Neuer Trailer zu Mushoku Tensei: Jobless Reincarnation stellt Titelsong der 2. Hälfte vor

Der Song stammt erneut von Yuiko Ōhara

 

In exakt zwei Wochen setzen Rudeus und Eris die Segel, um im zweiten Cour von Mushoku Tensei: Jobless Reincarnation   zurück in ihre Heimat zu gelangen und spannende Abenteuer zu erleben. Über den offiziellen Twitter-Account enthüllte man heute einen neuen Trailer, der zugleich erstmals den Titelsong erklingen lässt.

 

 

Trailer

 

Der Titelsong „Keishou no Uta“ stammt von Yuiko Ōhara, die bereits den Titelsong des ersten Cour beitrug. Die zweite Hälfte entsteht erneut im Studio Bind unter der Regie von Manabu Okamoto (GAMERS!). Dem Charakterdesign nehmen sich Kazutaka Sugiyama und Mizuki Takahashi an. Um die musikalische Untermalung kümmert sich ein weiteres Mal Yoshiaki Fujisawa.

 

Der erste Cour von Mushoku Tensei: Jobless Reincarnation startete im Januar 2021 im japanischen Fernsehen. Hierzulande zeigte WAKANIM den 11-teiligen ersten Cour im Simulcast mit deutschen Untertiteln und als deutschen Simuldub. Der zweite Cour startet am 3. Oktober 2021 im japanischen TV und beim Streaming-Anbieter, der die Serie wie folgt, beschreibt:

 

„In dieser Welt mache ich alles anders!“  Ein 34-jähriger, zurückgezogener und arbeitsloser Junggeselle wird kurz nach dem Tod seiner Eltern und der Zwangsräumung seines Elternhauses von einem LKW überfahren. Als er jedoch im Körper eines Babys wieder aufwacht und realisiert, dass er sich in einer geheimnisvollen Welt voller Schwertkämpfe und Zauberei befindet, traut er seinen Augen kaum. Rudeus, wie er ab sofort genannt wird, schwört sich, sein neues Leben als zweite Chance zu sehen. Er schließt Freundschaften und lernt allerlei Menschen kennen, erlebt unvorstellbare Abenteuer und unerbittliche Kämpfe. Eine packende Fantasy-Geschichte über einen völligen Neubeginn!

 

 

Zuvor veröffentlichtes Visual

 

Die Anime-Serie basiert auf der gleichnamigen Light-Novel Reihe von Autor Rifujin na Magonote und Illustrator Shirotaka. Diese wird seit 2012 von MF Bunko mit derzeit 24 Bänden verlegt. Ebenfalls gibt es dazu seit Mai 2014 eine Manga-Adaption von Yuka Fujikawa, die bislang 15 Bände umfasst. Diese erscheint seit Kurzem beim Verlag Panini Manga.

 

 

Quelle: Offizieller Twitter-Account des TV Anime

 

----

Melanie Höpfler arbeitet als Chefredakteurin für Crunchyroll Deutschland. Sie liebt die Genre Boys Love und Sport über alles. Außerdem hat sie eine große Schwäche für japanische Synchronsprecher, wie ihr auf ihrem Twitter @melopf25 sehen werdet.

Andere Topnews

2 Kommentare
Sortieren nach:
Hime-Banner

Teste die NEUE Crunchyroll BETA

Jetzt ausprobieren