Opening-Interpret von I'm Quitting Heroing verkündet

Die Anime-Serie soll im April 2022 starten

 

Ein ehemaliger tapferer Held nimmt einen neuen Job in der Anime-Serie I'm Quitting Heroing an und hilft dabei, das Königreich des Dämonenkönigs, den er besiegt hat, wieder aufzubauen. Doch bevor die Serie im April 2022 startet, verkündete man nun die Synchronsprecherin Minori Suzuki als Interpretin des Openings mit dem Song „BROKEN IDENTITY“.

 

 

Ankündigung

 

I'm Quitting Heroing entsteht im Studio EMT Squared unter der Regie von Hisashi Ishii (Kuma Kuma Kuma Bear) mit General Director Yū Nobuta (Kuma Kuma Kuma Bear). Das Drehbuch verfasst Shigeru Murakoshi (The Gymnastics Samurai) und Hiroki Nakano designt die Charaktere.

 

Charakter Synchronschauspieler/in
Leo Demonheart Kensho Ono (Testuya Kuroko aus Kuroko's Basketball)
Echidna Kaede Hondo (Sakura Minamoto aus ZOMBIE LAND SAGA)
Shutina Shizuka Itō (Rindou Kobayashi aus Food Wars!)
Lili Hitomi Ōwada (Ayano Hanesaki aus HANEBADO!)
Mernes Uchiyama Yumi (Rudeus Greyrat aus Mushoku Tensei: Jobless Reincarnation)
Edvard Tetsu Inada (Endeavor aus My Hero Academia

 

 

Zuvor veröffentlichter Trailer

 

Die Light-Novel-Reihe I’m Quitting Heroing ~Next Workplace is Satan's Castle~ von Autor Quantum wird seit Januar 2017 auf der Webseite Kakuyomu von KADOKAWA veröffentlicht. Im September des gleichen Jahres gewann die Novel den Grand Prix in der Kategorie Isekai-Fantasy und wird schließlich seit Dezember 2017 gedruckt. Die gleichnamige Manga-Adaption von Nori Kazato erscheint seit Mai 2018 und wird digital bei BOOK WALKER Global veröffentlicht.

 

Inhalt:

Nachdem er die Welt gerettet hatte, entwickelte sich der stärkste Held – Leo – zu jemandem, der in der friedlichen Menschenwelt unerwünscht ist. Er war einfach zu stark. Im Exil sucht er einen Job bei der Armee des Dämonenkönigs, die er besiegt hatte und die wieder aufgebaut werden muss. Neben zu viel Arbeit hatte die Armee auch große Geldprobleme, doch Leo verbesserte die Situation mithilfe seiner großen Macht. Später trifft er erneut auf Echidna und fragt sie, wieso sie in die Menschenwelt eingedrungen ist. Dahinter verbarg sich unerwartete Geschichte …! 

 

 

Quelle: Offizieller Twitter-Account der Anime-Serie

 

----

Melanie Höpfler arbeitet als Chefredakteurin für Crunchyroll Deutschland. Sie liebt die Genre Boys Love und Sport über alles. Außerdem hat sie eine große Schwäche für japanische Synchronsprecher, wie ihr auf ihrem Twitter @melopf25 sehen werdet.

Andere Topnews

0 Kommentare
Schreib den ersten Kommentar!
Sortieren nach:
Hime-Banner

Teste die NEUE Crunchyroll BETA

Jetzt ausprobieren