Präsident des Senders MBS diskutiert mögliche Pläne zu JUJUTSU KAISEN Staffel 2

Aktuell läuft in Japan der Prequel-Film JUJUTSU KAISEN 0

JUJUTSU KAISEN

 

Einer der führenden Fernsehsender in Osaka, MBS, der zur Sendergruppe Japan News Network gehört, wovon auch TBS in der Kanto-Region ein Teil ist, hat heute eine Online-Pressekonferenz abgehalten, um über kommende Sendungen des Senders zu sprechen. Eines der Themen, die zur Sprache kamen, war die Möglichkeit einer zweiten Staffel von JUJUTSU KAISEN, die bisher weder angekündigt noch bestätigt wurde.

 

Der Präsident von MBS, Mimura Keiichi, gab einen Ausblick auf die zweite Staffel von JUJUTSU KAISEN: „Ich bin mir sicher, dass wir etwas entwickeln können, das euren Erwartungen entspricht. Aber ich wäre euch dankbar, wenn ihr Geduld mit mir hättet, während wir die konkreten Details ausarbeiten.“

 

Keiichi sagte, der Sender schätze JUJUTSU KAISEN sehr und erklärte, dass MBS sich freue, „an dem Phänomen, das JUJUTSU KAISEN geworden ist, teilzuhaben“ und nannte die Serie „eines unserer größten Meisterwerke“.

 

Während diese Aussagen nicht bestätigen, dass eine zweite Staffel zu JUJUTSU KAISEN in Produktion ist, scheint es so, als ob MBS derzeit Pläne für eine Fortsetzung des TV Anime schmiedet. Vorerst müssen sich Fans jedoch mit dem derzeit in den Kinos laufenden Prequel-Film JUJUTSU KAISEN 0 begnügen. Dieser ist an den japanischen Kinokassen nach wie vor ein großer Erfolg – ein internationaler Start wurde noch nicht angekündigt.

 

JUJUTSU KAISEN 0 entsteht erneut im Studio MAPPA unter der Regie des überaus fähigen Sunghoo Park, der bereits bei dem TV Anime JUJUTSU KAISEN sein Können unter Beweis stellte. Die Anime-Serie könnt ihr euch direkt hier auf Crunchyroll sowohl im Originalton mit deutschen Untertiteln wie auch mit deutscher Synchronisation ansehen.

 

 

Quelle: Mantan Web

 

---- 

Original Artikel von Daryl Harding. Übersetzt von Melanie Höpfler.

Andere Topnews

1 Kommentar
Sortieren nach:
Hime-Banner

Teste die NEUE Crunchyroll BETA

Jetzt ausprobieren