Evangelion Schöpfer spricht über seine zukünftigen Projekte

Hideaki Anno plant, als nächstes Live-Action-Filme zu drehen

Evangelion: 3.0+1.0 Thrice Upon a Time

 

Während des Amazon-Panels für Evangelion 3.0+1.01 Thrice Upon a Time konnte Tim Kash auf der [email protected] 2021 am Wochenende ein etwa 10-minütiges Interview mit Evangelion-Schöpfer Hideaki Anno führen. Dabei sprachen sie über die Geschichte des „finalen“ Evangelion-Films sowie über einige seiner Zukunftspläne – einschließlich der Frage, warum sich Anno freue, als nächstes Live-Action-Filme zu drehen.

 

 

Interview

 

Hier sind einige der relevanten Ausschnitte des Interviews, die sich darauf konzentrieren, was Anno in der Zukunft zu tun gedenkt.

 

„Es hat 16 Jahre gedauert, bis die Serie endlich fertig war. Ich bin wirklich erleichtert. Als ich es realisierte, war ich schon 60 alt. Nun, da ich dieses Jahr 61 Jahre geworden bin, plane ich von nun an, einige neue Live-Action-Filme anstelle von Eva zu machen. Für Animationsfilme wäre es toll, wenn ich die Chance hätte, wieder daran beteiligt zu sein, nachdem ich einige Live-Action-Filme im Kasten habe. Es ist aber noch nichts entschieden.“

 

Der Moderator frage Anno daraufhin, worauf er sich am meisten freue, wenn er etwas im Bereich Live-Action mache.

 

„Ein Live-Action-Video zu drehen, ist völlig anders als Animation. Denn ich kann viele Dinge tun, die ich bei der Animation nicht tun kann, deshalb freue ich mich sehr darauf. Ich möchte Dinge tun, die nur durch Live-Action ermöglicht werden.“

 

Anno bedankte sich bei den Fans auf der ganzen Welt, dass sie Evangelion genießen, obwohl er den Film für ein heimisches Publikum produziert hat und dass die Serie zumeist nur japanische Themen behandelt. Fans außerhalb Japans fassen es eher als fragwürdig auf, dass es nur um japanische Themen ginge, zumal die Kämpfe der Menschheit universeller Natur sind.

 

Evangelion 3.0+1.01: Thrice Upon a Time  wird ab dem 13. August 2021 auf Amazon Prime Video in 240 Ländern, darunter auch Deutschland, mit deutscher Synchro und in der Originalfassung mit deutschen Untertiteln gestreamt.

 

 

Quelle: Comic-Con on YouTube

 

---- 

Original Artikel von Daryl Harding. Übersetzt von Melanie Höpfler.

Andere Topnews

0 Kommentare
Schreib den ersten Kommentar!
Sortieren nach:
Hime-Banner

Teste die NEUE Crunchyroll BETA

Jetzt ausprobieren