Studio Chizu feiert den Erfolg von BELLE mit verspielten Visuals!

Einschließlich eines Visuals basierend auf Das Mädchen, das durch die Zeit sprang

BELLE "playful visual"

 

Über das Wochenende wurde BELLE zum erfolgreichsten Film vom Regisseur Mamoru Hosoda, welcher vermutlich am besten für Ame & Yuki – Die Wolfskinder und Mirai – Das Mädchen aus der Zukunft bekannt ist. Um diesen Erfolg zu feiern, hat Studio Chizu sechs „verspielte Visuals“ (oben abgebildet) geschafften, welche Szenen aus BELLE und ein Visual mit den Charakteren aus Das Mädchen, das durch die Zeit sprang zeigen.

 

 

Visuals

BELLE "playful visual"

 

BELLE "playful visual"

 

BELLE "playful visual"

 

Inzwischen wurden genauere Zahlen zu BELLE veröffentlicht, die erneut bestätigen, dass der Film der bisher erfolgreichste des Regisseurs innerhalb und außerhalb Japans ist. Zum 59. Spieltag nahm der Film 5,95 Milliarden Yen (etwa 45,79 Millionen Euro) ein, mit ganzen 4,29 Millionen verkauften Tickets. BELLE überstieg damit am Wochenende die Einnahmen von Der Junge und das Biest, welcher 2015/21016 weltweit knapp unter 42 Millionen Euro einspielte.

 

 

Internationaler Trailer

 

BELLE startete am 16. Juli 2021 in Japan durch. KSM Anime bestätigte vor Kurzem, dass man sich die Lizenz hierzulande gesichert hätte. Der Film soll voraussichtlich in 2022 in den deutschen Kinos zu sehen sein.

 

Inhalt:

Die 17-jährige Schülerin Suzu lebt mit ihrem Vater in einem Dorf der Präfektur Kochi inmitten der Natur, nachdem ihre Mutter bei einem Unfall gestorben war, als sie noch ein kleines Mädchen war. Suzu liebte es früher mehr als alles andere, mit ihrer Mutter zu singen, aber seit ihrem Tod ist sie nicht mehr in der Lage dazu.

 

Das Schreiben von Liedern ist das Einzige, das Suzu noch Trost spendet, bis sie eines Tages von ihrer besten Freundin eingeladen wird, einer virtuellen Gemeinschaft im Internet namens U mit über 5 Milliarden Mitgliedern weltweit beizutreten. In U kann sie ein anderes Leben als AS, wie die Avatare dort genannt werden, führen. Obwohl Suzu im echten Leben nicht singen kann, fällt es ihr in U als AS namens Belle leicht. Belle zieht mit ihren Liedern schnell die Aufmerksamkeit der Bürger von U auf sich und entwickelt sich zu einem weltweiten Superstar.

 

Am Tag von Belles großem Konzert, das von Millionen AS auf der ganzen Welt gesehen wird, platzt plötzlich eine mysteriöse Erscheinung, bekannt als der Drache, in die Konzerthalle. Ihr Konzert wird von dem gewalttätigen, arroganten Drachen ruiniert. Doch Belle will wissen, wieso dieser Drache so viel Schmerz erleidet und geht auf ihn zu, während der Drache langsam sein Herz für Belles sanfte Gesangsstimme öffnet. Schon bald beginnt die Suche nach der Identität des Drachen auf der ganzen Welt.

 

Eine Gruppe von AS, die sich als Beschützer der Gerechtigkeit ausgeben, beginnen ihre unerbittliche Verfolgung des Drachen, von dem sie glauben, dass er die Ordnung in U stört. Der Drache wird zum Ziel von Beschimpfungen und Übergriffen sowohl in U als auch in der realen Welt. Je mehr Menschen ihn in beiden Welten verfolgen, desto stärker fühlt Belle, dass sie ihn finden und sein Herz heilen möchte.

 

Wird Suzus Stimme aus einer abgelegenen Ecke in der realen Welt dieses einzelne, unbekannte Individuum in einer Welt von Milliarden erreichen? Ein Wunder geschieht, als die beiden Welten zu einer verschmelzen.

 

Eine andere Realität. Ein anderes Du. Du bist nicht mehr allein.

 

 

Quelle: Oricon

 

 

© 2021 Studio Chizu

 

----

Original Artikel von Daryl Harding. Übersetzt von Tobias Dorbandt.

Andere Topnews

0 Kommentare
Schreib den ersten Kommentar!
Sortieren nach:
Hime-Banner

Teste die NEUE Crunchyroll BETA

Jetzt ausprobieren