Altraverse präsentiert 5 neue Shojo-Titel für das Herbstprogramm 2021

Sowohl neue Webtoons als auch Manga sind geboten

Bild via offiziellem Webtoon-Trailer

 

Im heutigen #altralive Livestream des Verlags altraverse präsentierte man erneut eine Reihe neuer Titel für das Herbstprogramm 2021. Der Livestream stand dabei unter dem Stern des Shojo und demenstprechend stellte der Verlag fünf neue Shojo-Titel vor. Dabei baut altraverse sein Repertoire an Webtoons immer weiter aus, denn heute bestanden die Lizenzen aus drei Webtoons und zwei Manga. Überzeugt euch selbst von den grandiosen Neuzugängen! (Im Moment handelt es sich bei den Namen der Werke noch um Arbeitstitel, diese können sich also auch noch ändern.)

 


 

Der Grund, warum Raeliana im Haus der McMillans landete

(orig.: The Reason Why Raeliana Ended up at the Duke's Mansion)

Von Autor Milcha und Illustrator Golae

Cover via Kakao

 

Der erste Band des Webtoons Der Grund, warum Raeliana im Haus der McMillans landete wird ab November 2021 bei altraverse veröffentlicht. Dieser erscheint als vollfarbiges Großformat mit 240 Seiten zu einem Einsteigerpreis von 10 € (D). Der Preis steigt nach sechs Monaten auf 14 € (D). Der Verlag setzt einen Veröffentlichungsrhythmus von drei Monaten an. In Südkorea gibt es bislang vier Bände, aber weitere befinden sich in Produktion. Der Webtoon ist seit März 2021 mit insgesamt 158 Kapiteln abgeschlossen.

 

Inhalt:

Park Eun-ha wurde schon früh prophezeit, dass sie jung sterben würde. Doch sie hätte nie damit gerechnet, dass sie, nachdem sie von einer fremden Person vom Dach eines Hauses gestoßen wurde, nach ihrem Tod in einer Novel wieder aufwacht. Vor allem nicht ausgerechnet als der Nebencharakter, der dazu bestimmt ist, durch einen Anschlag äußerst früh zu sterben. … SCHON WIEDER?! Nicht mit ihr. Das gilt es zu verhindern.

 


 

Prinz Freya

(jap.: Itsuwari no Freya)

Von Keiko Ishihara

Cover via Hakusensha

 

Ab September 2021 startet der altraverse-Verlag mit der Fantasy-Romanze Prinz Freya. Der erste Band ist in der Erstauflage mit einem Shojo-Star ausgestattet und kostet 5 € (D). Alle drei Monate folgt ein weiterer Band für 7 € (D). In Japan läuft die Reihe seit August 2017 im Magazin LaLa DX von Hakusensha und umfasst derzeit 6 Bände.

 

Inhalt: 

Das Land Tyr wird bedroht durch die Stärke und Kampfbereitschaft seines Nachbars Sigurd. Die einzige Hoffnung liegt nun auf dem Prinzen des Landes, der sich mit seinem Mut und seiner Intelligenz gegen die ungeheuerliche Macht stellt, welche zu einer immer größeren Bedrohung für sein Land wird. Doch als er eines Tages vergiftet wird und sein Leben verliert, wird Freya, die ein erschreckend genaues Ebenbild des Prinzen ist, ganz plötzlich zur Hoffnung des Reiches Tyr. Unbemerkt von der Bevölkerung und nur mit ein paar wenigen Eingeweihten, versucht sie das Land zu retten und vor dem drohenden Untergang zu bewahren.

 


 

Das süße Leben von Adelaide

(orig.: La Dolce Vita de Adelaide)

Von Autor Chae Ha Bin und Illustrator Li Su Ho

Cover via Bomtoon

 

Mit Das süße Leben von Adelaide wird uns ein weiterer Webtoon aus dem Verlagshause altraverse beschert. Der erste Band erscheint ab Dezember 2021 als Großfromat mit einem Umfang von 240 Seiten in Vollfarbe. Dabei gilt, dass der Band die ersten sechs Monate zum Einstiegspreis von 10 € (D) und danach für 14 € (D) angeboten wird. Die Veröffentlichung findet in einem Dreimonatsrhythmus statt. Seit 2019 ist die Reihe in Südkorea abgeschlossen und bisher sind drei Bände erschienen, aber weitere befinden sich in Produktion.

 

Inhalt:

17 Jahre nachdem sie mit ihren früheren Erinnerungen in einer fremden Welt wiedergeboren wurde, kommt Adelaide die Nachricht zu Ohren, dass wohl eine mysteriöse Fremde aufgetaucht sein soll. Wie aus dem Nichts soll sie erschienen sein und langes, schwarzes Haar haben. Wie aufregend! Vielleicht kommt diese Person aus derselben Welt wie sie selbst! Kurzerhand kratzt Adelaide ihr Erspartes zusammen und macht sich unter einem Vorwand auf die Suche nach dieser geheimnisvollen Person.

 


 

Die Braut des Dämons will gegessen werden

(jap.: Oni no Hanayome wa Taberaretai)

Von Keiko Sakano

Cover via Hakusensha

 

Im November 2021 erscheint der erste Band der Reihe Die Braut des Dämons will gegessen werden. Auch hier kommt der erste Band mit einem Shojo-Star in der Erstauflage zu einem Preis von 5 € (D); jeder weitere Band kostet 7 € (D). In Japan werden die einzelen Kapitel im Hana to Yume-Magazin von Hakusensha verlegt. Bisher erschienen in Japan zwei Bände.

 

Die Mangaka Keiko Sakano ist zudem kein unbeschriebenes Blatt in Deutschland. Bei TOKYOPOP erschienen bereits ihre weiteren Reihen Mein göttlicher Verehrer, Hakubis Blütentanz und Deine wundersame Welt in deutscher Sprache.

 

Inhalt: 

Als sie klein war, wurde Mashiros Leben von einem Oni gerettet. Um ihm zu danken, verspricht sie ihm, sich, sobald sie das 17. Lebensjahr erreicht hat, zu opfern. Nach einigen Jahren ist sie nun alt genug, um ihn zu heiraten und anschließend von ihm gefressen zu werden. Doch anders als erwartet, scheint der Dämon gar keine Anstalten zu machen sie zu fressen, sondern verliebt sich stattdessen in sie.

 


 

Aristia la Monique - Die gefallene Kaiserin

(eng.: The Abandoned Empress)

Von Autor Yuna und Illustrator iNA

Cover via Kakao

 

Ab Oktober 2021 bringt der Verlag altraverse ale drei Monate einen Band des Webtoons Aristia la Monique - Die gefallene Kaiserin auf den deutschsprachigen Markt. Der erste Band erscheint als Großformat und umfasst 240 vollfarbige Seiten. Die ersten sechs Monate wird der Band zu einem Einsteigerpreis von 10 € (D) angeboten; später steigt der Preis auf 14 € (D) an. In Südkorea sind derzeit vier Bände bei D&C Media erhältlich, wobei sich weitere in Produktion befinden. Der Webtoon gilt seit diesem März mit seinen 146 Kapitel als abgeschlossen.

 

Inhalt:

Als stolze Tochter einer wichtigen Familie wurde Aristia aufgezogen, um später den Kaiser des Landes zu heiraten und an seiner Seite zu herrschen. Doch anstatt ihren rechtmäßigen Platz einzunehmen, taucht wie aus dem Nichts ein unbekanntes Mädchen mit tiefschwarzem Haar aus einer unbekannten Welt auf und wird plötzlich als die eigentliche, rechtmäßige Herrscherin ausgerufen, die nun an der Seite des jungen Königs regieren soll. Als Aristia wegen eines Vorfalls nun mit dem Tode bestraft wird, wacht sie auf einmal in ihrem sieben Jahre jüngeren Ich auf. Ob sich das Schicksal nun wiederholen wird? Oder kann sie ihr trauriges Ende abwenden?

 

 

Welcher Titel wird es in euer Regal schaffen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

----

Melanie Höpfler arbeitet als Chefredakteurin für Crunchyroll Deutschland. Sie liebt die Genre Boys Love und Sport über alles. Außerdem hat sie eine große Schwäche für japanische Synchronsprecher, wie ihr auf ihrem Twitter @melopf25 sehen werdet.

Andere Topnews

0 Kommentare
Schreib den ersten Kommentar!
Sortieren nach:
Hime-Banner

Teste die NEUE Crunchyroll BETA

Jetzt ausprobieren