The Night Beyond the Tricornered Window exorziert Starttermin mit neuem Trailer

Crunchyroll sicherte sich die Anime-Serie bereits für den Simulcast

 

Die Herbst-Season vereint mit dem kommenden TV Anime The Night Beyond the Tricornered Window die Vorzüge von heiß und düster. Ein klein wenig müssen wir uns noch gedulden, aber immerhin wurde heute der Starttermin mit einem neuen Trailer und Visual verraten. Demnach startet das Spektakel am 3. Oktober 2021.

 

 

Trailer

 

Mit dem neuen Trailer gab man heute auch den Interpreten des Openings bekannt – dieses trägt den Titel „Saika“ und stammt von der japanischen Rockband Frederic. Das zuvor bekannt gegebene Ending „Breakers“ performt der Synchronschauspieler Wataru Hatano, welcher auch dem Protagonisten Rihito in der Anime-Serie seine Stimme leiht. Die Lyrics des Songs verfasst Yumi Iwaki, während Evan Call den Song komponiert.

 

The Night Beyond the Tricornered Window entsteht im Studio Zero-G unter der Regie von Yoshitaka Yasuda, welcher ebenfalls die Charaktere designt. Als Chief Director fungiert Daiji Iwanaga, während sich Ayumi Sekine (IDOLiSH7) dm Drehbuch annimmt. Crunchyroll gab bereits bekannt, dass man sich die Serie für den Simulcast im Oktober 2021 sicherte.

 

Charakter Synchronschauspieler/in
Kosuke Mikado Nobunaga Shimazaki (Yuki Soma aus Fruits Basket
Rihito Hiyakawa Wataru Hatano (Gajeel Redfox aus Fairy Tail)
Keita Mukae Sōma Saitō (Tadashi Yamaguchi aus Haikyu!!)
Erika Hiura Chika Anzai (Reina Kosaka aus Sound! Euphonium)
Hiroki Hanzawa Satoshi Mikami (Slon aus Durarara!!)
Kazuomi Sakaki Junichi Suwabe (Zwiegesicht Sukuna aus JUJUTSU KAISEN)

 

 

Visual

 

 

The Night Beyond the Tricornered Window basiert auf dem gleichnamigen Manga von Tomoko Yamashita, welcher von März 2013 bis Dezember 2020 veröffentlicht wurde. Die einzelnen Kapitel erschienen im Boys-Love-Magazin Magazine Be x Boy von Libre Shuppan. Die Reihe wurde mit 10 Bänden in Japan beendet. Hierzulande hat sich noch kein Verlag die Lizenz an der Reihe gesichert.

 

Inhalt:

Der Buchladenangestellte Mikado hatte schon immer die Fähigkeit, unheimliche Dinge zu sehen wie Geister und Gespenster. Sein Leben lang hat er diese ignoriert, bis eine schicksalshafte Begegnung mit dem Exorzist Hiyakawa alles über den Haufen wirft. Mikado wird schließlich dazu gezwungen, bei Exorzismen auszuhelfen und muss sich eingestehen, dass sich das Austreiben zusammen mit Hiyakawa richtig gut anfühlt. Während sie jeden Tag in diverse Fälle hineingezogen werden, stoßen sie plötzlich auf einen kaltblütigen Mordfall …

 

 

Quelle: Offizielle Webseite des TV Anime

 

----

Melanie Höpfler arbeitet als Chefredakteurin für Crunchyroll Deutschland. Sie liebt die Genre Boys Love und Sport über alles. Außerdem hat sie eine große Schwäche für japanische Synchronsprecher, wie ihr auf ihrem Twitter @melopf25 sehen werdet.

Andere Topnews

1 Kommentar
Sortieren nach:
Hime-Banner

Teste die NEUE Crunchyroll BETA

Jetzt ausprobieren