Trailer zu Sword Art Online Progressive lässt LiSAs Titelsong erklingen

LiSA: „Ich habe das Gefühl, dass ich Asunas wahre Schönheit und Stärke gefunden habe.“

 

Mit dem Anime-Film Sword Art Online the Movie -Progressive- Aria of a Starless Night schlagen wir ein altbekanntes Kapitel mit Aincrad auf. Die offizielle Webseite veröffentlichte heute einen neuen Trailer, der zugleich den Titelsong „Yuke“ von LiSA präsentiert. Der Film ist für den 30. Oktober 2021 in Japan geplant.

 

 

Trailer

 

LiSA hat dem SAO-Franchise bereits mehrere Titelsongs beigesteuert, seitdem sie das Opening „Crossing Field“ für die erste Staffel im Jahr 2012 gesungen hat. Der Titelsong für den Film Aria of a Starless Night soll schon vor dem Kinostart des Film in Japan am 15. Oktober 2021 digital veröffentlicht werden. LiSA richtete sich auch mit einer Nachricht an ihre Fans.

 

„Es ist etwa 10 Jahre her, dass ich für das Opening des Aincrad-Arcs mit dem Song ‚Crossing Field‘ verantwortlich war. Und dieses Mal habe ich das Gefühl, dass ich den Grund für Asunas wahre Schönheit und Stärke in Progressive gefunden habe. Sie war nicht von Anfang an stark. Nachdem sie Verrat, Kummer, Ängste und Konflikte überwunden hatte, wurde sie zu einer zarten, geschmeidigen Frau mit einem starken und wunderschönen Kern. Ayase-san (die die Musik komponiert) hat mir eine Melodie anvertraut, die geeignet ist, Asunas Innerstes auszudrücken. Auch wenn sich die Welt weiter verändert, hoffe ich, dass wir weiterhin aufrecht und stark der Zukunft entgegenlaufen können, genau wie sie.“

 

 

Zuvor veröffentlichtes Key Visual

 

Als Regisseur für Sword Art Online the Movie -Progressive- Aria of a Starless Night fungiert Ayako Kawano (Yurikuma Arashi) bei Studio A-1 Pictures. Kento Toya kümmert sich um das Charakterdesign, während Yasuyuki Kai als Action Director (zuvor war er Key Animator bei Sword Art Online) zurückkehrt. Yuki Kajiura (Fate-Franchise) ist erneut für die Musik zuständig.

 

Die Light-Novel-Reihe Sword Art Online Progressive ist eine Nacherzählung des ersten Arcs von Autor Reki Kawahara, wobei jede Ebene von Aincrad ihre eigene Geschichte erhält. Der Titel des Films „Aria of a Starless Night“ entspricht dem ersten Kapitel des ersten Bandes. Dabei gibt es natürlich auch Geschichten, die nicht in der originären Handlung vorhanden waren. Hierzulande erscheint die Manga-Adaption der Light Novel bei TOKYOPOP in deutscher Sprache.

 

 

Quelle: Offizieller Twitter-Account des Franchise

 

©2020 Reki Kawahara/KADOKAWA/SAO-P Project

 

----

Melanie Höpfler arbeitet als Chefredakteurin für Crunchyroll Deutschland. Sie liebt die Genre Boys Love und Sport über alles. Außerdem hat sie eine große Schwäche für japanische Synchronsprecher, wie ihr auf ihrem Twitter @melopf25 sehen werdet.

Andere Topnews

1 Kommentar
Sortieren nach:
Hime-Banner

Teste die NEUE Crunchyroll BETA

Jetzt ausprobieren