3 Filme der KAZÉ Anime Nights auf Disc statt im Kino

Auf dem Sofa lässt es sich auch gut schauen

 

Die Corona-Pandemie hat Deutschland noch immer fest im Griff. Leider bedeutet dies auch, dass Kinobesuche weiterhin ins Wasser fallen werden. Daher entschied sich KAZÉ nun für den Schritt, drei anstehende Termine der KAZÉ Anime Nights abzusagen und die Anime-Filme stattdessen auf Disc herauszubringen. Davon sind die drei Filme Seven Days War, Black Fox und Millennium Actress betroffen.

 

Die Filme auf großer Leinwand zu sehen, ist natürlich gigantisch, aber auch das eigene Wohnzimmer oder gar das Bett haben seinen Charme. Als voraussichtliche Disc-Termine nannte man den 15. Juli 2021 für Black Fox; den 19. August 2021 für Seven Days War und den 27. Januar 2022 für Millennium Actress. Letzterer Titel erscheint neben der regulären DVD- und Blu-ray-Version auch als Limited Edition in 4K UHD (BD).

 

Black Fox

 

Inhalt:

Rikka will in die Fußstapfen ihres Vaters treten, der ein anerkannter Wissenschaftler ist. Ihr Großvater ist davon nicht begeistert: Er möchte, dass sie die Ninja-Tradition der Familie fortführt. Als Rikka eines Tages – an ihrem Geburtstag – nach Hause zurückkehrt, bietet sich ihr ein Bild des Grauens: Überall sind Spuren eines Kampfes zu sehen. Besorgt stürmt sie ins Labor ihres Vaters, wo sie ihn schwer verletzt auffindet. Sie ahnt nicht, dass die Täter noch im Haus sind. Die Fremden sind auch Forscher, ehemalige Kollegen ihres Vaters, die es auf dessen Forschungen zu einer Tierdrohnen-Technologie abgesehen haben. Diese wollen sie für militärische Zwecke missbrauchen. Während Vater und Großvater ermordet werden, gelingt Rikka mithilfe von drei fertiggestellten Drohnen die Flucht. Unter dem Decknamen "Black Fox" schwört sie Rache ...

 

Seven Days War

 

Inhalt:

Ayas autoritärer und kontrollsüchtiger Vater plant nach Tokyo ziehen. Selbstverständlich hat seine Tochter kein Mitspracherecht, aber auch keine Lust ihre Freunde in Hokkaido zu verlassen. Ihr Kindheitsfreund Mamoru schlägt vor, gemeinsam wegzulaufen, und Aya stimmt freudig zu. Doch entgegen Mamorus Vorstellungen bringt Aya zu ihrer Flucht noch einige Freunde mit. Zu sechst verschanzen sie sich in einer verlassenen Fabrik. Dort entdecken sie ein Kind, das illegal aus Thailand eingewandert ist und verzweifelt versucht seine Eltern zu finden, ohne abgeschoben zu werden. Was als ein lustig anmutender Camping-Trip begann, wird sehr schnell zu einem "Krieg" gegen die bösen Erwachsenen …

 

Millennium Actress

 

Inhalt:

Filmemacher Genya Tachibana beschließt, eine Dokumentation über die Schauspielerin Chiyoko Fujiwara zu drehen. Diese war einstmals einer der größten Stars des japanischen Films, setzte sich auf dem Höhepunkt ihrer Karriere aber überraschend zur Ruhe und lebt seitdem in selbstgewählter Isolation.

 

Genya, ein großer Bewunderer von Chiyoko, macht sich gemeinsam mit seinem Kameramann auf den Weg zum abgelegenen Haus der mittlerweile über 70 Jahre alten Schauspielerin, um das Rätsel um ihr plötzliches Karriereende zu ergründen. Ein goldener Schlüssel, den die beiden ihr als Geschenk überreichen, weckt Erinnerungen an ihre erste Liebe, die in den Wirren des Zweiten Weltkriegs verschwand und die sie ihr Leben lang suchte.

 

 

Ist ein Film dabei, den ihr unbedingt im Kino sehen wolltet?

 

Copyright notice: ©2001 Chiyoko Committee

 

Andere Topnews

1 Kommentar
Sortieren nach:
Hime-Banner

Teste die NEUE Crunchyroll BETA

Jetzt ausprobieren