Crunchyroll verkündet 11 neue Simulcasts für die Winter-Season 2022!

Bereitet euch auf eine Season mit viel Action und Gefühlen vor

 

In gerade einmal zwei Wochen startet die Winter-Season 2022 mit ihren ersten Anime-Serien durch. Neben unserem nicht gerade kurzem Lineup möchten wir euch die kommenden Simulcasts noch etwas genauer vorstellen. Mit dem heutigen Tag gab Crunchyroll direkt elf Anime-Titel bekannt! Darunter auch einige heiß erwartete Titel wie The Case Study of Vanitas, My Dress-Up Darling und SABIKUI BISCO.

 

Alle Sendezeiten, sofern bekannt, könnt ihr unserer Übersicht des Lineups hier entnehmen.

 

 

 

Akebi's Sailor Uniform

 

Miyuki Kuroki (THE [email protected] Side M) fungiert bei Studio CloverWorks (DARLING in the FRANXX) als Regisseur für die Anime-Adaption. Außerdem sind Drehbuchautorin Rino Yamazaki (DARLING in the FRANXX) und Charakterdesignerin Megumi Kōno (THE [email protected] CINDERELLA GIRLS) mit von der Partie. Die Slice-of-Life-Serie beginnt am 8. Januar 2022.

 

Der Manga erzählt eine langsame, prickelnde Coming-of-Age-Geschichte der Protagonistin Komichi Akebi und ihrer Mitschülerinnen einer angesehenen Mittelschule für Mädchen. Der weiche zeichnerische Touch des Autors Hiro hat sowohl bei Frauen als auch bei Männern großen Anklang gefunden. Der erste Band wurde bereits nachgedruckt bevor dieser überhaupt in den Handel kam und die Gesamtauflage der Reihe hat 500.000 Exemplare überstiegen.

 


 

CUE!

 

Als Regisseur für CUE! fungiert Shin Katagai (My Sweet Tyrant) bei den Studios Yumeta Company und Graphinica. Für das Drehbuch ist Tatsuhiko Urahata (D.Gray-man) zuständig, während Rie Nishimura (Fena: Pirate Princess) die Charaktere designt und Yoshihiro Ike die Musik komponiert. Der ambitionierte Anime feiert am 8. Januar 2022 seine Premiere.

 

Inhalt:

Die neu gegründete Schauspielagentur AiRBLUE kann weder eine Erfolgsbilanz noch Erfahrung vorweisen. Eine Gruppe junger Frauen versucht mit der Agentur ihre Träume zu verfolgen und Synchronschauspielerinnen in einer doch hart umkämpften Welt zu werden. Trotz Frustrationen und Rückschlägen beginnt nun die Geschichte einer neuen Generation, die jedoch erst das Vorsprechen überstehen müssen!

 


 

Life With an Ordinary Guy Who Reincarnated Into a Total Fantasy Knockout

 

Life With an Ordinary Guy Who Reincarnated Into a Total Fantasy Knockout entsteht im Studio OLM Team Yoshioka unter der Regie von Sayaka Yamai. Für das Drehbuch zeichnet sich Toshimitsu Takeuchi (ēlDLIVE) verantwortlich, während Aoi Yamato die Charaktere designt. Die Komödie feiert am 11. Januar 2022 ihre Premiere in Japan.

 

Inhalt:

Die Geschichte nimmt seinen Lauf, als der 32-jährige Firmenangestellte Hyuga Tachibana, der sich über alles eine Freundin wünscht, und sein gutaussehender bester Freund Tsukasa Jinguji in eine andere Welt transportiert werden. Hyuga ist bei den Frauen so unbeliebt, dass er den Wunsch äußerte, ein Mädchen zu sein. Sein Wunsch wird von einer Göttin erfüllt und abrupt verwandelt er sich in ein Mädchen. Die beiden werden mit einem Fluch belegt, der sie füreinander attraktiv erscheinen lässt. Entgegen ihrer Bestrebungen, sich nicht in einen Mann zu verlieben, nehmen sie sich nach und nach auf eine andere Weise wahr …

 


 

Miss KUROITSU from the Monster Development Department

 

Miss KUROITSU from The Monster Development Department entsteht im Studio Quad unter der Regie von Hisashi Saito (Haganai). Katsuhiko Takayama (Mirai Nikki) schreibt das Drehbuch, während Kazuya Morimae (The Testament of Sister New Devil) die ursprünglichen Charakterdesigns für den Anime adaptiert. In Japan steht die Premiere für den 8. Januar 2022 an.

 

Inhalt:

Touka Kuroitsu arbeitet für eine Firma, die Monster für die Geheimorganisation Agastya – eine böse Organisation, die die Verbündeten der Gerechtigkeit bekämpft – erschafft. Kuroitsu jedoch kämpft nicht gegen Helden, sondern gegen die unzumutbaren Anforderungen in ihrer Arbeit, wie „mach eine Präsentation in 10 Minuten“ oder „der Boss möchte das so“.

 


 

My Dress-Up Darling

 

My Dress-Up Darling wird von CloverWorks unter der Regie von Keisuke Shinohara (Black Fox) animiert. Für die Serienkomposition und das Drehbuch ist Yoriko Tomita (As Miss Belzeebub likes it.) verantwortlich, während Kazumasa Ishida die Charaktere designt. Die Anime-Serie startet am 8. Januar 2022 in Japan. Egmont Manga verlegt den Manga auf Deutsch und beschreibt die Handlung wie folgt:

 

Unterschiedlicher könnten die beiden nicht sein: Der schüchterne Gojou geht neben der Schule dem Schneidern nach und lebt sehr zurückgezogen. Marin hingegen ist quirlig, steht im Mittelpunkt und ist ein beliebtes Highschool-Girl. Jemand wie sie nimmt von einem Typen wie Gojou eigentlich keine Notiz. Eigentlich. Denn sie hat eine geheime Leidenschaft, für die er genau der Richtige ist. Eine erfrischende Liebesgeschichte mit einem Hauch Erotik.

 


 

Princess Connect! Re:Dive Staffel 2

 

Princess Connect! Re: Dive Staffel 2 entsteht erneut im Studio CygamesPictures unter der Regie von Takaomi Kanasaki und Yasuo Iwamoto. Für das Charakterdesign schließen sich Mai Watanabe, Satomi Kurita, Lie Jun Yang und Yasuyuki Noda zusammen, während Imajin die Musik komponiert. In Japan ist die zweite Staffel für den 10. Januar 2022 geplant.

 

Inhalt:

Im Lande Astraea erwacht eines Tages der junge Yuki ohne eine Erinnerung an seine Vergangenheit. Doch er muss nicht lange suchen, um auf drei Mitstreiterinnen zu treffen, die kurz darauf mit ihm eine Gilde für Feinschmecker gründen: Die ihm treu ergebene Kokkoro, die ihn leiten möchte, die stets hungrige Schwertkämpferin Pecorine und die katzenohrige Karyl. Ihr Abenteuer findet nun seinen Anfang...

 


 

Ranking of Kings

 

Die fortlaufende Anime-Serie Ranking of Kings entsteht bei WIT STUDIO unter der Regie von Yōsuke Hatta. Für das Drehbuch zeichnet sich Taku Kishimoto (The Millionaire Detective Balance: Unlimited) aus, während Atsuko Nozaki (Tokyo Magnitude 8.0) für das Charakterdesign zuständig ist. Auf Crunchyroll startet die Serie erst zum 2. Cour im Januar 2022 – die ersten Episoden werden zuvor nachgereicht.

 

Inhalt:

Der Wohlstand des Königreichs, die Anzahl mächtiger Krieger und die Stärke des Königs selbst. Dies sind die Kriterien, nach denen die Rangliste der Könige erstellt wird. Bojji, der Protagonist der Geschichte, ist der erstgeborene Sohn von König Boss, dem Siebtplatzierten auf der Rangliste. Doch der kleine Prinz ist gehörlos und so schwach, dass er nicht einmal ein Schwert schwingen kann, weshalb er nicht nur bei seiner Gefolgschaft, sondern auch beim Volk als ungeeigneter Thronfolger gilt. Bojji findet schließlich den ersten Freund seines Lebens, Kage. Seine Begegnung mit Kage und ein Fünkchen Mut sorgen dafür, dass Bojjis Leben eine dramatische Wende nimmt …

 

 


 

SABIKUI BISCO

 

Sabikui Bisco wird vom Animationsstudio OZ produziert, wobei Atsushi Ikariya (Charakterdesign bei Fate/Zero) Regie führt. Sadayuki Murai (Cowboy Bebop) übernimmt die Serienkomposition und das Drehbuch, während Asari Ai die Charaktere designt. Der Anime startet am 10. Januar 2022 im japanischen Fernsehen.

 

Inhalt:

In der fernen Zukunft hat eine als „Rosty Wind“ bekannte Katastrophe den größten Teil Japans in eine karge Wüste verwandelt und die Zivilisation in Schutt und Asche gelegt. Nachdem sein Lehrmeister dem Rost zum Opfer gefallen ist, begibt sich der schelmische Bisco Akahoshi auf eine Reise durch die sandige Wüste, um einen Pilz zu finden, der nur als „Rostfresser“ bekannt ist und von dem es heißt, er könne die Krankheit heilen. Zusammen mit dem schneidigen jungen Arzt Milo müssen die beiden gegen die unbarmherzige Umwelt und ihre Mitwanderer ankämpfen, um lebend zurückzukommen.

 


 

The Case Study of Vanitas

 

Für die Umsetzung von The Case Study of Vanitas ist Regisseur Tomoyuki Itamura bei Studio BONES zuständig. Für das Drehbuch ist Deko Akao (Noragami) verantwortlich, während Yoshiyuki Itō als Charakterdesigner fungiert und die berühmte Komponistin Yuki Kajiura, die Musik komponiert. Cour 2 feiert am 14. Januar 2022 seine Premiere.

 

Inhalt:

Dies ist die Geschichte vom Ende der Vampire. Frankreich, 19. Jahrhundert. Mensch und Vampir leben Seite an Seite. Noé, ein junger Vampir, ist auf der Suche nach dem Buch des Vanitas, einem Grimoire, das in der Lage sein soll, Vampire mit einem Fluch zu belegen. Sein Weg führt ihn nach Paris, doch noch bevor er dort ankommt, wird er in einen Zwischenfall an Bord eines Luftschiffes verwickelt. Im Zentrum des Tumults steht Vanitas, seines Zeichens Arzt, der sich auf Vampire spezialisiert hat. Und ein einfacher Mensch. Doch in seiner Hand hielt er kein anderes als jenes Grimoire, nach dem Noé sucht … Ihre Begegnung markiert den Beginn dieser Geschichte. Einer Geschichte von Vampiren, Flüchen und Erlösung …

 


 

Tokyo 24th Ward

 

Tokyo 24th Ward entsteht im Studio CloverWorks unter der Regie von Naokatsu Tsuda (JoJo's Bizarre Adventure). Für das Drehbuch zeigt sich Baio Shimokura (Steins;Gate Visual Novel) verantwortlich, während Takahiro Kishida (Welcome to the Ballroom) das Charakterdesign übernimmt. Der Anime startet am 5. Januar 2022 mit einer einstündigen Episode in Japan.

 

Inhalt:

Der 24. Distrikt befindet sich auf einer künstlichen Insel in der Bucht von Tokyo und verfügt über seine ganz eigenen Gesetze. Die Freundschaft zwischen Shuta und seinen beiden Kindheitsfreunden hatte sich nach einem gewissen Vorfall drastisch verändert und sie treffen sich zufällig zum ersten Jahrestag des Vorfalls wieder. Alle drei erhalten gleichzeitig einen Anruf von einem Freund, der eigentlich tot geglaubt war und werden gezwungen, eine Entscheidung bezüglich ihrer Zukunft und der des 24. Distrikts zu treffen.

 


 

Theatre of Darkness: Yamishibai Staffel 10

 

Die 10. Staffel von Theatre of Darkness: Yamishibai entsteht erneut im Studio ILCA unter der Regie von Akira Funada. Als Drehbuchautor fungiert Hiromu Kumamoto. Die ersten neun Staffeln stehen euch bereits mit deutschen Untertiteln auf Crunchyroll bereit. Als Premiere ist bisher nur der Monat Januar 2022 bekannt.

 

Inhalt:

Yamishibai, das Theater der Dunkelheit, ist stilistisch an das alte japanische Kamishibai angelehnt, einem Straßentheater, bei dem eine kurze Erzählung zu wechselnden Bildern in einem Schaukasten gezeigt wurde. Die Geschichten bei Yamishibai sind kleine Schauergeschichten, die auf japanischen Urban Legends basieren.

 

 

Gibt es einen Titel, auf den ihr euch schon besonders freut? Lasst es uns gerne in den Kommentaren wissen!

 

----

Melanie Höpfler arbeitet als Chefredakteurin für Crunchyroll Deutschland. Sie liebt die Genre Boys Love und Sport über alles. Außerdem hat sie eine große Schwäche für japanische Synchronsprecher, wie ihr auf ihrem Twitter @melopf25 sehen werdet.

Andere Topnews

5 Kommentare
Sortieren nach:
Hime-Banner

Teste die NEUE Crunchyroll BETA

Jetzt ausprobieren