Disney+ steigt mit 4 kommenden Titeln verstärkt in den Anime-Bereich ein

Was dürfen wir wohl weiterhin von dem Dienst erwarten?


Disney+ war bisher weniger eine Anlaufstelle, um sich Anime anzusehen. Dies änderte sich vor allem im September mit dem Disney+-Original Star Wars: Visionen. Nun scheint der Anbieter auf den Geschmack gekommen zu sein und gab laut Deadline im Rahmen der APAC gleich vier kommende Lizenzen bekannt!

 

Insgesamt enthüllte der gerade mal zwei Jahre alte Streaming-Dienst mehr als 20 Projekte, die im kommenden Jahr auf der Plattform Disney+ erscheinen werden. Darunter befinden sich auch die vier Anime-Adaptionen Summer Time Rendering, Tatami Time Machine Blues, Twisted Wonderland und Black ★★ Rock Shooter DAWN FALL. Ob der Dienst die Anime als Simulcast oder im gesamten in den Katalog aufnehmen wird, bleibt derzeit noch abzuwarten.

 

 

Summer Time Rendering

 

Erst gestern gab es neue Details zur kommenden Anime-Serie Summer Time Rendering. Ein Anime-Studio benannte man zwar noch nicht, aber Ayumu Watanabe (Children of the Sea) fungiert als Regisseur und Hiroshi Seko (Attack on Titan) nimmt sich der Serienkomposition sowie dem Drehbuch an. Miki Matsumoto (Angels of Death) designt die Charaktere und Kusanagi (Platinum End) ist für die Hintergründe verantwortlich, während Keiichi Okabe, Ryūichi Takada und Keigo Hoashi für die musikalische Atmosphäre sorgen. Die Anime-Serie soll in 2022 starten.

 

Die in Japan mit 13 Bänden abgeschlossene Manga-Reihe von Yasuki Tanaka wird hierzulande von KAZÉ Manga unter dem Namen Bright Sun – Dark Shadows mit bisher neun Bänden veröffentlicht. Der Verlag beschreibt die Handlung wie folgt.

 

Zurück auf der Insel, abgeschottet von der Außenwelt, bemerkt Shinpei schnell, dass seine alte Heimat sich verändert hat: Vertraute Gesichter von früher wirken auf einmal fremd, die Bewohner erzählen wirre Geschichten und ein wortloses Grauen hat sich wie ein Schatten auf die Insel gelegt. Liegt das an den Umständen, unter denen seine Stiefschwester Ushio ums Leben kam? Und was hat es mit den Gerüchten über Doppelgänger und plötzlich verschwindende Inselbewohner auf sich?

 


 

Black ★★ Rock Shooter DAWN FALL

 

Black ★★ Rock Shooter DAWN FALL entsteht in den Studio Baibley Animation Studio und Baibley Animation CG unter der Regie von Tensho. Für das Drehbuch zeichnen sich Makoto Fukami und Ryō Yoshigami verantwortlich. Das ursprüngliche Charakterdesign von huke wird von Masayuki Nonaka und Yoh Nakagawa für den Anime adaptiert. Der neue TV Anime soll im Frühjahr 2022 seine Premiere in Japan feiern.

 

Der TV Anime mit dem Titel Black ★★ Rock Shooter DAWN FALL, soll das erste Anime-Projekt für die Figur seit fast einem Jahrzehnt sein. Black Rock Shooter begann als Originalzeichnung von huke, die dann einen Song von Supercell inspirierte, in dem die Stimme von Hatsune Miku zu hören war. Im Jahr 2009 wurde eine 50-minütige OVA veröffentlicht, die ebenfalls auf dem Charakter basiert, und 2012 wurde ihr ein kompletter TV Anime gewidmet.

 


 

Twisted Wonderland

 

Bei Twisted Wonderland handelt es sich um eine heute neue angekündigte Anime-Adaption des gleichnamigen Mobile-Game. Das Game begann im März 2020 seinen Service in Japan und fokussiert sich auf Antagonisten der Disney-Filme und verwandelt diese in gut aussehende junge Männer. Für das Charakterdesign, das grundlegende Konzept und die Szenarien ist Black Butler-Mangaka Yana Toboso verantwortlich.

 

Die Handlung beginnt, als die Hauptfigur durch einen magischen Spiegel in eine andere Welt gerufen wird. Dort bietet ihr der maskierte Direktor der angesehenen Magie-Schule Night Ravens College Schutz an und schreibt sie an der Schule ein. Dabei lernt sie die unkooperativen, aber genialen Schüler kennen, während sie versucht, einen Weg zu finden, nach Hause zurückzukehren.

 

Das Night Ravens College verfügt insgesamt über sieben Wohnheime. Jedes dieser beherbergt die Charaktere verschiedener Disney-Werke: Alice im Wunderland, Die kleine Meerjungfrau, Aladdin, Schneewittchen, Hercules, König der Löwen, Dornröschen und 101 Dalmatiner.

 


 

Tatami Time Machine Blues

 

Shingo Natsume, der bereits bei Space DandyOne-Punch Man Staffel 1, 13-Territory Inspection Dept., Boogiepop and OthersSonny Boy Regie führte, fungiert bei Science SARU ebenfalls als Regisseur für Tatami Time Machine Blues. Für das Drehbuch ist der Drehbuchautor des gleichnamigen Bühnenstücks, Makoto Ueda, selbst verantwortlich. Yūsuke Nakamura hingegen kehrt als Charakterdesigner von The Tatami Galaxy zurück. Laut Disney+ soll auch diese Serie in 2022 starten.

 

Inhalt:

Am 12. August ist es ein glühend heißer Tag im Bezirk Sakyo in Kyoto. Die einzige Klimaanlage in „Shimogamo Yusuisou“ funktioniert nicht mehr. Mein böser Freund Ozu hat gestern Abend die Fernbedienung unter Wasser getaucht. Während ich mit Akashi-san, einer kühlen Schönheit aus dem Filmclub „Misogi“, darüber diskutiere, wie man das Problem beheben könne, taucht ein seltsamer männlicher Student mit trübem Aussehen auf. Er sagt, er sei mit einer Zeitmaschine aus einer 25 Jahre entfernten Zukunft gekommen. In diesem Moment überkam mich ein Geistesblitz. Warum gehe ich nicht mit dieser Zeitmaschine zurück zu gestern und bringe die Fernbedienung zurück, bevor sie kaputtgeht! Doch Ozu und sein Team veränderten das Gestern und schrieben die Vergangenheit nach Belieben um. „Ich“ spüre die Gefahr, dass die Welt vernichtet wird und eile, um es zu verhindern, aber es ist bereits zu spät! Werden wir die Fernbedienung und unser tägliches Leben zurückholen können? Und was wird aus der Liebe zwischen „mir“ und Akashi-san? Mit gestern und heute beginnt die größte Verschwendung einer Zeitmaschine!

 

 

Quelle: Deadline

 

----

Melanie Höpfler arbeitet als Chefredakteurin für Crunchyroll Deutschland. Sie liebt die Genre Boys Love und Sport über alles. Außerdem hat sie eine große Schwäche für japanische Synchronsprecher, wie ihr auf ihrem Twitter @melopf25 sehen werdet.

Andere Topnews

4 Kommentare
Sortieren nach:
Hime-Banner

Teste die NEUE Crunchyroll BETA

Jetzt ausprobieren