka, welcher heute morgen im Alter von 89 Jahren verstarb.

 

Suzuki bedankte sich bei seinem Mentor in seiner Rede, und sagte: „Die Person, die mir am meisten geholfen hat, hierher zu kommen, ist Yasuo Otsuka-san, der heute morgen verstorben ist, was den heutigen Tag für mich sehr bedeutsam macht. Ich möchte ihm meine tiefste Dankbarkeit aussprechen. Möge er in Frieden ruhen.“

 

Hayao Miyazaki, Daikichirou Kusube, and Yasuo Otsuka

Hayao Miyazaki (links), der verstorbene Daikichirou Kusube (ehemaliger Präsident von Shin-Ei Animation - Mitte) und Yasuo Otsuka (rechts)

(Bild via Toyo Keizai)

 

Yasuo Otsuka war nicht nur Suzukis Mentor, sondern auch Hayao Miyazakis direkter Vorgesetzter, als Miyazaki in den 1960er Jahren bei Toei Animation seine Anfänge in der Animewelt begann. Otsuka half Miyazaki und Isao Takahata durch deren frühen Schritte ihrer Karrieren, wies ihnen den Weg und wurde schließlich zum Mentor aller angehenden Animatoren bei Studio Ghibli sowie dem Toei Research Institute, bevor er sich 2007 von dort zurückzog. In den 1990er Jahren unterrichtete er zudem an der Yoyogi Animation Academy, welche bekannt für viele namhaften Absolventen in der Branche ist.
 

Otsuka, welcher am 11. Juli 1931 in der Präfektur Shimane geboren wurde, begann schon in jungen Jahren zu zeichnen und stieg in die Anime-Industrie ein, nachdem er 1956 eine Zeitungsanzeige für Animatoren bei Japan Animated Films gesehen hatte, kurz bevor das Studio aufgekauft wurde. Dadurch ergab sich seine erste Interaktion mit Toei Animation. Dort half er dabei, Miyazaki, Takahata und andere auszubilden und war gleichzeitig Generalsekretär der Gewerkschaft von Toei Animation, bevor er sein Zepter an Miyazaki überreichte. Otsuka wechselte 1968 zu A Production (heute bekannt als Shin-Ei Animation) und später in 1979 zu Telecom Animation Film. Nach seiner Zeit bei Telecom beschloss Otsuka, sich als Vollzeit-Animator zurückzuziehen und veröffentlichte Bücher über seine erste Liebe - Militärfahrzeuge - mit Illustrationen, welche er komplett selbst zeichnete.

 

Tale of the White Serpant

Tale of the White Serpent (Bild via Toei Animation)

 

Zu Yasuo Otsukas Verdiensten zählte das bahnbrechende (und zugleich sein erstes) Werk Tale of the White Serpent, Magic Boy aus 1959 und The Wonderful World of Puss 'n Boots, aus welchem Toei Animation sein Maskottchen bezieht. Zudem arbeitete Otsuka an der erste Lupin-Serie Lupin the Third Part I (neben vielen anderen), an dem Anime-Film Das Schloss des Cagliostro, Takahatas Die Abenteuer des kleinen Panda, Miyazakis Future Boy Conan sowie an unzähligen anderen Anime-Serien und -Filmen bis weit in die 2000er Jahre hinein.

 

Anime-Schöpfer aus der gesamten Branche betiteln Otsuka nicht nur als Einfluss, sondern als Mentor. Dazu zählen Regisseur Yoshifumi Kondo von Whisper of the Heart, Evangelion-Character Designer Yoshiyuki Sadamoto, Touch-Regisseur Gisaburo Sugii und viele weitere bekannte und geliebte Schöpfer, die es heute nicht geben würde, wenn Otsuka nicht als treibende Kraft anwesend gewesen wäre.

 

LUPIN THE 3rd: The Castle of Cagliostro

LUPIN THE 3rd: The Castle of Cagliostro (Bild via TMS anime)

 

Es gibt nur wenige Menschen, die die Anime-Industrie in so großer Weise berührt haben wie Yasuo Otsuka, und die meisten von ihnen wurden entweder von Otsuka persönlich als Mentor betreut oder von jemandem betreut, welchem Otsuka als Mentor diente.

 

Ruhen Sie in Frieden, Otsuka-san. Danke für alles, was Sie mit uns geteilt haben.

 

Quelle: Movie Walker Press

 

---- 

Original Artikel von Daryl Harding. Übersetzt von Melanie Höpfler.

Andere Topnews

1 Kommentar
Sortieren nach:
Hime-Banner

Teste die NEUE Crunchyroll BETA

Jetzt ausprobieren