I've Been Killing Slimes for 300 Years Episode 1 mit deutscher Synchro verfügbar!

Jeden Samstag folgt eine weitere Episode!

 

300 Jahre stellt man sich als extrem lang vor, doch für Azusa aus I've Been Killing Slimes for 300 Years and Maxed Out My Level ist es als unsterbliche Hexe sicherlich nur ein Tropfen auf dem heißen Stein. Doch die Frage ist, welche unerwarteten Abenteuer sie nach den vielen Jahren des Schleimtötens antreten wird.

 

Werdet zusammen mit Azusa in einer fantastischen, anderen Welt wiedergeboren und begleitet sie auf ihren verrückten Abenteuern, denn die Anime-Serie hat nun die Fähigkeit der deutschen Sprache erlangt – die erste Episode ist nun in deutscher Synchro verfügbar und jeden Samstag gegen 22 Uhr folgt eine weitere. Die Vertonung wird durch die Synchronregie von Stephanie Damare und dem Dialogbuch von Kerstin Draeger bei Hamburger Synchron ermöglicht. 

 

Charakter Synchronschauspielerin
Azusa Manuela Eifrig
Laika Chloë Lee Constantin
Halkara Maria Wardzinska
Falfa Julia Fölster
Shalsha Florentine Stein

 

>>Hier geht's zur ersten Episode mit deutschem Dub!<<

 

Inhalt:

Die Büroangestellte Azusa hat in ihrem Arbeitsleben nur schmerzhafte Erfahrungen gemacht, bis ihr kurzes Leben wegen Überarbeitung endet. Als sie sich als unsterbliche, nicht alternde Hexe in einer anderen Welt wiederfindet, schwört sie, ein stressfreies und unbeschwerliches Leben zu führen. Sie bestreitet ihren Lebensunterhalt mit dem Töten der schwächsten Beute – Schleime! Aber nach Jahrhunderten, in denen sie ihren Job gewissenhaft ausgeführt hat, erhielt sie enorm starke Fähigkeiten … Wie soll sie jetzt noch ihr einfaches Leben aufrechterhalten?!

 

 

----

Melanie Höpfler arbeitet als Chefredakteurin für Crunchyroll Deutschland. Sie liebt die Genre Boys Love und Sport über alles. Außerdem hat sie eine große Schwäche für japanische Synchronsprecher, wie ihr auf ihrem Twitter @melopf25 sehen werdet.

Andere Topnews

2 Kommentare
Sortieren nach:
Hime-Banner

Teste die NEUE Crunchyroll BETA

Jetzt ausprobieren