Netflix, WIT STUDIO und CLAMP produzieren Anime zu Grimms Märchen

Michiko Yokote schreibt das Drehbuch

 

In Frankreich findet aktuell das Festival d’Animation Annecy statt und natürlich dürfen da auch Ankündigungen für Anime-Serien nicht ausbleiben. Dementsprechend stellte Netflix heute einige neue Anime vor – darunter befindet sich ein Projekt, für das sich Netflix und die japanische Mangaka-Gruppe CLAMP (Cardcaptor Sakura) zusammengeschlossen haben.

 

Bei dem geplanten Projekt handelt es sich um eine Anime-Serie, welche die Märchen der Gebrüder Grimm zum Leben erwecken sollen. Im Moment wird das Projekt mit dem Arbeitstitel „Grimm“ bezeichnet und soll von WIT STUDIO animiert werden, während Michiko Yokote (Bleach) das Script schreibt. Ein erstes Visual wurde zur Ankündigung von CLAMP gereicht.

 

 

Ankündigung mit Visual

 

 

CLAMP und Netflix gingen in 2020 eine Partnerschaft ein. Die neue Serie bietet einen modernen Twist der etablierten Märchen, indem sie geschickt Horror- und Spannungselemente verwebt, um die Wirkung der Geschichte zu erhöhen. CLAMP sagte dazu: „Es ist uns eine große Ehre, dass CLAMP dazu ausgewählt wurde, die Charaktere zu Grimms Märchen zu designen. Selbst als Anime-Fan bietet diese Geschichte jede Menge Überraschungen und neue Emotionen.“

 

 

Quelle: Offizieller Twitter-Account von Netflix Japan

 

----

Melanie Höpfler arbeitet als Chefredakteurin für Crunchyroll Deutschland. Sie liebt die Genre Boys Love und Sport über alles. Außerdem hat sie eine große Schwäche für japanische Synchronsprecher, wie ihr auf ihrem Twitter @melopf25 sehen werdet.

Andere Topnews

4 Kommentare
Sortieren nach:
Hime-Banner

Teste die NEUE Crunchyroll BETA

Jetzt ausprobieren