Fena: Pirate Princess gibt Sänger für Opening und Ending bekannt

Das Crunchyroll und Adult Swim Original hisst im August die Segel

Fena: Pirate Princess

 

Am 14. August ist es an der Zeit, mit einer Doppelfolge von Fena: Pirate Princess, ein Crunchyroll und Adult Swim Original, in See zu stechen! Wie bei den meisten Anime gibt es natürlich auch wieder ein Opening und Ending zur Serie, welche in diesem Fall von JUNNA und Minori Suzuki stammen.

 

JUNNA steuert das Opening „Umi to Shinju“ bei, das von der berühmten Komponistin Yuki Kajiura produziert wurde. In der Zwischenzeit singt Minori Suzuki das Ending „Saihate“, welcher direkt von Regisseur Kazuto Nakazawa ausgewählt wurde, nachdem er ihn nach dem Anhören für perfekt hielt.

 

 

Zuvor veröffentlichter Trailer

 

Das Crunchyroll und Adult Swim Original Fena: Pirate Princess entsteht im Studio Production I.G unter der Regie von Kazuto Nakazawa (B: The Beginning). Dem Drehbuch nimmt sich Asako Kuboyama an, während Yuki Kajiura (Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba) die Musik komponiert.

 

Inhalt:

Fena Houtman erinnert sich kaum an ihre Kindheit. Verwaist und als Dienerin in einem Bordell aufgewachsen, ändert sich ihr Leben schlagartig, als sie auf eine Pirateninsel flieht, wo ihr die Wahrheit hinter ihrer Familie offenbart wird. Da Fena die Einzige ist, die die Geheimnisse ihrer Familie entschlüsseln kann, und ihr eine beeindruckende Crew von weiblichen Piraten dicht auf den Fersen ist, muss sie ihren Platz als Kapitänin ihrer Samurai-Crew für ein Abenteuer auf hoher See einnehmen!

 

 

Quelle: Comic Natalie

 

----

Original Artikel von Daryl Harding. Übersetzt von Melanie Höpfler.

Andere Topnews

0 Kommentare
Schreib den ersten Kommentar!
Sortieren nach:
Hime-Banner

Teste die NEUE Crunchyroll BETA

Jetzt ausprobieren