Neuer Trailer zu Police in a Pod legt dem Starttermin die Handschellen an

Ebenfalls stellte man neue Charaktere vor

 

Anfang August wurde bekannt, dass der Comedy-Manga Police in a Pod von Miko Yasu als TV Anime adaptiert wird. Tatsächlich dürfen wir uns laut der heutigen Ankündigung schon bald auf die Mätzchen der Polizeistation Machiyama freuen, denn die Anime-Serie startet im Januar 2022! Passend dazu gab es heute einen neuen Trailer und die Vorstellung neuer Charaktere.

 

 

Trailer

 

Mit dem Trailer stellte man sowohl das Opening wie auch das Ending vor. Das Opening „Shinrankya“ wird von Riko Azuna performt, während das Ending „Change“ von der japanischen Sängerin nonoc stammt, welche bereits das zweite Ending der zweiten Staffel von Re:ZERO -Starting Life in Another World- beiseteuerte.

 

Regie bei der Serie führt Yūzō Satō (Hunter × Hunter: Phantom Rouge), während Ryūnosuke Kingetsu für das Drehbuch zuständig ist und Kei Tsuchiya (Laidbackers) die Charaktere designt. Als Animationsstudio für Police in a Pod ist MADHOUSE  verantwortlich. Ebenfalls stellte man heute zu den beiden bekannten Polizistinnen drei weitere Charaktere vor.

 

 

Shion Wakayama (Sawa Echizen aus Farewell, My Dear Cramer) als Mai Kawai

 

 

Yui Ishikawa (Violet Evergarden aus Violet Evergarden) als Seiko Fuji

 

 

Ryōta Suzuki (Ryohei Yamanouchi aus Tsurune) als Seiji Minamoto

 

 

Shimba Tsuchiya (Shotaro Futaba aus Backflip!!) als Takeshi Yamada

 

 

Kana Hanazawa (Mayuri Shiina aus Steins;Gate) als Miwa Makitaka

 

 

Zuvor veröffentlichtes Visual

Police in a Pod

 

In Japan wurden bereits 17 Bände des Manga Police in a Pod von Kodansha veröffentlicht, welche eine Live-Action-Serie inspirierten, die derzeit im japanischen Fernsehen ausgestrahlt wird. Hierzulande hat sich bisher kein Verlag die Lizenz an der Komödie gesichert.

 

Inhalt:

Die Polizeibeamtin Kawai hat genug von ihrer Karriere und wollte gerade ihren Job kündigen sowie ihre Zulassung abgeben, als das Unglaubliche geschah – sie traf die neue Leiterin ihres Reviers! Nachdem sie ein wenig Zeit mit diesem umwerfenden Vorbild verbringt, merkt Kawai, dass sie vielleicht doch noch nicht ganz mit ihrem Polizeidasein abgeschlossen hat.

 

 

Quelle: Police in a Pod auf Twitter

 

---- 

Melanie Höpfler arbeitet als Chefredakteurin für Crunchyroll Deutschland. Sie liebt die Genre Boys Love und Sport über alles. Außerdem hat sie eine große Schwäche für japanische Synchronsprecher, wie ihr auf ihrem Twitter @melopf25 sehen werdet.

Andere Topnews

0 Kommentare
Schreib den ersten Kommentar!
Sortieren nach:
Hime-Banner

Teste die NEUE Crunchyroll BETA

Jetzt ausprobieren