Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba Mugen Train Arc Episode 4 wird um eine Woche verschoben

Die Episode muss einer Wahlberichterstattung weichen

Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba Mugen Train Arc

 

Der offizielle Twitter-Account des TV Anime Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba gab heute bekannt, dass die 4. Episode von Mugen Train Arc wegen einer Wahlberichterstattung auf Fuji TV um eine Woche verschoben wird. In Japan findet am 31. Oktober eine nationale Wahl zum Repräsentantenhaus statt und die Fernsehübertragung der Wahl wird die ganze Nacht hindurch laufen. Das bedeutet, dass Demon Slayer vom 31. Oktober auf den 7. November verschoben wird.

 

 

Ankündigung

 

Da Fuji TV Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba Mugen Train Arc eine Woche vor allen anderen Sendern in Japan zeigt, werden alle anderen TV-Sender, die die beliebte Anime-Serie zeigen, die Ausstrahlung ebenfalls um eine Woche nach hinten verschieben: TOKYO MX BS1, Gunma TV und Tochigi TV strahlen die vierte Folge dann am 13. November aus.

 

Diese Verschiebung hat keinen Einfluss auf das Erscheinen der kommenden Episode für diesen Sonntag, den 24. Oktober. Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba Mugen Train Arc begann am 10. Oktober ebenfalls hier im Simulcast auf Crunchyroll und bei WAKANIM. Der folgende Arc – Entertainment District Arc – startet trotz dessen ganz normal am 5. Dezember im japanischen Fernsehen.

 

 

Quelle: Demon Slayer auf Twitter

 

----

Original Artikel von Daryl Harding. Übersetzt von Melanie Höpfler.

Andere Topnews

1 Kommentar
Sortieren nach:
Hime-Banner

Teste die NEUE Crunchyroll BETA

Jetzt ausprobieren