Ghibli-Produzent Toshio Suzuki zerstreut Gerüchte zu einem Nausicaä-Realfilm

„Die einzige Person, die es nicht will, ist Hayao Miyazaki …“

Princess Nausicaä along with her fox-squirrel companion Teto soar above the Valley of the Wind on Nausicaä's glider in a promotional image for the 1942 film, Nausicaä of the Valley of the Wind.

Bild via GKIDS

 

Laut Studio-Ghibli-Produzent Toshio Suzuki, der am 25. Mai in der Talkshow Bokura no Jidai von Fuji TV auftrat, gibt es derzeit keine Pläne für eine Live-Action-Adaption von Nausicaä aus dem Tal der Winde. Und das, obwohl bereits mehrere hochkarätige Regisseure Interesse an dem Anime-Film von Hayao Miyazaki aus dem Jahre 1984 bekundet haben.

 

 

Princess Nausicaä collects a spore sample from a flowering fungus in the Toxic Forest in a scene from the 1984 Nausicaä of the Valley of the Wind theatrical anime film.

Bild via GKIDS

 

In der Sendung trat Suzuki gemeinsam mit dem Schauspieler Hidetaka Yoshioka und Singer-Songwriterin Aimyon auf. Yoshioka, ein langjähriger Fan von Studio Ghibli, erwähnte, dass er gehört habe, dass Regisseur Takahashi Yamazaki (Always: Sunset on Third Street) Interesse an einer Adaption von Nausicaä als Realfilm bekundet hatte. Suzuki bestätigte dies, sagte aber zugleich, dass er Yamazaki eine Absage erteilte. Auch Evangelion-Regisseur Hideaki Anno musste er diesbezüglich abweisen. 

 

 

Princess Nausicaä and her fox-squirrel companion Teto share a look of concern in a scene from the 1984 Nausicaä of the Valley of the Wind theatrical film.

Bild via GKIDS

 

Als Aimyon kommentierte, dass „jeder“ eine Realverfilmung von Nausicaä sehen möchte, antwortete Suzuki mit einem gequälten Lächeln, dass „die einzige Person, die es nicht will, Hayao Miyazaki sei …“

 

 

Quelle: Entertainment RDD via Otakomu

 

Copyright notice: © 1984 Studio Ghibli - H

 

----

Original Artikel von Paul Chapman. Übersetzt von Melanie Höpfler.

Andere Topnews

1 Kommentar
Sortieren nach:
Hime-Banner

Teste die NEUE Crunchyroll BETA

Jetzt ausprobieren