Zeldris und Gelda genießen einen Moment im Clip zu The Seven Deadly Sins: Cursed by Light

Die Handlung des Films stammt von Mangaka Nakaba Zuzuki

 

Der offizielle Twitter-Account des TV Anime The Seven Deadly Sins veröffentlichte heute einen neuen Videoclip für den kommenden Anime-Film The Seven Deadly Sins: Cursed by Light. In dem Clip sind Zeldris und Gelda zu sehen, wie sie einen ruhigen und alltäglichen Moment miteinander genießen. Die Handlung wird von Mangaka Nakaba Suzuki persönlich bereitgestellt – der Film soll am 2. Juli 2021 in den japanischen Kinos anlaufen.

 

 

Videoclip

 

The Seven Deadly Sins: Cursed by Light wird von Studio DEEN produziert, wobei Takayuki Hamara (Sorcerous Stabber Orphen) Regie führt, welcher bereits an den letzten beiden Staffeln des TV Anime gearbeitet hat. Rintarō Ikeda ist für das Drehbuch verantwortlich, während der Cast der ersten fünf Staffeln wieder mit von der Partie ist.

 

Dabei wird der Titelsong „Sono saki no Hikari he“ (wörtl.: Zum Licht, das jenseits liegt) von Porno-Graffitti-Sänger Akihito Okano performt. Dieser hat auch das Opening „Hikari Are“ (wörtl.: Lass es Licht werden) für die vierte, laufende Staffel The Seven Deadly Sins: Dragon's Judgement gesungen.

 

 

Zuvor veröffentlichter Trailer

 

 

Quelle: Offizielle Webseite des Anime-Films Twitter

 

© Nakaba Suzuki, Kodansha/2021 "The Seven Deadly Sins: Cursed by Light" Production Committee

 

----

Melanie Höpfler arbeitet als Chefredakteurin für Crunchyroll Deutschland. Sie liebt die Genre Boys Love und Sport über alles. Außerdem hat sie eine große Schwäche für japanische Synchronsprecher, wie ihr auf ihrem Twitter @melopf25 sehen werdet.

Andere Topnews

0 Kommentare
Schreib den ersten Kommentar!
Sortieren nach:
Hime-Banner

Teste die NEUE Crunchyroll BETA

Jetzt ausprobieren