Trailer zu The Faraway Paladin begleitet Will auf seinem Weg durch das Land der Untoten

Crunchyroll zeigt die Anime-Serie im Simulcast

 

In einer unbarmherzigen Welt schreitet der junge Will voran, um die Wahrheit über sich herauszufinden und zu einem großen Paladin heranzuwachsen. Mit einem neuen Trailer zu The Faraway Paladin dürfen wir ihn schon jetzt ein paar mehr Schritte auf seinem Weg zum Ziel begleiten. Die Anime-Serie startet am 9. Oktober 2021 in Japan und läuft ebenfalls hier auf Crunchyroll im Simulcast.

 

 

Trailer

 

Zuletzt benannte man die Interpreten der Titelsongs, während wir im neuen Trailer erneut das Opening „The Sacred Torch“ von Sängerin H-el-ical// zu hören bekommen. Diese war zuvor zehn Jahre Teil der Gruppe Kalafina unter der berühmten Komponistin Yuki Kajiura. Das Ending „Shirushibi“ hingegen stammt von Nagi Yanagi, welche auch schon Songs zu Berserk, Black Bullet, Amnesia und weiteren Titeln beigesteuert hat.

 

Der TV Anime The Faraway Paladin entsteht im Studio Children's Playground Entertainment unter der Regie von Yū Nobuta (High School Fleet). Tatsuya Takahashi (Wise Man's Grandchild) schreibt das Skript, während Kōji Haneda für das Charakterdesign verantwortlich ist. Ebenfalls stellte man heute zwei neue Charaktere und deren Sprecher vor.

 

 

Eri Suzuki (Mami Shinjo aus HINAMATSURI) als Bee

 

 

Kōji Yusa (Gin Ichimaru aus Bleach) als Tonio

 

Charakter Synchronschauspieler/in
Will Maki Kawase (Junko Konno aus ZOMBIE LAND SAGA)
Blood Katsuyuki Konishi (Tatsumi Oga aus Beelzebub)
Mary Yui Horie (Tsubasa Hanekawa aus Bakemonogatari)
Gus Nobuo Tobita (Keisuke Sannan aus Hakuoki)
Menel Ayumu Murase (Shoyo Hinata aus Haikyu!!)
Gracefeel Aoi Yūki (Azusa aus I've Been Killing Slimes for 300 Years and Maxed Out My Level)
Stagnate Hiroki Takahashi (Queen aus One Piece)

 

 

Key Visual

 

 

The Faraway Paladin basiert auf der gleichnamigen Light-Novel-Reihe von Autor Kanata Yanagino und Illustrator Kususaga Rin. Seit 2015 veröffentlichte der japanische Verlag Overlap fünf Bände. Ebenfalls gibt es zum Titel einen Manga mit den Zeichnungen von Mustumi Okubashi, welcher derzeit sieben Bände zählt. Hierzulande ist weder die Light Novel noch der Manga erhältlich.

 

Inhalt:

Fernab der menschlichen Zivilisation lebt ein einzelnes Menschenkind in einer längst zerstörten Stadt der Toten. Sein Name ist Will und er wird von drei Untoten aufgezogen: dem herzlichen Skelettkrieger Blood, der anmutigen mumifizierten Priesterin Mary und dem schrulligen Zauberer Gus. Die drei überschütten den Jungen mit Liebe und lehren ihn all ihr Wissen. Doch eines Tages beginnt er sich zu fragen, wer er eigentlich ist – dazu muss er die Geheimnisse des fernen Landes der Untoten aufdecken. Dabei lernt er die Liebe und Barmherzigkeit der guten Götter sowie die Bigotterie und den Wahnsinn der bösen Götter kennen.

 

 

Quelle: Offizieller Twitter-Account der Anime-Serie

 

----

Melanie Höpfler arbeitet als Chefredakteurin für Crunchyroll Deutschland. Sie liebt die Genre Boys Love und Sport über alles. Außerdem hat sie eine große Schwäche für japanische Synchronsprecher, wie ihr auf ihrem Twitter @melopf25 sehen werdet.

Andere Topnews

1 Kommentar
Sortieren nach:
Hime-Banner

Teste die NEUE Crunchyroll BETA

Jetzt ausprobieren