Anime House lizenziert DanMachi IV und The Devil is a Part-Timer!!

Die vorigen Staffeln sind je beim Publisher auf Disc erhältlich

 

Neben LEONINE Anime gab auch der Publisher Anime House zwei neue Lizenzen über die neuste Ausgabe der AnimaniA bekannt. Darunter befinden sich die 4. Staffel von DanMachi - Is It Wrong to Try to Pick Up Girls in a Dungeon? und die 2. Staffel von The Devil is a Part-Timer! Beide sollen voraussichtlich Mitte 2023 auf Disc erscheinen.

 

Das Produktionsteam und die Synchronschauspieler der dritten Staffel von Is It Wrong to Try to Pick Up Girls in a Dungeon? kehren für die neue Staffel bei Studio J.C.Staff zurück. DanMachi IV startet am 22. Juli 2022 im japanischen Fernsehen – über einen Simulcast ist bislang nichts bekannt.

 

 

Japanischer Trailer

 

Auf Crunchyroll könnt ihr euch die erste Staffel mit deutscher Synchronisation sowie Staffel 3 im japanischen Originalton mit deutschen Untertiteln ansehen. Neben den beiden Staffeln steht euch zudem der zugehörige Film Arrow of the Orion in beiden Sprachfassungen zur Verfügung

 

Inhalt:

Als es den Göttern zu langweilig wurde, stiegen sie zu den Menschen hinab. Dafür verzichteten sie auf fast all ihre Gaben – bis auf den Segen, den sie ihren Anhängern erteilen und der diese befähigt, gegen Monster aller Art zu kämpfen. Viele Familien sind groß und mächtig. Und dann gibt es da noch die Göttin Hestia und ihren einzigen Anhänger, dem jungen Bell. Der 14-jährige will ein großer Held werden, aber vor allem wünscht er sich, im Dungeon der Frau seiner Träume zu begegnen und diese zu beeindrucken. Zu dumm, dass er, als er sie endlich findet, erst einmal von ihr gerettet werden muss...

 


 

The Devil is a Part-Timer!! entsteht im Gegensatz zur ersten Staffel im Studio 3Hz unter der Regie von Daisuke Tsukushi (Isekai Cheat Magician) nach dem Drehbuch von Masahiro Yokotani (Re:ZERO -Starting Life in Another World-). Die 2. Staffel feiert im Juli 2022 Premiere – auch hier ist über einen Simulcast nichts bekannt.

 

 

Japanischer Trailer

 

Die 13-teilige erste Staffel von The Devil is a Part-Timer! lief von April bis Juni 2013 im japanischen Fernsehen und entstand im Studio WHITE FOX unter der Regie von Naoto Hosoda (Mirai Nikki). Hierzulande veröffentlichte Anime House die Serie auf vier Volumes verteilt.

 

Inhalt (via Anime House):

Nur die Heldin Emilia wagt es, sich ihm und seinen dunklen Horden entgegen zu stellen. Bei dem schicksalhaften Kampf wird Satan gemeinsam mit seinem General Alciel in eine fremde Dimension verschlagen – das Tokyo unserer Gegenwart. Stark geschwächt müssen die beiden Dämonen jetzt irgendwie über die Runden kommen, bis sie einen Weg zurück nach Ente Isla finden. Und so nimmt Satan unter dem Namen Sadao Maoh einen Teilzeitjob in einem Fast-Food-Laden an.

 

Während er beim Burgerbraten insgeheim Pläne schmiedet, die Herrschaft über beide Welten zu erlangen, erobert er, ohne dass er es merkt, schon einmal das Herz seiner süßen Kollegin Chiho. Aber Emilia ist den beiden Dämonen in die fremde Welt gefolgt, um sie endgültig zu vernichten. Und sie scheint nicht die Einzige zu sein.

 

 

Quelle: AnimaniA Ausgabe Juni/Juli

 

----

Melanie Höpfler arbeitet als Chefredakteurin für Crunchyroll Deutschland. Sie liebt die Genre Boys Love und Sport über alles. Außerdem hat sie eine große Schwäche für japanische Synchronsprecher, wie ihr auf ihrem Twitter @melopf25 sehen werdet.

Andere Topnews

4 Kommentare
Sortieren nach:
Hime-Banner

Teste die NEUE Crunchyroll BETA

Jetzt ausprobieren