Crunchyroll beschwört vier neue Simulcasts für den Herbst

Das Lineup legt eine gespenstische Entwicklung hin

 

Letzte Woche stellte Crunchyroll das Lineup der Herbst-Season 2021 vor, doch niemand legt direkt zu Anfang sein Blatt offen, sondern behält sich immer etwas in der Hinterhand. Erneut sind wir am Zug und beschwören die dritte Staffel von World Trigger und die OAD zu The Ancient Magus' Bride. Außerdem entwickelt sich das Lineup mit Digimon Ghost Game in eine gespenstische Richtung weiter!

 

Alle Sendezeiten, sofern bekannt, könnt ihr unserer Übersicht des Lineups hier entnehmen.

 

 

Digimon Ghost Game

 

Digimon Ghost Game entsteht im Studio Toei Animation, bei dem Masatoshi Chioka und Masato Mitsuka als Regisseure fungieren, während Masashi Sogo für das Drehbuch zuständig ist. Um das Charakterdesign kümmert sich Mariko Itō und Takeru Shinozuka designt die Digimon. Am 3. Okober 2021 startet der neuste Digimon-Ableger in Japan.

 

Inhalt:

Der Mittelschüler Hiro aktiviert ein mysteriöses Gerät namens Digivice, das ihm sein Vater hinterlassen hat. Dadurch ist er in der Lage, unbekannte Kreaturen namens Digimon zu sehen, die für normale Menschen unsichtbar scheinen. An diesem Tag lernt er das schelmische Digimon Gammamon kennen und wird in eine Vielzahl bizarrer Phänomene verwickelt: Vom „Mundnähenden Mann“, der den Menschen die Lebenszeit stiehlt, bis hin zum „Mumienmann“, der nachts umherwandert und Menschen entführt … Zusammen mit Gammamon und seinen Freunden betritt Hiro die geheimnisvolle Welt, in der die Digimon leben.

 


 

World Trigger Season 3

 

Die dritte Staffel von World Trigger entsteht erneut im Studio Toei Animation unter der Regie von Morio Hatano. Ebenfalls wird der Komponist Kenji Kawai ein weiteres Mal für die musikalische Untermalung verantwortlich sein. In Japan feiert die Anime-Serie am 9. Oktober 2021 ihre Premiere.

 

Inhalt:

Eines Tages öffnet sich in der Stadt Mikado ein Tor in eine andere Welt. Eindringlinge aus einer anderen Dimension, genannt Neighbors, überrennen das Gebiet um das Tor herum und sorgen für eine Welle der Furcht in der Stadt. Da dann taucht eine mysteriöse Gruppe namens Border auf, die gegen die Neighbors kämpft. In kürzester Zeit bauen sie eine gigantische Basis und ein Verteidigungssystem gegen die Eindringlinge. Seitdem sind nun vier Jahre vergangen.

 


 

The Ancient Magus' Bride -The Boy from the West and the Knight of the Blue Storm

 

Für die OAD übernimmt Studio Kafka die Produktion unter der Regie von Kazuaki Terasawa. Während Aya Takaha weiterhin das Drehbuch zusammen mit Yoko Yonaiyama verfasst, ist Hirotaka Kato erneut für das Charakterdesign verantwortlich. In Japan lag die erste OAD dem 16. Manga-Band bei – Crunchyroll beschert euch die Episode im Dezember 2021.

 

Inhalt:

Der junge Gabriel ist gerade erst aus London weggezogen und langweilt sich in seinem neuen Umfeld, bis er eines Tages lila Rauch aus dem Fenster seines Hauses aus aufsteigen sah. Er folgte dem Rauch in der Hoffnung auf etwas Freiheit und Aufregung. Auch wenn sie es nicht sollten, werden sich die Welt des Jungen und die der Magie bald überschneiden … In der Zwischenzeit ist es ein seltsam normaler Tag für Elias und Chise - bis Spriggan auf einem gruseligen Pferd aufkreuzt und die düstere Nachricht überbringt, dass die Geisterjäger zu einer seltsamen Zeit aufgetaucht wären.

 


 

Let's Make a Mug Too Staffel 2

 

Die zweite Staffel von Let's Make a Mug Too entsteht erneut im Studio Nippon Animation unter der Regie von Jun Kamiya. Das Drehbuch übernimmt ein weiteres Mal Naruhisa Arakawa, während Ayano Yoshioka die Charaktere designt. Der Töpferclub legt am 1. Oktober 2021 mit dem Handwerk in Japan los.

 

Inhalt:

Nachdem die Firma ihres Vaters Bankrott ging, zieht Himeno in die Heimatstadt ihrer verstorbenen Mutter. Eigentlich hatte sie nicht vor, an ihrer neuen Schule einem Club beizutreten, doch als eine Klassenkameradin sie in den Kunstkeramik-Club mitschleppt, flammt in ihr eine Leidenschaft für Töpferei auf.

 

 

Gibt es einen Titel, auf den ihr euch schon besonders freut? Lasst es uns gerne in den Kommentaren wissen!

 

----

Melanie Höpfler arbeitet als Chefredakteurin für Crunchyroll Deutschland. Sie liebt die Genre Boys Love und Sport über alles. Außerdem hat sie eine große Schwäche für japanische Synchronsprecher, wie ihr auf ihrem Twitter @melopf25 sehen werdet.

Andere Topnews

9 Kommentare
Sortieren nach:
Hime-Banner

Teste die NEUE Crunchyroll BETA

Jetzt ausprobieren