The Quintessential Quintuplets wird mit Anime-Film fortgesetzt

Die Nakano-Schwestern werden auf der großen Leinwand zu sehen sein

 

Mit der letzten Episode der zweiten Staffel wurde vor drei Wochen bekannt, dass die Anime-Serie The Quintessential Quintuplets eine Fortsetzung erhält. Nun verkündete man über den offiziellen Twitter-Account, dass es sich dabei um einen Anime-Film handelt. Der Sequel-Film soll im Laufe des Jahres 2022 in Japan anlaufen. Ein erstes Visual wurde ebenfalls enthüllt.

 

 

Visual

 

The Quintessential Quintuplets entstand im Studio Tezuka Productions unter der Regie von Satoshi Kuwahara (How NOT To Summon A Demon Lord Ω). Für das Skript zeichnete sich Keiichirō Ochi (Hinamatsuri) und Michinosuke Nakamura für das Character Design verantwortlich. Die erste Staffel lief mit ihren 12 Episoden im Winter 2019 im japanischen Fernsehen.

 

Eine zweite Staffel mit ebenfalls 12 Folgen lief gerade in der letzten Season und wurde von Bibury Animation produziert. Zudem wurde schon ein neues Projekt zum Anime angekündigt – weitere Details folgen zu einem späteren Zeitpunkt. Beide Staffeln von The Quintessential Quintuplets könnt ihr auch direkt hier auf Crunchyroll genießen. Außerdem wurde vor zwei Tagen bekannt, dass der Publisher KAZÉ die Anime-Serie ab September 2021 auf Disc veröffentlichen wird.

 

Inhalt:

Futaro Uesugi stammt aus eher ärmlichen Verhältnissen, weshalb er sich überschwänglich freut, als er eines Tages ein Jobangebot als Tutor erhält - doch weiß er vorher nicht, dass er sich um seine eigenen Klassenkameradinnen kümmern soll! Darüber hinaus sind sie auch noch Fünflinge und auch wenn sie wunderschön sein mögen, so hassen sie das Lernen und kassieren eine schlechte Note nach der anderen. Wird er es schaffen, das Vertrauen der Schwestern zu erlangen und sie erfolgreich vors Lehrbuch zu setzen?

 

 

Quelle: Offizieller Twitter-Account des TV Anime

 

----

Melanie Höpfler arbeitet als Chefredakteurin für Crunchyroll Deutschland. Sie liebt die Genre Boys Love und Sport über alles. Außerdem hat sie eine große Schwäche für japanische Synchronsprecher, wie ihr auf ihrem Twitter @melopf25 sehen werdet.

Andere Topnews

3 Kommentare
Sortieren nach:
Hime-Banner

Teste die NEUE Crunchyroll BETA

Jetzt ausprobieren