KAZÉ Manga stellt erste Lizenzen für das Frühjahr 2022 vor

Das Frühjahr beginnt blutig

Bild via offiziellen YouTube-Kanal von Shueishas Young Jump

 

Aktuell sind die deutschen Verlage wieder fleißig und verkünden stückchenweise ihre Programmen für die kommenden Monate. KAZÉ Manga geht da schon einen Schritt weiter und gab heute über den hauseigenen Newsletter drei erste Manga-Lizenzen für das Frühjahr 2022 bekannt. Wir geben euch im Folgenden einen Überblick über die Preise, Veröffentlichungstermine und etwaige Besonderheiten der neuen Titel!

 

Alle Titel im Überblick:

 


 

MoMo – the blood taker –

 

Titel: MoMo – the blood taker –
Mangaka: Akira Sugito
Magazin: Weekly Young Jump von Shueisha
Status: mit 9 Bänden abgeschlossen
Termin: 07. April 2022
Preis:

10,00 € (D) | 10,30 € (A)

8,99 € als E-Book

Besonderheit: Großformat mit zwei Farbseiten

 

Inhalt:

Eine groteske Mordserie erschüttert Japan: Nicht nur, dass die Leichen zerteilt und „hübsch“ arrangiert werden, sondern sie sind auch völlig blutleer. Die Mordkommission witzelt schon, dass es sich bei dem Täter wohl um einen Vampir handelt, und geben dem unbekannten Täter den Namen „V“. Keigo Mikogami ist einer der leitenden Ermittler und geht bei den Ermittlungen seinen eigenen Wegweg. Denn er weiß: Vampire existieren wirklich. Einer von ihnen hat vor 10 Jahren seine Freundin getötet. Seitdem sinnt er auf Rache und tötet so viele Vampire wie möglich, in der Hoffnung eines Tages IHM wiederzubegegnen.

 

Seine Gebete werden erhört, doch das Aufeinandertreffen verläuft ganz anders, als er es sich immer vorgestellt hat: Er wird im Handumdrehen besiegt und ist kurz davor, seinen letzten Atemzug zu machen. Da kommt ihm eine Vampirin namens Momo zu Hilfe. Sein menschliches Leben ist jedoch verwirkt: Sie kann Keigo nur helfen, indem sie ihn zu ihresgleichen macht. Um seine Rache doch noch zu bekommen, willigt Keigo ein, doch das Dürsten nach Blut ist eine fast noch größere Herausforderung, als diesen einen Vampir zur Strecke zu bringen …

 


 

Das Biest des Königs

(jap.: Ou no Kemono: Enpei no Arcana)

 

Titel: Das Biest des Königs
Mangaka: Rei Toma
Magazin: Cheese! von Shogakukan
Status: bisher 7 Bände in Japan
Termin: 05. Mai 2022
Preis:

7,00 € (D) | 7,20 € (A)

5,99 € als E-Book

 

Inhalt:

Die beiden Zwillinge Sogetsu und Rangetsu sind „Bestien“, Mischwesen aus Mensch und Tier, in ihrem Fall Füchse. Das Leben der Bestien ist nicht eben rosig: Zeigen die Jungen besondere Begabung, werden sie an den Herrscherhof geschickt und haben dort der königlichen Familie zu dienen. Die Mädchen werden zu Prostituierten. Bereits in jungen Jahren zeigte Sogetsu eine außergewöhnliche Begabung und sollte dem vierten Prinzen Tenyo am Hof dienen. Dort verstarb er jedoch bereits nach kurzer Zeit unter mysteriösen Umständen. Um seinen Tod zu rächen, kleidet sich Rangetsu fortan als Mann und wird zu einer begabten Kämpferin unter dem Nickname „Shogun“, bevor „er“ als neuer Bestien-Diener von Tenyo ausgewählt wird. Und dieser eröffnet Rangetsu eine Wahrheit, die all das bisher Geglaubte auf den Kopf stellt. Kann Rangetsu die wahren Drahtzieher hinter dem Tod ihres Bruders finden oder wird sie ihm in den Tod folgen, noch bevor sie ihr Ziel erreicht hat?

 


 

Der Metalhead von nebenan

(jap.: Tonari no Metaller-san)

 

Titel: Der Metalhead von nebenan
Mangaka MAMITA
Magazin Chara von Tokuma Shoten
Status: Einzelband
Termin: 07. Juli 2022
Preis:

8,50 € (D) | 8,80 € (A)

7,49 € als E-Book

Besonderheit: 2 Farbseiten

 

Inhalt:

Da Kentos Wohnheim renoviert wird, alles soll luxuriöser – und teurer – werden, zieht er kurzerhand in ein eher heruntergekommenes Gebäude, in dem die Mieten billig sind, aber die Heizung null funktioniert. Da er aus einer Gegend kommt, in der es eher wärmer ist, unterschätzt er die Kälte eines rauen Winters, was ihm beinahe zum Verhängnis wird – hätte nicht sein Nachbar ihn gerettet. In dessen Wohnung lassen die vielen CDs und Poster, dessen schwarze Klamotten und etwas längere Haare unschwer erkennen, dass sein Nachbar Soushi ein Metal-Fan ist. Außerdem kann er kochen, hat einen Deathglare drauf, selbst wenn es keine Absicht ist und kann wirklich nicht gut mit fremden Menschen reden. Innerhalb eines Jahres aber freunden sich die beiden Nachbarn an, sie frühstücken gemeinsam und genießen ihr Abendessen zusammen. Doch eine Sache hat Kento Soushi immer noch nicht verraten, nämlich dass er auf Männer steht … und er Soushi überaus attraktiv und süß findet.

 

 

Quelle: KAZÉ Newsletter

 

----

Melanie Höpfler arbeitet als Chefredakteurin für Crunchyroll Deutschland. Sie liebt die Genre Boys Love und Sport über alles. Außerdem hat sie eine große Schwäche für japanische Synchronsprecher, wie ihr auf ihrem Twitter @melopf25 sehen werdet.

Andere Topnews

0 Kommentare
Schreib den ersten Kommentar!
Sortieren nach:
Hime-Banner

Teste die NEUE Crunchyroll BETA

Jetzt ausprobieren