Crunchyroll und Fuji TV kündigen Partnerschaft für +Ultra an

Dabei entsteht ein neues Projekt von Mangaka Tsutomu Nihei und Polygon Pictures

Fuji TV +Ultra

 

Crunchyroll schließt sich offiziell mit dem japanischen Fernsehsender Fuji TV zusammen, um eine Partnerschaft für die Entwicklung und Produktion neuer Serien zu starten. Die im Rahmen der Partnerschaft produzierten Titel werden in Japan auf dem Programmblock +Ultra von Fuji TV ausgestrahlt und auf Crunchyroll in über 200 Ländern und Gebieten gestreamt.

 

Neben Crunchyroll und Fuji TV ist auch das Unternehmen Slow Curve an Bord, um ab April 2022 an der Entwicklung und Produktion einer Reihe von Serien dabei zu sein. Zu den in Arbeit befindlichen Titeln gehören ein neues Projekt von Mangaka Tsutomu Nihei (Knights of Sidonia, BLAME!) und Polygon Pictures sowie das Original Estab-Life, das von Produzent und Regisseur Goro Taniguchi (Code Geass: Lelouch of the Rebellion) stammt.

 

Die Streaming-Premieren auf Crunchyroll dieser und weiterer Titel werden zeitgleich mit ihrem Debüt auf dem Mitternachts-Programmblock +Ultra von Fuji TV stattfinden. Dieser wurde im Oktober 2018 ins Leben gerufen.

 

Bevor weitere Titel bekannt gegeben und starten werden, haben sich Fuji TV und Crunchyroll bereits für Muv-Luv Alternative zusammengetan – die lang erwartete Anime-Serie, basierend auf dem Hit-Spiel beschäftigt sich mit den kämpfenden Truppen einer Welt, die an ihre Grenzen stößt. Die Serie startet im Oktober auf dem +Ultra-Block von Fuji TV, während sie Crunchyroll weltweit außerhalb Asiens exklusiv streamt.

 

 

----

Melanie Höpfler arbeitet als Chefredakteurin für Crunchyroll Deutschland. Sie liebt die Genre Boys Love und Sport über alles. Außerdem hat sie eine große Schwäche für japanische Synchronsprecher, wie ihr auf ihrem Twitter @melopf25 sehen werdet.

Andere Topnews

2 Kommentare
Sortieren nach:
Hime-Banner

Teste die NEUE Crunchyroll BETA

Jetzt ausprobieren